Denkfehler bei selbstgebauter Solar-Anlage ?

  • Hallo,
    ich Habe ein Funktionsmodell einer Solarthermischen Anlage gebaut allerdings frage ich mich ob ich einen Denkfehler gemacht habe. Ich habe nur den Schlauch schwarz gefärbt und den Rahmen und die "Bodenplatte" reflektierend gemacht. Ich habe mir nämlich gedacht das dann die wärme auf den Schlauch der absorbiert abgestrahlt wird.


    [Blockierte Grafik: http://www16.picfront.org/picture/htH6DPuu/thb/P1040136-1.jpg]


    Was meint ihr? Denkfehler oder doch alles richtig?

  • Das Kabel scheint mir ein bisschen zu dünn. Würd ich mal gegen ein 10mm2 ersetzen ;-)

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)

  • Der Brüller des tages :) Was meinst michi.. 95mm² wär schon optimal .. ob das nur ausreicht :mrgreen::P Ich hätte nur Nagst vor der Hochspannung .. vielleicht solltest den Elektriker deines Vertrauens beiziehen :)


    btw. man merkt die Schulferien sind schon nahe

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hej, Ihr Spezialisten, lesen müsste man können - durch Kabel bekommt er kein Wasser durch. Recht habt ihr trotzdem. Der Schlauch ist zu dünn. Das bißchen Wärme, das der sammelt, geht gleich wieder verloren.


    @ 18 SolarFuchs 93
    Vor vielen, vielen Jahren habe ich so ein Modell mal mit dem Kühlblech eines alten Kühlschranks gemacht - mit dem, das hinten am Kühlschrank mit reichlich Luft angebracht ist. Das funktioniert. Kaltes Wasser unten rein, kommt erwärmt bis heiß oben raus, wenn Du's in die Sonne stellst. Verbrüh' Dich nicht.
    Lange hält's nicht, weil das Rohr durchrostet - ist für Kältemittel ausgelegt, nicht für Wasser.


    Freundlichen Gruß und viel Erfolg und Spaß
    pvx

    2 Mal editiert, zuletzt von pvx ()

  • Zitat von pezibaer

    Der Brüller des tages :) Was meinst michi.. 95mm² wär schon optimal .. ob das nur ausreicht :mrgreen::P Ich hätte nur Nagst vor der Hochspannung .. vielleicht solltest den Elektriker deines Vertrauens beiziehen :)


    btw. man merkt die Schulferien sind schon nahe


    Ja, ich bin jetzt nicht mehr ganz sicher ob das eine fake Anfrage ist;-) ?


    Naja, für die Solarthermische Anlage muss ein schwarzes Blech rein und kein Schlauch. Wenn es wirklich funktionieren soll, dann muss von hinten ein Cu-Rohr angelötet werden. Silber strahlt die Wärme wieder ab...

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)

  • [quote="michi_k"
    Ja, ich bin jetzt nicht mehr ganz sicher ob das eine fake Anfrage ist;-) ?
    .[/quote]


    Für mich ist das eine super Fake Frage.....
    Schau dir das Konstrukt doch mal an....ohne Sinn und Nutzen......
    :shock::lol:

  • Zitat von snopc

    [quote="michi_k"
    Ja, ich bin jetzt nicht mehr ganz sicher ob das eine fake Anfrage ist;-) ?
    .[/quote]


    Für mich ist das eine super Fake Frage.....
    Schau dir das Konstrukt doch mal an....ohne Sinn und Nutzen......
    :shock::lol:


    Da in der Büchse könnte die Pumpe sein? Da steht auch nirgens etwas vom Strom/PV...


    Aber man weiss ja nie. Und überhaupt, viel zu warm um zu arbeiten. 37°C im Büro..

    Sonnige Grüsse
    Michi
    14 x Schott Poly 235/ Solarmax 4000P/ Sonnenbatterie eco 4.5
    9x XTH 8000-48/ 16kWp PV- 3x VS120/ 260kWh Saft/ 35kW CAT, so sieht eine Insel aus:-)

  • Zitat von michi_k

    Da in der Büchse könnte die Pumpe sein? Da steht auch nirgens etwas vom Strom/PV...


    najo davon würd ich ausgehen .. nur ist die Sache so vollkommen sinnlos... weil es keinen Sinn macht wenn ers durchpump da die wärme so im geschlossenen Schlauchsystem bleibt und nicht abgegeben wird..... zu gegeben ich hab das aber vorher ansterst gesehen .. ich dachte die Kabeltrommel ist in der Büchse angesteckt. *ggggg* ... ich seh aber grad das etwas von der Büchse an der Kabeltromme angesteckt ist.. das ändert die Sache etwas :)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Gratuliere Pezi, Du hast Deinen Fehler bemerkt und überspielst ihn nicht mit ......
    Freundlichen Gruß
    pvx

  • Wie bereits geschriebe ist es ein Funktionsmodell, d.h. Ich habe ein Modell einer Solarthermischen Anlage das Funktioniert. Das ich damit nicht den Warmwasserbedarf decken kann ist mir klar ;).
    Zur Info: Die Pumpe ist in der Dose und es wird sehr wohl warm. Ich hatte bereits 50 C erreicht.



    Aber die Frage von mir war ob es falsch war nur den Schlauch schwarz matt anzusprühen.