Speichersystem OnGrid in Weserbergland

  • Hallo zusammen.


    Ich möchte meine Anlage mit einen Speicher nachrüsten.


    Erst mal zu meiner Ausgangslage:
    Ich habe ein 8,5 kWp PV-Anlagen welche einem Piko Kostal 8.3 (70% hart) (Azimut:+110°, Neigungswinkel: 35°)


    Stromverbrauch liegt bei 6,5MWh / a was im Durchschnitt etwa 18kWh / Tag sind.
    Der Bezug liegt bei 3,5MWh / a.
    Mein Grundverbrauch liegt Nachts zwischen 200-500W (z.b. letzte 24h waren es 4kWh Bezug)


    Hier meine Auflistung an Material:


    SMA Sunny Island SI 6.0H-11 incl. SRC-20
    SMA Energy Meter
    SMA Sunny Home Manager
    SMA Speedwire Datenmodul SWDMSI-10


    DC: Anschluss:
    NH-Sicherungs-Lasttrennschaltergehäuse 160A
    Sicherungseinsatz 125A,Gr. 00,AC500V
    6m H07V-K 1x50²
    4x Batterie-Kabel Press-Ring-Öse-Schuh 50 mm² qmm-M8


    AC-Anschluss:
    Kabel 15m NYM-J 3x10mm²
    Hager MCN132 C 32 A 1-polig Leitungsschutzschalter
    Hager FI-Schutzschalter 2P 40A 30mA CDA240D
    Steckdose für EUW-Pumpe


    Batterie:
    Batterie 48 V/8 SLS 800 Ah neu
    Batteriegestell
    Elektrolytumwälzung
    EUW-Pumpe (HI-TECH 3600cc)
    Anschlussmaterial EUW-Pumpe
    Zentralentgasung
    Aquamatik-Behäter
    Säureprüfer


    Gibt es dazu Anregungen was man besser machen kann? Habe ich noch was vergessen?



    Elektrische Arbeiten werde ich weitestgehend selbst machen.
    Unterstützung Einbau,Anmeldung usw.Papierkram macht ein Bekannter Elektriker von mir.
    Inbetriebnahme macht der Elektriker . Aber ggf. mache ich das auch selbst.



    Gruß
    Opelgtcuba

  • Hallo zusammen


    Am 10.07.2015 wurde mein Batterie geliefert (8 SLS 800 / 24 Zellen)
    Der LKW Fahrer hat sich den rechten Außenspiegel abgefahren weil er eine Straßenlaterne mitgenommen hat.
    Dadurch kam er eineinhalb Stunden zuspäht.



    Die Batterie wurde in die Garage mit einen Hubwagen abgestellt.
    Geplant wurde das Ich sie zerlege und in Keller wieder aufbaue. Aber das habe ich wieder verworfen zuviel Arbeit .
    Deswegen wurde die Batterie paar Tage später mit einen Hubwagen in der Garage in die richtige Position rangiert.
    Die Garage ist komplett mit 12 cm gedämmt und das Garagentor mit 4 cm.
    Die Batterie steht 12 cm von der Wand so das ich sie noch extra Demmen kann wen es nötig wird.





    Gestern habe ich die Zentralentgasung durch das Mauerwerk durchgeführt.




    Gruß
    Opelgtcuba

  • hallo!


    super, da hast du ja schon heftig in die portokasse gelangt... :wink:


    soll nun der si auch in die garage oder in den keller?
    wegen kurzer dc-kabel wuerde ich den island nun auch in der garage anschrauben.


    has du leerrohre von der garage in den keller zur stromverteilung?

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Hallo


    Ja der Sunny Island wird auch in der Garage aufgehängt heute.
    Ja leerrohre sind vorhanden zum Keller. :juggle:


    Gruß
    opelgtcuba

    ]Sonnige Grüße Opelgtcuba

  • Hallo opelgtcuba, bin wie immer am Akku interessiert :)
    Meinst Du SLG oder SLT oder normale PzS mit neuem Namen? Säuredichte 1,24kg/l?Sind das die transluzenten PP- Gehäuse?
    Weil ich von Akkuwerk Hempe keine SLS finde... Direkt oder wenn über welchen Händler gekauft?
    Kannst Du ein paar Detailfotos von den Zellen mit EUW und ZEG machen ?
    Wozu der Monstertrog ? Evtl. Erweiterung geplant oder damit man den Elektrolytstand der hinteren Reihe sehen kann?
    Garage find ich eine gute Entscheidung, bei der Größe wirst Du immer ausreichend Kapazität zur Verfügung haben.
    Ist ja nicht so dass bei Kälte weniger drinnen ist sondern nur so dass der Akku die Energie dann langsamer hergibt :)
    Viele Fragen von mir und Dir viel Erfolg und Spaß mit der Anlage !
    lg,
    Philip

  • Hallo


    Ich habe die Direkt bei Akkuwerk Hempe gekauft.
    Die wird von ihnen nicht beworben .Keine Ahnung wieso .Durch ein persönliches Gespräch wurde sie mir entfohlen.Ich wollte eigentlich eine Gabelstapler Batterie.

  • Hihi, vielen Dank für die erste Serie:)
    Gibt es noch Fotos ganz nah mit gutem Licht auf die Platten/Seperatoren/Schlammraum usw ?
    Also die Zelle von der Seite möglichst ohne Verspiegelungen.
    Ich versuche mir dieses "Konstrukt" mal zusammen zu reimen : Diese einsame PzS-Zelle ist ein Dummy,
    dient nur der Messung des Elektrolytspiegels und wird über die hübsche grüne Lampe angezeigt ? Kann die auch rot?:)
    Die Zentralentgasung ist an der Zelle baugleich mit der EUW? Der Schalter auf dem einen Pol
    schaltet direkt die Membranpumpe der EUW ?
    Hast Du eine detaillierte Gebrauchsanweisung für diese SLS-Zellen? Mit Ladeparametern,
    Lade- und Entladediagrammen und dem ganzen Zeug ? Wenn nicht UNBEDINGT nachfordern!
    Verrätst Du uns den Preis/Zelle und den gesamtpreis all-incl?
    Bei Hempe gibt es bis jetzt noch nicht wirklich eine erhellende website :(
    lg,
    Philip

  • hallo!


    wird ne schoene anlage,
    deine batterie gefaellt mir, der si6.0h sowieso (hab ich selbst)
    viel erfolg beim zusammenbau!


    wie willst du konfigurieren?
    - eigenverbrauchserhoehung
    - notstrom
    - oder beides?
    - insel wie bei mir ist ja in deutschland nicht ueblich...

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah