823** | 4kWp || 1299€ | Heckert || 1575€ | Heckert

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Juni 2005
    PLZ - Ort 823**
    Land Deutschland
    Dachneigung 28 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt 1 Achsig
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m
    0 m Fläche: 45 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 19. Juni 2015 19. Juni 2015 29. November 2018
    Datum des Angebots 9. April 2005 5.5.2015 9. Juni 2005 9. Juni 2005 9. Juni 2005
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1299 € 1575 € 1329 € 2299 € 3437 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1100 0 1125 0 0
    Anlagengröße 4.68 kWp 4.68 kWp 5.72 kWp 5.72 kWp 4.8 kWp
    Infotext im Preis enthalten der Smartmeter von Fronius inkl. Fronius Smartmeter
    Module
    Modul 1
    Anzahl 18 18 22 22 16
    Hersteller Heckert Heckert Heckert Heckert Swisswatt
    Bezeichnung NeMo 60P NeMo 60P NeMo P260 NeMo P 260 MW300 72c
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 260 Wp 260 Wp 260 Wp 300 Wp
    Preis pro Modul 173.16 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Fronius Fronius Fronius Fronius E3/DC GmbH
    Bezeichnung Symo 3.7-3-S Symo 5.0-3-M Symo 6.0-3-M Symo Hybrid4.0-3-S E3DC Typp S10 Mini
    Preis pro Wechselrichter 1216.86 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller WASI IBC WASI WASI Alumero
    Bezeichnung WASI 80/100/III TopFix 200 WASI WASI Alumero
    Preis pro Montagesystem 840.24 €
    Typ Einlagig Einlagig Zweilagig / Kreuzschiene Zweilagig / Kreuzschiene Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Fronius(Sony) E3/DC GmbH
    Bezeichnung Solar Battery 4.5 E3DC Typp S10 Mini
    Kapazität 4.5 kWh 4.6 kWh
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt 70%-Regelung nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers in Fronius enthalten im Fronius enthalten bereits im WR integriert im WR integriert

    Hallo zusammen,


    geplant ist eine Anlage für ein Dach mit Süd/West Ausrichtung. In der Mitte befindet sich eine Gaube und auf der linken Hälfte eine Solarthermie.
    Ich hoffe alles richtig ausgefüllt zu haben und bitte um Nachsicht.


    Ursprünglich habe ich mit einem Speicher geliebäugelt, lasse das aber vorerst und warte bis Tesla den Markt bewegt :wink:
    Aufgrund des Forums musste ich dann auch meinen Plan begraben die Anlage mit einem Fronius Symo Hybrit auszustatten um danach locker-flockig die Powerwall anzudocken, denn Fronius wird evtl. eine veränderte Hardware-Variante des Hybrids für Tesla herausbringen. Auf Nachfrage bei meinem Solarteur gibt es bei Fronius die Möglichkeit den Standard-WR gegen einen Hybrid auszutauschen mit Rückvergütung, deshalb nun die beiden nachfolgenden Angebote.


    Ich erwäge evtl. mehr als die 18 Module zu installieren da noch Platz vorhanden ist (21-22) was haltet Ihr davon?


    Vielen Dank und schöne Grüße aus Oberbayern

  • Moin anmim,


    willkommen im PV-Forum :D .
    Packe auf jeden Fall die 22 Module aufs Dach. Dann eben mit einem Fronius 4.5-3. S würde reichen, haben aber lt. Aussage eines Solarteurs in einem andern Thread um die 10 Wochen Lieferzeit - dann eben M. 1300 €/kWp für diese kleine Anlage ist ein fairer Preis.
    Würde die Module aber möglichst weit hoch Richtung First legen.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Ich mache mal einen Gegenvorschlag; würde das in quer belegen.
    Die Module sitzen alle weiter oben und weiter außen.
    Unten kommt man etwas weiter von der Gaube weg bzw. höher.
    Der Tritt macht Schatten, unten links neben der Leiter vermute ich ein Abluftrohr ... das macht alles Schatten.
    Mehr Abstand zum kamon.
    Es passen 22 Module; mit dem Modul mit der roten Ecke sind es sogar 23 Stück ... mehr geht nicht in einen String an einen 1000V WR.


    Das würde ich bei 260Wp und 5,98KWp an einen Fronius Symo 6KVA hängen.
    Mit noch bezahlbaren 280Wp Modulen könnte man auch 6,44KWp an den 6KVA Fronius hängen.

    Bilder

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Packe auf jeden Fall die 22 Module aufs Dach. Dann eben mit einem Fronius 4.5-3. S würde reichen,


    22 Module würde ich auch setzen, dann aber auf jeden Fall den größeren SYMO, um die dynamische 70% Regelung zu fahren. Das Dach hat eine optimale Neigung und die Ausrichtung ist auch gut. Da sollte sich 70% weich allemal lohnen.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Vielen Dank für Eure Tipps und Unterstützung :arrow::danke::danke::danke:


    Ich tendiere nun auch in Richtung 22 Module und die Ausrichtung werde ich auch überdenken.


    Der Verbrauch liegt bei uns (4 köpfigen Familie) bei 4000 kWh pro Jahr, wie wird für meinen Verbrauch und die PV-Anlage die zukünftige Speicherkapazität errechnet, da ich spätestens in einem Jahr den Speicher nachrüsten möchte.


    Wäre es sinnvoll den Smartmeter von Fronius jetzt schon installieren zu lassen?


    Eine weitere Frage noch, ich habe eine Aufdachisolierung und möchte mir die Dapfsperre nicht durchlöchern lassen, ist das mit den Metallpfannen mit Haken eine saubere Lösung im Sinne der Stabilität?


    Vielen Dank schon mal und sonnige Grüße

  • anmim hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./823-4kwp-1299eur-heckert-1575eur-heckert-p1264628.html#p1264628'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 22964 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Ein sehr schönes Angebot!
    Ich würde das 23. Modul ja auch noch legen, damit der 6KVA WR wenigstens die Chance hat, seine Leistung mal voll aus zu spielen. :wink: Wenn man das am rechten Modulfeld oben links in hochkant dazu packt, dann sieht das sogar noch formschön aus. Ggfs. Tritt 1-2 Pfannen oder 1 Sparren weiter nach links setzen, je nachdem wie der montiert ist.


    Wenn eh zweilagig gebaut wird, erzeugt das auch keine Mehrkosten.

    Bilder

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • anmim hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./823-4kwp-1299eur-heckert-1575eur-heckert-p1264628.html#p1264628'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 22965 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Jetzt kamen noch unverhofft 2 Angebote mit Speicher die ich nun doch nochmal ins Auge fasse, da mir der Preis ganz attraktiv erscheint, evtl wäre die 1,5 kWh Erweiterung des Speichers sinnvoll, aber das werden dann nocheinmal ca. 1T€ mehr.
    Die gewünschte Notstromversorgung soll erst im Herbst laufen....hmmm


    Das zweite Angebot werde ich noch einstellen es handelt sich um ein E3/DC.

  • Zitat von seppelpeter

    Wenn man das am rechten Modulfeld oben links in hochkant dazu packt, dann sieht das sogar noch formschön aus.


    Ohne Worte :shock::shock::shock:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal