Suntracer 1Modultracker Probleme

  • Hallo Liebe Community
    Ich habe mir aus Neugierde einen EinachsTrackacker von PreVent / Solarmotors geholt
    (für ein Modul)
    Das Ding wird ja über eine Interne Uhr nachgeführt
    Mein Problem ist das der Tracker immer wieder um ca 20° verschoben arbeitet bzw die letzten 20 Grand am Abend gar nicht fährt...
    Die Nullstellung ist dann auch nicht bei Null sondern um 20° verschoben
    Ich kann den Tracker mit den Knöpfen von -45 bis plus 45 fahren alles keine Problem - wenn ich dann in den automatikmodus gehe dann habe ich aber immer wieder das oben angeführte Problem, dass in der Früh wirklich bei Ausschlag -45 gestartet wird und am aber aber bei ca +25 Ende ist...
    Software RTC ist gesetzt
    Wenn ich händisch auf Abendstellung fahre und dann Kalibierung starte fährt er ganz normal bis morgenstellung und stellt sich auf -45 ein
    Am abend gehts dann aber wieder nur bis ca 25
    Kann da jemand von euch helfen ?

  • Was sagt der Hersteller ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Meine Erfahrung mit (Zweiachsen)Trackern hat gezeigt, dass eine astronomische feste Nachführung der falsche Weg ist, weil in der Praxis Einstrahlungen vorkommen, welche dem astronomischen Wert ziemlich daneben liegen können.
    Ich hatte damals sogar Optionen für Regen, Schnee, Wind und Home in die Steuerungen eingebaut.
    einstein0

    Bilder

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Hersteller ist ja Sat Control in Slowenien.Als Notlösung würde erst mal den Süden um 10Grad verschieben. Morgens dann 10Grad weniger aber dafür am Abend 10Grad mehr :roll::juggle:


    Ist das Problem schon immer gewesen von Anfang an ?

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • Hersteller werde ich noch kontaktieren / Habe halt keine Rechnung etc.
    Habe mir hier Anwendertipps erhofft - wer weiss vielleicht kommt noch was ...
    Das Ding funktioniert ja super, nur mit dem Manko dass am "Abend" bei 25 statt 45 Grad schluss ist
    (Tracker hat einen Schwenkbereich von 90°)
    Ich glaube das es eine Einstellsache ist, komme nur nicht drauf welche....
    Mal schauen

  • Zitat von pomml2

    Hersteller werde ich noch kontaktieren / Habe halt keine Rechnung etc.
    Habe mir hier Anwendertipps erhofft - wer weiss vielleicht kommt noch was ...
    Das Ding funktioniert ja super, nur mit dem Manko dass am "Abend" bei 25 statt 45 Grad schluss ist
    (Tracker hat einen Schwenkbereich von 90°)
    Ich glaube das es eine Einstellsache ist, komme nur nicht drauf welche....
    Mal schauen


    Hat der Tracker, oder der Antrieb einen Endschalter, welcher eingestellt werden kann. Ich löste die Endposition
    seinerzeit zuerst mit Quecksilber-, danach mit integrierten Schwerkraftschaltern (vergoldete Kugel in Transistorgehäuse). Trotzdem hatten meine Linearantriebe einen mechanischen Endschalter zur Sicherheit....
    Poste doch mal ein Foto.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Hi,


    Zitat von einstein0

    Meine Erfahrung mit (Zweiachsen)Trackern hat gezeigt, dass eine astronomische feste Nachführung der falsche Weg ist, weil in der Praxis Einstrahlungen vorkommen, welche dem astronomischen Wert ziemlich daneben liegen können.


    da hast Du schon Recht. Aber wenn der Tracker nach der max. Einstrahlung ausgerichtet wird, fahren die Motoren um ein vielfaches mehr wie bei astronomischer Nachführung.
    Wie ist denn nach Deiner Erfahrung die Ausfallrate und der Reparaturaufwand im Vergleich beider Systeme?

  • Hallo,
    auch wenn hier länger nichts mehr geschrieben wurde...
    Handelt es sich um http://www.ebay.de/itm/SunTrac…t%3D2%26sd%3D131409009521


    Ich würde mal vermuten das irgendwas an der Steuerung nicht mehr i.O. ist und daher die Nachführung nicht mehr wie gewünscht arbeitet!
    Wenn ich sehe das der Anbieter mehrere dieser Geräte als generalüberholt anbietet, dann kommt zumindest der verdacht nahe das die ein Problem mit einer komponente gehabt haben.


    Ich hatte auch mal überlegt mir das Gerät zuzulegen um beim Camping mit meinen 200Wp einen höheren Ertrag erziehlen zu können....allerdings habe ich nirgends eine zuverlässige angabe gefunden was alles im Lieferumfang ist und was ich haben muss um das Teil nutzen zu können (Ist das mit Standfuss und Montagerohr, oder muss man diese Dinge selber bereitstellen??


    gruß
    Jörg

  • Du Leichengräber, warum machst du nicht einen eigenen neuen Thread auf, ist doch besser als in uralte fremde Threads mit anderer Problembeschreibung zu posten...aber jetzt ist auch egal, also...


    Zitat von GAST

    ....allerdings habe ich nirgends eine zuverlässige angabe gefunden was alles im Lieferumfang ist und was ich haben muss um das Teil nutzen zu können (Ist das mit Standfuss und Montagerohr, oder muss man diese Dinge selber bereitstellen?


    Kann ich dir sagen, da kommt weder Standfuß noch Montagerohr mit, man kann den Apparat aber einfach auf ein rundes Rohr oder Holzbalken (mit ich glaube so mind. 50-60mm Durchmesser müssen es sein) schrauben, also nichts besonderes, kann man überall kaufen wenn man sowas nicht eh schon rumliegen hat.

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.