Diagramm Zyklenanzahl Banner Energy Bull 230Ah ??

  • 600 Zyklen DOD 40.. mehr würd ich der EB nicht geben

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hallo
    Also mich würde das auch interessieren!
    Auf dem Datenblatt steht nicht allzu viel über die Batterie.

    Tristar TS45 , 500Watt Module, ca 600 Ah Stablerbatterien ,Batteriemonitor Victron BMV600s

  • Zitat von pepeAUT

    Hallo
    Also mich würde das auch interessieren!
    Auf dem Datenblatt steht nicht allzu viel über die Batterie.


    Das ist ein Erfahrungswert.. es gibt kein Zyklen DatenBlatt von Banner .. die DOD40 setzen aber aber wirklich schon ziemlich gute Bedingungen voraus.. eher DOD30 was ich als schnitt sehen würde

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Habe Antwort von Banner Battterien bekommen:


    Die Zyklenfestigkeit der Energy Bull Batterien beträgt ca :
    20% Entladetiefe 800 Zyklen
    50% Entladetiefe 270 Zyklen
    Schöne Grüße aus Linz


    Das ist aber nicht viel !!!!

    Tristar TS45 , 500Watt Module, ca 600 Ah Stablerbatterien ,Batteriemonitor Victron BMV600s

  • Zitat von pepeAUT

    Die Zyklenfestigkeit der Energy Bull Batterien beträgt ca :


    50% Entladetiefe 270 Zyklen


    Das ist aber nicht viel !!!!


    starterbatterie... nicht so toll,
    fuer pv nicht geeignet...

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Zitat von towa-thailand

    starterbatterie... nicht so toll,
    fuer pv nicht geeignet...


    So ein blödsinn.. die Energybull ist keine Starterbatterie. Das ist eine ganz normale langzeit Versorgungsbatterie imklein Bereich, Das ist ja auch deren Aufgagebgebiet seit Jahren.. Ich glaub du hast keine Vorstellung von der "realen" Zyklenfähigkeit einer Starter.. die haben in der Regel 1/3 davon :) Aber das EB keine PzS oder Trojan oder Solar bloc sind das ist ja nix neues. Batterien ist immer man bekommt wo für man bezahlt..


    Die angaben sind ganz normal für "normale" Versorgungsbatterien nur sind die im Gegensatz von anderen Herstellern realistisch :). Mich würde nur interessieren wer dir die Angaben bei Banner gegeben hat? .. Weil ich kenn niemand der bei Banner hier der die Angaben hat weil es gibt dazu kein offizielles Datenblatt, und ich hab direkt mit denen zu tun. Die EB hat Erfahrungsgemäß 600 Zyklen bei DOD30.. das kommt auch im realen Betrieb hin.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • bei den Zyklen sind meine zwei Arktis (ATU) Starter auch Versorgungsakkus ^^ Die Zyklenzahlen hätten sie trotz zweimaliger Entladung bis 9,6V locker geschafft.
    einzig meine gebrauchte Banner B-Power die seit März/15 mitmischt macht mir Sorgen. Man kann eine dicke, schwarze Kruste am Stopfen erkennen. Wie es weiter unten aussieht möchte ich garnicht erst wissen :roll:

    Grüße, der Ronny

  • Die Banner B.Power ist keine Versorgungs Batterie ... das sind reinrassige CA/CA Starter .. komplett die falsche Liga... meine 2x230er Engerybull gehen jetzt ins 4te Jahr .. bislang keinerlei Probleme, SD heute nach einem ganzen Sommer gemessen 1.28, und die Anlage Winterfest gemacht . Würd ich nochmal kaufen hätte ich vermutlich auch Trojan gekauft wobei mal schaune wenn die ebenfalls 8 Jahre halten alles bestens.. mehr als 10 Jahren schaffen die Trojan auch nicht.. da bringen mit die mehr Zyklen auch nix, wenn der Alterstod vorher eintritt .. kommt immer drauf an was man damit macht

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • sodele, die Banner hat sich jetzt mit 10,9V Leerlaufspannung verabschiedet. Da sie fast neu war als ich sie im Frühjahr 15 installiert hatte (Aus nem Unfallwagen ausgebaut) kann man für die CA/CA Starter von 150 Zyklen bei 30-40% DOD ausgehen ^^

    Grüße, der Ronny