Victron MPPT 150/35

  • Für eine kleine Marktanalyse habe ich mir den Victron 150/35 zugelegt. Preislich liegt er (je nach Verkauf und Dollarkurs) ähnlich (zum Teil günstiger)oder gleichauf wie eine handvoll China- und Taiwangeräte welche jetzt auf den Markt kommen.


    Vorteil des Victrons ist der am Gehäuse angebrachte Akkuwahlschalter (welcher deutlicher und besser gelöst werden hätte können). Eine Akkuwahl ist für jeden,also schnell möglich.


    Im Gegensatz zu der in Fernost entwickelten Ware liegt leider kein Kabel zur Konfiguration bei, hier wird an Pfennigen gespart. Dem PCM60X liegt ein Kabel bei, die Chinesen bieten sogar Webschnittstellen bzw. Zugang. Die (zukünftigen) Webschnittstellen haben, sofern da ein Server werkelt, auch den Vorteil, da muss nicht zuerst die Software installiert werden, was beim Victron 150/35 leider beim ersten Versuch scheiterte und ich deshalb nicht weiß, was sich konfigurieren lässt.


    Gibt es eine Anleitung zum Bau des Verbindungskabels ?
    Welche Einstellmöglichkeiten bietet die Software?

  • Erschreckend stelle ich fest, das Kabel zum Victron kostet im Handel ohne Versand annähernd 60 Euro.
    Obwohl das kabel eine galvanische Trennung besitzt, finde ich eine solche Marketingpolitik nicht mehr zeitgemäß.


    Was ich leider nicht prüfen kann ist, wie stark der Victron 150/35 und das galvanisch getrennte Kabel gegen Überspannung geschützt sind.

  • Kannst bauen mit 08/15 USB/TTL konverter und einem Adum 1201 als optokoppler.. ätzen von Vorteil.. hab ich schon 3 mal gebaut liegt auch einer am Schreibtisch, verwend ich laufend zum updaten und einstellen der Bluesolardinger.. MaterialKostenpunkt mit Stecker komplett 4-5€.. Empfehlung ist den Regler auf Ver 1.16 upzudaten .. damit kannst auch auch eine Ausgleichsphase einstellen.. sofern man die braucht ..


    Ajo und ohne galvanische Trennung klappt das irgendwie nicht.. ich hab damit keine Verbindung zusammen gebracht




    lg Pezi

    Bilder

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Danke!
    Ich habe dazu in dem Datenlogger thread einiges gelesen.
    Könntest du mir die Belegung der Pins von links nach rechts (bei draufsicht) noch bitte mitteilen.


    Zitat

    MaterialKostenpunkt mit Stecker komplett 4-5€


    Umso ärgerlicher der Verkaufspreis. Victron fertigt den mppt 150 in Indien und die Kabeladapter kommen oft aus China.


    Den MPPT 150/35 habe ich jetzt mit einem PV Feld und Akku verbunden.
    Im Gegensatz zum PCM60X hat er kein Relais und dadurch ergibt sich vermutlich die 10mA Ruhestrom. Der Victron hat ebenfalls keinen Eingang für einen Temperatursensor, dieser ist intern

  • Zitat von Cruso

    Danke!
    Ich habe dazu in dem Datenlogger thread einiges gelesen.
    Könntest du mir die Belegung der Pins von links nach rechts (bei draufsicht) noch bitte mitteilen.


    standard VE direkt Protokol




    Zitat von Cruso

    Umso ärgerlicher der Verkaufspreis. Victron fertigt den mppt 150 in Indien und die Kabeladapter kommen oft aus China.



    Najo das ist normal, relevat ist nicht wo die Fertigung stattfindet sondern die Entwicklung .. Sonderprodukt.. Materialkosten darfst nie rechnen, dann kostet alles nix.. auch das 800€ Iphone ist dann nur mehr 30€ wert :)


    Zitat von Cruso


    Den MPPT 150/35 habe ich jetzt mit einem PV Feld und Akku verbunden.
    Im Gegensatz zum PCM60X hat er kein Relais und dadurch ergibt sich vermutlich die 10mA Ruhestrom. Der Victron hat ebenfalls keinen Eingang für einen Temperatursensor, dieser ist intern


