Frage zur AGM Baterien

  • Zitat von jdhenning

    Du musst nach Traktionsbatterien suchen. Das sind solche für elektrische Rollstühle, Rasenmäher und alles, was es an Flurförderfahrzeugen und Reinigungsmaschinen. AGMs sind eigentlich nicht PVA-geeignet und Starterbatterien schon gar nicht. Wenn es wartungsfrei sein soll/muss, dann nimm Gel-Batterien und dazu einen Laderegler, der explizit für Gel gebaut wird. Batterien mit Flüssigsäure sind sehr robust und verzeihen viele Fehler, Gel-Batterien sind da empfindlicher.


    Das kann man so pauschal nicht sagen, wenn man die geplante Insel nicht kennt. Wenn z. B. kurzzeitig hoher Strombedarf besteht, kann AGM von Vorteil sein. Auch sind sie unempfindlicher bei der Handhabung und durchaus auch preiswerter.
    Bei der Zyklenfestigkeit hat jedoch die Gel Batterie die Nase vorn.

  • Hier paar Eckdaten zur Anlage:
    -240Wp Solarmodul
    -2000W Wechselrichter welcher aber nur bis max. 1500W ausgelastet wird und nie länger als 0,5h (Heckenschere, Rasenmäher, Kaffeemaschine)
    - 20A Laderegler

  • Dann könntest du mit der Batteriewahl danebenliegen.Bei einem WR Hersteller wird bei dessen 2000w WR
    mindestens 190AH empholen.Und bei deinem?Mit 160 € wird das wohl nicht gehen.
    Ansonsten hängt das auch von der Systemspannung ab.

  • ich habe auch 2x 120Ah Akkus je 160 Euro macht 320 Euro für die Akkus.
    Wenn Ihr für diesen Preis etwas besseres habt, immer her mit den Vorschlägen.

  • Zitat von Goldrausch

    ich habe auch 2x 120Ah Akkus je 160 Euro macht 320 Euro für die Akkus.
    Wenn Ihr für diesen Preis etwas besseres habt, immer her mit den Vorschlägen.


    Da liegst du jedenfalls mit AGM Batterien besser. GEL Batterien sind da nicht erforderlich.
    Hast du mal geschaut, was du nun wirklich für Batterien bekommen hat? Das bei deiner Batterie ein t fehlt kann ja nicht die Ursache für das halbe Gewicht sein :oops:

  • Zitat von Goldrausch

    Hier paar Eckdaten zur Anlage:
    -240Wp Solarmodul
    -2000W Wechselrichter welcher aber nur bis max. 1500W ausgelastet wird und nie länger als 0,5h (Heckenschere, Rasenmäher, Kaffeemaschine)
    - 20A Laderegler



    Eckdaten zur Anlage?


    Oder nur Vorstellung?


    Modul: genaue Bezeichnung ( Foto von der Rückseite )
    Wechselrichter: genauer Typ
    Laderegler: genauer Typ


    Welche Systemspannung 12 oder 24V?

    Ich grüße alle die mich kennen und die anderen auch!

  • 15Kg.? sehe ich nicht.........muss mal richtig lesen :Pauch am ende in die Produktbeschreibungen
    "Produktinformation
    Größe und/oder Gewicht: 39,3 x 17,5 x 19 cm ; 30 Kg
    Produktgewicht inkl. Verpackung: 30 Kg
    Modellnummer: LANGZEIT LZ120AGM"

    Selbsgebautes Autark Halbinsel mit APC1500 Speicher Hawker/Northstar AGM. 2000AH/24v
    Silverline Global 24/3000. am haus 2,2Kwp(sud) Outback FM 80
    Garten 2,8Kwp mit FM 80(mit zeitlich bedingt schatten)
    3x660W Heizstab schaltbar als Dump und Therm 8.5m³

    2019: Sunpower/Sanyo panele: ertrag: 3385kw............zälerstand 2682kwh (ausgang)