P90D kommt...


  • Trotzdem hattest auch du in deinem Beitrag einen Denkfehler. Für das bewegen eines Autos mit 200 Km/h braucht man zwar vier mal so viel Leistung, wie bei 100km/h Aber man kommt natürlich in der gleichen zeit auch doppelt so weit. Das heißt nichts anderes als das sich der verbrauch verdoppelt.

  • Man braucht nicht 4x so viel Leistung. Der Rollwiderstand nimmt nicht quadratisch zu.


    Die Leistung bei 200kmh vergleicht man am besten mit einem A4 Quattro mit kleinstem Motor der nur 200kmh rennt. Vielleicht rennt der Tesla 10% effizienter, das Getriebe ist einfacher. Also ist man sicher nicht sehr weit von 100kw Leitung entfernt.

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)


  • Im "Eulenspiegel" ( Satirezeitung ) könnte ich mir eine Karikatur zum Thema vorstellen. Zwei Leute in einem riesigen Sportwagen. Verzerrte Gesichter. Vollgas ! Da pfeift eine Gewehrkugel an ihnen vorbei. Und nun an dem einen eine Sprechblase: " Was nützt dem die ganze Angeberei, den sieht doch eh keiner" :!:

  • Zitat von wesozell

    Für das bewegen eines Autos mit 200 Km/h braucht man zwar vier mal so viel Leistung, wie bei 100km/h Aber man kommt natürlich in der gleichen zeit auch doppelt so weit.


    Physik ist schon eine Weile her, oder? Der Luftwiderstand (dominierend über 100 km/h) steigt quadratisch und vervierfacht sich bei doppelter Geschwindigkeit. Das bedeutet man benötigt die 8-fache Leistung.


    Gruß


    Bernhard

  • Zitat von Dringi

    @Wesozell: Ich habe Dir gerade eine URL reserviert. Schenke ich Dir zum Geburtstag oder Weihnachten (je nachdem was eher kommt: "Verbrenneria". Motto "Für moderne und sichere Verbrennertechnik". :mrgreen:


    Vergleiche hier: http://nuklearia.de/ :juggle:


    In deinen Augen ist halt jeder, der etwas kritisches zu Tesla sagt, ein Feind der Elektromobilität. Damit kann ich allerdings recht gut leben. Setze dich mit meinen Argumenten lieber fachlich auseinander und lasse die Emotionen in deiner Tastatur.
    Wenn du hier mal Forumseinstein werden willst, kann etwas Nachhilfe in Physik eh nichts schaden :oops:

  • Zitat von dornfelder10

    Physik ist schon eine Weile her, oder? Der Luftwiderstand (dominierend über 100 km/h) steigt quadratisch und vervierfacht sich bei doppelter Geschwindigkeit. Das bedeutet man benötigt die 8-fache Leistung.


    Gruß


    Bernhard


    Bitte denk noch mal nach! Wieso braucht man beim Vierfachen Widerstand die achtfache Leistung?

  • Zitat von wesozell


    Vergleiche hier: http://nuklearia.de/ :juggle:


    In deinen Augen ist halt jeder, der etwas kritisches zu Tesla sagt, ein Feind der Elektromobilität. Damit kann ich allerdings recht gut leben. Setze dich mit meinen Argumenten lieber fachlich auseinander und lasse die Emotionen in deiner Tastatur.
    Wenn du hier mal Forumseinstein werden willst, kann etwas Nachhilfe in Physik eh nichts schaden :oops:[/quote]


    Nöö, weder das ein noch das andere. Nur Du merkst schon nicht mehr, dass Du von sachlicher Kritik weit entfernt bist.


    Zitat von wesozell

    Noch alberner kann man wirklich nicht mehr werben :!: Ob die Kiste nun in 2,9 oder in 3,1 Sek auf hundert ist, ist doch komplett egal, wenn er bei konstant 200 nach 150 Kilometern stehenbleibt. :mrgreen:


    Und das mit den Emotionen, nunja. Du solltest nicht von Dir auf andere schließen. :mrgreen:
    Und um dann nochmal zur Sachlickeit zu kommen: Was sollte der letzte Satz mit dem Foreneinstein? :juggle:

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    Twitter & Sonnenertrag


    L:70
    D:4
    T:1
    GroßMeisterLusche

  • Zitat von wesozell

    Wenn du hier mal Forumseinstein werden willst, kann etwas Nachhilfe in Physik eh nichts schaden :oops:


    Autsch!


    Zitat von wesozell

    Bitte denk noch mal nach!


    Ich??


    Zitat von wesozell

    Wieso braucht man beim Vierfachen Widerstand die achtfache Leistung?


    Weil dieser 4-fache Widerstand mit der doppelten Geschwindigkeit überwunden werden muss.
    P=F x V
    Die Kraft F vervierfacht sich und die Geschwindigkeit V verdoppelt sich.


    Gruß


    Bernhard

  • @Wesozell

    Zitat

    Trotzdem hattest auch du in deinem Beitrag einen Denkfehler. Für das bewegen eines Autos mit 200 Km/h braucht man zwar vier mal so viel Leistung, wie bei 100km/h Aber man kommt natürlich in der gleichen zeit auch doppelt so weit. Das heißt nichts anderes als das sich der verbrauch verdoppelt.


    Hier ist es auch heiß :danke: , bin von 100kW benötigter Leistung ausgegangen, klar die 100km, hat man in 30min.
    Hatte mich beim Schreiben schon gewundert, weshalb du "nur" um die 60 kWh / liegst.


    Wie auch immer
    Auf den meisten Strecken sollte das kein Problem sein, die 200km/h, kann man ohnehin nur kurzzeitig fahren.
    Zwischen Lübeck und Greifswald, A20, da könnte es schon sehr stören.


    Unabhängig davon, bleibe ich dabei, zuerst gehören die E Mobile in die Stadt und Stadt nahe Gebiete.
    Kleine vernetzte Einheiten, müssten noch nicht mal eigene PKW sein.
    Per app ein Fahrzeug buchen und solange benutzen wie es benötigt wird.
    Danach fährt das Auto selbstständig zur nächsten induktiven Ladestation und wartet auf einen neuen Auftrag.


    Auf langen Strecken, sehe ich reine E Mobile nicht als der Weisheit letzten Schluss.
    E Antrieb ja, allerdings in Kombination, mit z.B. Gas / Brennstoffzelle, Turbine, Motor
    Ein übergroßer Accupack ist nicht der richtige Weg, für mich ist das eine plumpe, typisch amerikanische, brut force Lösung.
    Viel hilft viel.
    Das geht deutlich besser, da bin ich mir sicher.


    Gruß
    Manfred

  • Ich habe schon den Eindruck hier, je älter desto dümmer. :mrgreen:


    Hier die Werte für konstant 200km/h:
    Luft+Rollwiderstand /100km = 31KWh/100km
    Nur Luftwiderstand = 23KWh/100km
    Oder 16KW Roll + 46KW Luftwiderstandsleistung = 62KW


    ...macht mit ca. 80%-Gesamtwirkungsgrad ab Steckdose 39KWh/100km
    und 82KWh Nutzakku 211km bei Dauerstrich 200km/h.


    Da das gute Stück immer wieder einbremsen muss wegen den vielen Stadtautos auf der Autobahn und der ungenügenden Rekuperation im S-Strang, sollten 160 km am Stück schon möglich sein.
    Tomyy