Wechselrichter auf 100% stellen bei Betrieb mit Datenlogger?

  • Hallo zusammen


    Ich habe einen Kostal Piko3.0 und habe mir einen Suntrol200 als Datenlogger und dazu noch einen Verbrauchszähler gekauft.
    Der Wechselrichter ist vom Solateur auf 70% Festabregelung eingestellt.
    Ich habe mir das ganze zugelegt um die 70% dynamisch benutzen zu können. Nur leider regelt der Datenlogger die Anlage nicht hoch.
    Muss vielleicht der Wechselrichter auf 100% umgestellt werden so dass der Datenlogger dann die Anlage runterregelt?


    Bitte um eure Hilfe

  • Hi,
    magst du uns mal mitteilen wieviele Module mit welcher Leistung an dem WR hängen?
    Theoretisch muss die Begrenzung im WR aufgehoben werden, damit der Logger das machen kann.
    Sofern deine Anlage auf 70% hart geplant und installiert wurde, wird es schwierig.
    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Hallo,


    soweit mir bekannt, handelt es sich um eine Begrenzung. Solange der Wechselrichter eine 70%-Begrenzung eingerichtet hat, wird der Datenlogger diese nicht verändern können. Der Wechselrichter muss meines Wissens auf 100% gestellt werden. So ist es zumindest bei mir der Fall. Du musst dann sicherstellen, das die Regelung vom Datenlogger korrekt übernommen wird oder die 70% aufgrund der Auslegung nicht erreicht werden können.


    Evtl. kannst Du die Umstellung im WR nicht selbst vornehmen, sondern nur der Solateur, der eine spezielle Berechtigung dafür hat!


    Grüße
    Noppi

    28 kWp gesamt nach EEG 2012
    Ausrichtung Ost / Süd / West: 9,00 / 9,25 / 9,75 kWp
    Glas/Glas-Module Solarwatt 60 P 250
    Wechselrichter 1x SMA Tripower 12000 + 1x SMA Tripower 15000
    Datenlogger Powerdog LPR mit 5x geeichten Zwischenzählern an D0-Optokopplern

  • Zitat von Red5FS


    Sofern deine Anlage auf 70% hart geplant und installiert wurde, wird es schwierig.


    rechts unter dem Avatar kann man u.A. folgendes lesen:

    Zitat


    Registriert: 02.07.2015, 18:37
    PV-Anlage [kWp]: 3,1
    Info: Betreiber


    Also mit 3,1 kWp am Piko 3 geht schon "ein kleines bisschen weich" :mrgreen:
    Ob es Sinn macht ist natürlich die andere Frage.... :roll:
    Deshalb meine Frage an den TS nach Ausrichtung, Dachneigung und Verstringung........ :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Zitat von smoker59


    rechts unter dem Avatar kann man u.A. folgendes lesen:


    Hi,
    Ich schreib fast ausschließlich mit Tapatalk, da sieht man das leider nicht.


    Nun gut. Da würde ich mal deinen Solarteur fragen. Meistens ist dieser Bereich im WR mit nem PW gesichert.


    Sinn hin, Sinn her. Der Logger ist nun da und soll seinen Dienst verrichten.


    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb