Fronius IG TL 4.0 Fehlercode 463

  • Hallo allerseits,


    hab mich nun nach langem Suchen extra hier angemeldet, weil ich um Himmelswillen meinen mir angezeigten Fehler 463 meines Wechselrichters nicht finde. Im Handbuch steht auch nichts weiter, wie man diesen Fehler beheben soll. Ich habe den Wechselrichter bereits über den Hauptschalter aus und nach ca. 10 Minuten wieder eingeschaltet, aber nichts tut sich, er "klackt" nur rhythmisch. Natürlich hilft auch keine Hotline weiter, denn dort ist heute niemand anwesend.


    Ich hoffe sehr, dass jemand von Euch weiterhelfen kann...


    Viele Grüße
    Michael

  • Die Anlage ist fünf Jahre alt, ob ein Relais klebt kann ich nicht sagen, die Erdung wurde nichtunterbrochen

  • Zitat von Michael34355

    Die Anlage ist fünf Jahre alt, ob ein Relais klebt kann ich nicht sagen, die Erdung wurde nichtunterbrochen


    Nun die Nachfrage, ob unter oder über 60 Monaten (Gewährleistung) Rechnung & Inbetriebnahme Unterlagen raussuchen !
    http://www.fronius.com/cps/rde…E0114_257127_snapshot.pdf


    Und aus erstem Link ist klar, das Fachpersonal in Form des Solateur/Elektriker zweck´s Reperatur/Austausch unter
    besstenfalls Gewährleistung unverzüglch am Mo. Morgen einzuleiten ist.
    Um das Zeitnah einleiten zu könen, würde ich auch den Standort der Anlage veröffentlchen, um alternative Solateure
    für Austausch zu finden. Sind ja geügend viele in Forum vertreten.


    Wenn knapp über 60 Monaten, nachfragen ob noch was auf Kulanz ginge.
    Ansonsten geht´s zu Lastenn des Geldsäckel´s.

  • Mein Fronius IG TL 5.0 hatte das gleiche Problem. Ich habe ihm nach Sonnenuntergang die Sicherung zum Netz für ein paar Stunden rausgedreht und am nächsten Tag lief er wieder problemlos.
    Glück gehabt....

  • Jungs, habe das selbe problem... bei einen funkelnagel neuen IG TL 3.0 den ich gerade aus Deutschland nach Brasilien mitbenommen habe... hier ist die spannung zwischen 2 phasen 220V, so muss ich immer eine phase bei N einschliessen und die andere bei L... das mach ich immer bei den IG plus, Galvo, Primo, Symos usw, aber hier... dieser fehler aufgetreten...


    Hat jemand eine ahnung was ich hier machen könnte?


    MfG aus den Warmen Brasilien
    Hannes

  • Jungs, habe das selbe problem... bei einen funkelnagel neuen IG TL 3.0 den ich gerade aus Deutschland nach Brasilien mitbenommen habe... hier ist die spannung zwischen 2 phasen 220V, so muss ich immer eine phase bei N einschliessen und die andere bei L... das mach ich immer bei den IG plus, Galvo, Primo, Symos usw, aber hier... dieser fehler aufgetreten...


    Hat jemand eine ahnung was ich hier machen könnte?


    MfG aus den Warmen Brasilien
    Hannes