P90D kommt...

  • Zitat von Tomyy

    100kW bei 200km/h sind sowas weit weg von gut und böse. :mrgreen:
    Wer die Kurven im obigen Link verlängert landet bei etwa 169km und 200km/h.
    Tomyy


    Du meinst, bei einer Reichweite von ca. 169 km ! Also liege ich mit meinem Aktionsradius schon mit 150 km recht gut.

  • Helmut

    Zitat

    Wir haben überhaupt nicht das selbe Ziel!
    Du willst sozialistische Diktatur und technischen Rückschritt.
    Ich will demokratische Marktwirtschaft und technischen Fortschritt.


    Weder möchte ich sozialistische Diktatur, noch technischen Rückschritt.


    Mir geht es darum, unsere Welt für nachfolgende Generationen zu erhalten.
    Bisher dachte ich, es geht dir auch darum.
    Das war für mich auch der Grund in PV zu investieren, kannst du jetzt glauben oder nicht.


    700 kW Elektroautos, passen nicht in dieses Konzept, hier sehe ich einen massiven technischen Rückschritt, ganz weit zurück in eine martialische Ursuppe.


    Meine Vorstellung, ich stehe in einer Großstadt, bestelle per App ein E Auto, dieses kommt nach wenigen Minuten, selbstständig zu mir gefahren, bringt mich überall hin und verschwindet wieder zur nächsten Ladestation, wenn ich es nicht mehr benötige.
    Das ist doch kein Rückschritt ?



    Bei Langstrecken möchtest du gerne reine E Mobile, ich kann es mir nicht als beste Lösung vorstellen.
    Wie auch immer, hier reichen 100kW vollkommen, wo auch immer die herkommen, Accu, Brennstoffzelle, Kombi aus Beidem oder etwas ganz anderes.
    Man wird sehen.
    Sowohl hier, als auch bei zukünftigen innerstädtischen Konzepten wird die demokratische Marktwirtschaft das letzte Wort haben und dieses Wort wird von der kommenden Generation gesprochen, da sind nur wenige, welche auf muscle cars stehen.



    Gruß
    Manfred


  • Bei den 100 KWh unterliegst du, wenn ich Sonnenmelker richtig verstehe, dem gleichen Denkfehler wie bei der Klimaanlage.
    Er meint die Leistungsaufnahme bei Tempo 200 und nicht den Verbrauch auf 100 km und 50KWh auf 100km bei Tempo 200 hast du ja annähern selbst ausgerechnet.

  • Tomyy + Wesozell

    Zitat

    Er meint die Leistungsaufnahme bei Tempo 200 und nicht den Verbrauch auf 100 km


    Ja genau, die Leistungsaufnahme, der Verbrauch müsste dann ja auch in kWh angegeben sein.


    Zitat

    100kW bei 200km/h sind sowas weit weg von gut und böse. :mrgreen:


    Wer die Kurven im obigen Link verlängert landet bei etwa 169km und 200km/h.


    Der Accu hat 85kWh


    85kWh / 169km / 200km/h = 101,2 kW
    Passt doch ganz gut zu meiner 100kW Annahme.


    Gruß
    Manfred


  • Die Antwort ist ganz einfach. Herr Musk hat einen riesen Vorteil des Elektromotors genial verkauft. Elektromotoren haben vom Prinzip her in diesen Bauformen sehr hohe Kurzzeitüberlastfähigkeiten von 500 bis 700% Das hat er immer wieder mit seinen Beschleunigungsversuchen auch nachgewiesen. Im Dauerlastbereich ist der Tesla mit 100 KW Dauerstrich nur Mittelkasse.
    In Amerika stört das auch keinen, weil für knapp 130km/h Höchstgeschwindigkeit eh nicht mehr gebraucht wird und für "Willi" ist ja gesorgt.
    Nach Helmuts Meinung haben wir dort schon Sozialismus und technischen Rückschritt, den dort gibt es wie praktisch überall auf der Welt schon Tempo 130. Um das in Deutschland zu verhindern, hat er sich folgerichtig daran gemacht, die Physik entsprechend zu überarbeiten.

  • [quote='Tomyy']Ich habe schon den Eindruck hier, je älter desto dümmer. :mrgreen:


    Du meinst also ihr Jüngeren seit schon alle mit Halbleitern bestückt] und könnt es auf die Hitze schieben.
    Ich Alter arbeite noch mit Röhren und habe deshalb kein Ausrede. :juggle:

  • Zitat von Sonnenmelker

    Meine Vorstellung, ich stehe in einer Großstadt, bestelle per App ein E Auto, dieses kommt nach wenigen Minuten, selbstständig zu mir gefahren, bringt mich überall hin und verschwindet wieder zur nächsten Ladestation, wenn ich es nicht mehr benötige.
    Das ist doch kein Rückschritt ?


    Nee, ist aber aus deiner Position aus völlige Utopie.
    Denn so etwas entsteht halt nicht, weil es ein paar technikferne Gutmenschen für richtig erklären.
    Sondern so etwas kommt wenn:
    1. Firmen innovativ sind (ist die ja ein Greul wie andere Posts von dir im anderen Thread zeigen).
    2. Kunden dafür am Anfang wesentlich mehr Geld hinblättern nur damit sie sich nicht mit anderen Menschen in öffentlichen Verkehrsmittel abgeben müssen (ist dir bestimmt völlig unverständlich).

    Fahrzeug: noch Verbrenner


  • Bei ca . 100KW Dauerstrich läuft der Tesla sicher an der obersten Grenze. Da dürfte z.B. die Batteriekühlung und damit deren Wirkungsgrad kräftig in den Keller gehen

  • @Wesozell
    Ganz schön frech der Tomyy, bin's von meinen Plagen gewohnt. :mrgreen:

    Zitat

    Ich Alter arbeite noch mit Röhren und habe deshalb kein Ausrede


    Ja, wird schon so sein, deinem Wohnort folglich, werden es wohl GU 50 sein. :wink:


    Gruß
    Manfred