Akku läd nie bis au f100%

  • Hallo zusammen.
    In den letzten schönen Tagen habe ich folgendes beobachtet:


    Unser Akku wird bis 90% recht "flott" geladen.
    Ab 90% geht die Ladung runter und die Einspeisung hoch.
    Jetzt ist es jedoch so, dass ab ca. 95% nur noch minimal (ca. 0,05 kW) geladen wird.
    Dadurch wird unser Akku NIE zu 100% geladen, Bei maximal 97% ist immer Schluß.


    Ist dieses Verhalten normal??


    Unsere Anlage:


    Module:
    34 Stck. Aleo S19L265


    Tragegestell:
    Fa. Schletter


    Wechselrichter:
    Power One PVI-8.0-TL-OUTD


    Batterieanlage:
    SMA SI 6.0H, SMA Home Manager, Hoppecke OPzV 370Ah
    1 Stück Sunny Home Manager
    1 Stück SMA Island SI6.0H-11
    1 Stück SMA SI Speedwire
    1 Stück SMA Energy Meter, 3-Phasen Sensor, Hutschiene, Speedwire
    1 Stück Batteriesicherung 160A NH Lasttrenner
    2 Stück HOPPECKE Batterieträger für 4 OPzV Batterien
    8 Stück HOPPECKE bloc solar.power 370
    1 Stück SMA SRC-20 Display und Datenspeicher


    Gruß
    Tom

  • Gute Frage, wie kann man das bei OPzV eigentlich messen?
    Bei PzS hätte ich Säuredichte gemessen.


    Die % Angabe ist ja nur ein errechneter Wert, da sieht man im Sunny Explorer auch einen Korrekturfaktor.

  • Keiner ne Ahnung was das sein kann?
    Wenn der SI auf Batterievolladung umschaltet, dann wird aus dem Netz bis auf 100% geladen.
    Nur bei der "normalen" Ladung aus der PV-Anlage wirds nie mehr wie 97-98%


    Gruß
    Tom

  • möglicherweise liegt es am Ladestrom, deren Stromverlauf bei Ladung aus dem Netz anders ist als bei Ladung durch die Solaranlage.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Zitat von TaO

    Keiner ne Ahnung was das sein kann?
    Wenn der SI auf Batterievolladung umschaltet, dann wird aus dem Netz bis auf 100% geladen.
    Nur bei der "normalen" Ladung aus der PV-Anlage wirds nie mehr wie 97-98%


    Gruß
    Tom


    naja, bei deiner battteriesanlage ist dieser unterschied maximal 500 wh... (rechnerisch)
    wegen 0.5kwh nicht geladen bei fasst 18kwh speicher wuerde ich mir keinen kopf machen. :juggle:
    messe mal die sd bei "nur" 97% und einmal bei 100%
    da wird es wohl kaum einen unterschied geben.
    ich meine, dieser unterschied 100% zu 97% existiert nur in der anzeige, aber nicht wirklich real.

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Heute bekam ich vom SMA-Support folgende Antwort:


    Sehr geehrter Herr XXX,


    ja, dies ist normal. Die Batterien werden nur bei einer Ausgleichsladung wieder 100% voll geladen. In den anderen Ladeverfahren ist es normal das der SOC nicht bis auf 100% kommt.


    Wieder was gelernt :lol:


    Gruß
    Tom

  • Mein Akku (Bleigel 660 Ah) hat eigentlich schon immer bis 100% geladen - da ich ein BHKW am SI betreibe steht gerade im Winter immer genügend Strom zur Verfügung.
    Allerdings ist auffällig, daß seit 28.01.16 die Ladung bei 90% stehen bleibt. Hat es da irgendein Update gegeben?


    Ich füge mal ein paar Bilder an um es zu verdeutlichen.


    Momentan ist es eigentlich nur eine optische Sache, da ich z.Z. noch genügend Strom einspeise und genügend Überschuss habe. Aber wenn es wieder wärmer wird, wäre es ärgerlich wenn ich einspeisen müsste, obwohl die Batterie noch 10% Kapazität übrig hat - und mir geht im Laufe des Tages der Strom früher aus weil die Batterie nicht voll war :?


    Hat jemand eine Idee?


    Mit freundlichen Grüßen
    Solardachs

    Dateien

    • SI Bild 3.tiff

      (44,11 kB, 2.121 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SI Bild 2.tiff

      (49,11 kB, 2.119 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • SI Bild.tiff

      (71,54 kB, 2.119 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    2004: Schott ASE 300 (285 W) + Schott ASE 275 (275 W)
    2009: Schott Poly 280W
    2010: Schott Poly 290W + BHKW I 5,5 kW
    2012: Schott Poly Protect 180W + Yingli Panda 265W
    2013: BHKW II 5,3 kW
    2014: SMA SI 6.0H + 530Ah Akku für BHKW I

    2015: SMA SI 6.0H + 680Ah Akku für BHKW II

  • Also ich bin meistens >95%. Kann ich also so nicht bestätigen. Im Sommer ist das bei mir sogar schon etwa um 11-12Uhr der Fall. Im Moment meistens Abends, wenn mein BHKW nicht ganz so viel gelaufen ist.


    Gruß
    Tobl

  • Das ist ja das komische:
    Normal müsste ich um diese Jahreszeit immer auf 100% kommen, da das BHKW eigentlich im 24/7 Betrieb läuft.
    Es wird z.Z. nur der Spitzenlaststrom aus der Batterie entnommen - sieht man im ersten Bild vom 28.1.
    Die Batterie ist auf 100% geht dann etwas runter wegen einer Entnahme und steigt anschließend wieder auf 100%.
    Nur seit diesem Tag um 17.00 Uhr ist die Batterie nie wieder auf 100% geladen worden - warum?

    2004: Schott ASE 300 (285 W) + Schott ASE 275 (275 W)
    2009: Schott Poly 280W
    2010: Schott Poly 290W + BHKW I 5,5 kW
    2012: Schott Poly Protect 180W + Yingli Panda 265W
    2013: BHKW II 5,3 kW
    2014: SMA SI 6.0H + 530Ah Akku für BHKW I

    2015: SMA SI 6.0H + 680Ah Akku für BHKW II