Staplerbatterie einbinden und 4kw automatischer Umschalter

  • Hallo,


    ich weiß nicht genau wo ich diesen Thread platzieren soll, daher hier.
    Ich habe einen Wechselrichter, einen Suninvention SIES 5KVA, 4 KW, off-grid, leider keine integrierte Ladeeinheit.
    Dazu habe ich eine 48 V, 600 AH Staplerbatterie. Module sind Tianwie 100W, über 40 Stück vorhanden.
    Aktueller Verbrauch sind 4000 KWH / Anno.
    Ich könnte aber fürs erste nur 3KW PV an den WR hängen.


    Jetzt meine Frage:
    Kann ich einen IVT USD 12 nehmen zur Umschaltung Off/On grid? (Ich habe nicht größeres gefunden)
    Wie kann ich die Batterie integrieren ?
    Die Lösung PV -> WR -> Ladegerät ->Batt-> Hausnetz finde ich schlecht.


    Im Voraus Danke für eure Hilfe.

  • Zitat

    Kann ich einen IVT USD 12 nehmen zur Umschaltung Off/On grid?


    Nein,nur 12A
    Es werden hier veriegelte Schütze ,4polige Wendeschütze verwendet.
    oder was feritges aber teuer.
    https://www.fraron.de/wechselr…tung-40a-230v/a-85858864/


    Sind die Module 36zeller?


    Du benotigst offenbar noch ein Solarladeregler

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Hallo,



    danke für die schnelle Reaktion. Habe mich weiter durchs Forum gewühlt aber keine Info gefunden.
    Also der WR hat 4 PV strings als Eingang (360V, 15A) und einen Abgang 230 V (21A). Sonst nichts.
    Deshalb die Frage ob ich mit den IVT arbeiten kann wenn ich nur 3 KW an den WR hänge?
    Eure Lösungen sind sehr teuer...


    Wie soll ich den Sollarladeregeler denn anschließen? Parallel zum WR ?
    Wie kann ich meine Staplerbatterie da integrieren?


    Danke für eure Hilfe.

  • Zitat

    Wie soll ich den Sollarladeregeler denn anschließen? Parallel zum WR ?
    Wie kann ich meine Staplerbatterie da integrieren?


    http://www.gwerker.com/wechsel…-invention-5-kva-i480683/


    Wenns der ist wär ich ebenfalls ratlos

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Nach http://www.photovoltaikforum.c…5kw-meinungen-t48598.html ist das ein Grid-Tie-WR. Vielleicht bekomst du noch Kontakt mit SunInvention_DE: http://www.photovoltaikforum.c…?mode=viewprofile&u=35489 angeblich der Vertrieb für D.

  • Woher hast du denn das mit dem "Off grid"? Steht das am Typenschild, Handbuch etc. oder hast du das vom Verkäufer? Nach gockel ist der der einzige (neben einem Privatverkäufer, der wohl auch nicht recht weiß, was er damit anfangen soll), der das damit zusammen verwendet.

  • Zitat von joy-devs

    Letzte anmeldung 2013..


    Kannst trotzdem versuchen ne PN zu schreiben.Geht ja auch ne benachrichtigung per e-mail raus.


    Offenbar gibts das gleiche Gerät auch noch mit Batterieanschluß,jedenfalls gibt es ein Privatverkäufer so an.


    Die einzige sinnvolle Einbindung kann ich mir nur in Verbindung mit einem Inselwechselrichter vorstellen,
    um mit dem erzeugten 230v Strom dessen integrierten Netzbatterielader zu befeuern.
    Wäre aber nur mit einem inselWR sinnvoll der nur den Überschuß über ACout in den Batterienetzlader aufnehmen kann.
    In Frage kämen dann Studer Xtender und Victron Muliplus.Die können auch die Fehlmenge des Hausbedarfs mit
    Strom aus dem Netz(ACin) zumischen wenn die Solaranlage nicht genug für die angeschlossenen Verbraucher liefert. :roll:

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp