Speichermonitoring

  • Hallo an die Speicherrunde,


    ist eigentlich außer der Anmeldung beim Speichermonitorin noch etwas zu tun?


    IMHO gibt es:


    Basismonitoring >> für alle, die Förderung haben wollen!
    Standartmonitoring >> Von Mitte 2014 bis Mitte 2016 werden bis zu 2.000 der registrierten Haushalte aufgefordert,
    monatlich anonymisiert ihre Zählerstände über ein Onlineformular in die Datenbank einzutragen.
    Intensivmonitoring >> Ab Ende 2014 werden deutschlandweit die PV-Speichersysteme von 20 Haushalten durch das Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen mit hochauflösenden Messinstrumenten ausgestattet.


    Hat jemand vorn Euch hier, außer der Basismonitoring-Anmeldung evtl schon mal die Aufforderung bekommen?
    Wäre nur von Interresse


    Der neugierige Franke

    Meine Anlagen:
    1.) 31 x NeMo 60P-260W, poly. DN 32 Grad, 17xOst/14xWest,
    WR Symo 8,2; 3-phasig, 2 MPP- Tracker.
    2.) 6 x NeMo 2.0 60M-300W, mono, DN 26 Grad, Süd, WR Galvo 1,5; 1-phasig
    SENEC. Home V2.1 LI 7,5 Speicherkapazität

  • HAllo,


    anfangs habs ich da etwas eingetragen.


    Für mich sind die Auswertungen aber sehr undurchsichtig und erscheinen nicht professionell.

    Gruß


    Klaus