Kreisel Electric Sprinter - Elektro-Nutzfahrzeug

  • Und was kostet der Spaß. Es scheint, die verkaufen gar nicht direkt sondern machen nur Auftragsentwicklung und bauen die Prototypen.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr

  • Und warum eine Kardanwelle bei Elektroantrieb? :D
    Der Elektromotor gehört doch hier direkt auf die Hinterachse

    24x Hareon 235, Kostal Piko 5.5, 24x Hareon 240, Fronius Symo 5.0, volkszaehler, open EVSE (Arduino), Open Energy Meter (Arduino)

  • Zitat von martingraml

    Und warum eine Kardanwelle bei Elektroantrieb? :D
    Der Elektromotor gehört doch hier direkt auf die Hinterachse



    ne weil sonst der Laderaum sicher nicht mehr als ganzes flach wäre :roll: Und was will sicher vermeiden

    5,3 KW/p Sunmodule Plus SW 265, (S30°) Süd, DN33° seit 07/14 in 79189


    JK: 6 DJK:1

  • Zitat von martingraml

    Und warum eine Kardanwelle bei Elektroantrieb? :D
    Der Elektromotor gehört doch hier direkt auf die Hinterachse


    Die bauen ein Prototyp und nehmen dafür ein vorhanden Karosserie. Ob und wie das dann in Serie geht steht auf einem anderen Blatt. Da kommen dann meistens noch erheblich Änderungen.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr

  • Hoffentlich bleiben das nicht nur Prototypen.


    Der Caddy mit einer vernünftigen Anhängerlast wäre das Auto für viele Kombifahrer.


    Mit der Reichweite und den Lademöglichkeiten auch eine echte Alternative zum E-Kangoo.


    Django

  • Im Blog http://www.kreiselelectric.com…er-mit-300-km-reichweite/ steht

    Zitat

    ab 73.900,- exkl. Mwst. abhängig von der Ausstattung (Motorleistung, Reichweite etc.. )


    dabei stehen bei der Beschreibung gar keine verschiedenen Motorleitungen oder Batteriegrößen..., kann alos doch nur um die üblichen Extras zum Sprinter gehen.


    Aber 115 (oder an anderer Stelle steht 130) Spitze geht am deutschen Markt eher vorbei, gefühlt 90% der Sprinter werden nur auf der Überholspur gefahren :roll: Für die Stadt samt Stadtautobahn, reicht es aber völlig, aber das dürfte den Käufern aus D nur schwer zu vermitteln sein, daß Höchstgeschwindigkeit nicht alles ist.

  • Caddy wurde eigentlich zum Sommer angekündigt

    Zitat

    Nach mehreren Elektroauto-Umbauten und wegweisenden Prototypen kommt ab Mitte 2015 der vollelektrische Kreisel e-Caddy auf den Markt. Der auf Elektroantrieb umgerüstete VW Caddy bringt es auf eine Alltagsreichweite von 350 km und beschleunigt stufenlos bis zu 165 km/h. Mit dem 22 kW On-Board-Ladegerät und einer optionalen DC-Schnellladung besitzt der elektrisch angetriebene Van ein absolutes Alleinstellungsmerkmal in der Elektroauto-Branche. Zudem stehen Kunden zwei verfügbare Akku-Pakete zur Auswahl.
    ..Der Kreisel e-Caddy wird ab EUR 45.000,- netto erhältlich sein. Von Batteriegröße und individuellen Ausstattungen abhängig gestalten sich die weitere Preise.

    http://www.elektroautor.com/e-…kreisel_350km_reichweite/


    VW hatte Prototypen mit "nur" 110km Reichweite


    Zitat von django65

    Hoffentlich bleiben das nicht nur Prototypen.
    Der Caddy mit einer vernünftigen Anhängerlast wäre das Auto für viele Kombifahrer.
    Mit der Reichweite und den Lademöglichkeiten auch eine echte Alternative zum E-Kangoo.
    Django