    Jap.. spielt aber keine Rolle weil der Regler immer nähe Batterie sein soll, BatterieTempsensor ziemlich für den hugo :).. Den PCM60X damit zu vergleichen ist ein bisserl Frevel, die HW ist ja exakt das selbe Modul aus dem ... *räusper*. eh schon wissen.. Der 150/35 beherrscht Higspeed Mppt, variable Überstromlimitierung und breits Schattenmanagment und kann ins komplett Victron Netzwerk eingebunden werden .. und kommt mit 5 Jahren Garantie daher.. und das wichtigste. Die Spannung sind auch für OPZS und CO Einstellbar wie auch er beherrscht Ausgleichsphase... willst du mehr nimmst den 150/70.. der hängt dann bereits am VE Bus und hat auch externen temp sensor.. :) Mein Lliebling derzeit bei den Inseln ist aber der 100/30.. absoluter P/L sieger.. den 150/35 würd ich nur nehme wenns unbedingt 3 60Zeller in serie sein müssen.. oder wenn es ein 48V System sein muß ansonsten für mich derzeit nicht viel Grund den 150/35 zu nehmen.. bei 24V System fährt man mit 2x2 und dem kleinen 100/30 einfach besser


    lg

    Dateien

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat

    Den PCM60X damit zu vergleichen ist ein bisserl Frevel, die HW ist ja exakt das selbe Modul aus dem ... *räusper*. eh schon wissen.. Der 150/35 beherrscht Higspeed Mppt, variable Überstromlimitierung und breits Schattenmanagment und kann ins komplett Victron Netzwerk eingebunden werden .. und kommt mit 5 Jahren Garantie daher.. und das wichtigste. Die Spannung sind auch für OPZS und CO Einstellbar wie auch er beherrscht Ausgleichsphase.


    Das wollte ich hören! So kommt doch langsam ein Vergleich zustande.


    Zitat

    Higspeed Mppt, variable Überstromlimitierung und breits Schattenmanagment


    Wie gut das im Vergleich zum PCM60X funktioniert? Beim PCM60X ärgerte mich sehr, dass das Relais bei Wolken flog (Ursache unbekannt).
    Sobald ich den 150/35 auslesen kann, weiß ich, wer mehr herausholt. Ich habe zur Zeit immer dreier String mit LG 270 und aus Spaß an der Freude an jedem Modul die Solar Edge OPI 350 dran (falls mal auf große Stringlänge und entsprechende Eingangsspannung umgestellt wird.


    Zitat

    und das wichtigste. Die Spannung sind auch für OPZS und CO Einstellbar wie auch er beherrscht Ausgleichsphase..


    Da hat sich beim PCM60X einiges getan, Equalize, alle Spannungen und Tempkoeff. lassen sich einstellen.


    mehr sagen lässt sich erst sobald das Ding auszulesen ist.

  • Zitat von Cruso

    Da hat sich beim PCM60X einiges getan, Equalize, alle Spannungen und Tempkoeff. lassen sich einstellen.


    ja nur bis 2.5V Zellspannung was noch immer zu wenig ist für OPZS/PZs.. die können einfach HW technisch nicht höher Rauf.. und das wird sich auch bis zur nächsten HW revision nicht ändern .. Die haben einfach nur die Software ein bisserl geschöhnt und die Ausgleichsphase die angeblich nicht eingebaut werden kann jetzt eingebaut... hab ich wohl lange genug hier gemeckert das man darauf reagiert, sind ja genug händler da :) hat weil 3 Jahre vorher ist da ja nix passiert...


    Zitat von Cruso

    Sobald ich den 150/35 auslesen kann, weiß ich, wer mehr herausholt.


    Wenn du vergleichen willst dann mit externen kalibrierten Sensoren.. nicht mit dem interne. Im Endeffekt geht es beim MPPT der ein Schaltregler ist um die Haltbarkeit/Zuverlässigkeit und das Batterie laden .. weil gerade die Haltbarkeit ist das größte Problem und Thema bei einem Schaltregler.. ob der der eine 99% und der andere 98% rausholt ist nice aber eigentlich ziemlich Wurstsalat. ich würde persönlich lieber 1-2% opfern wenn ich weiß er hält dadurch doppelt so lang

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh