• Hallo


    mir ist an meiner 2009 Anlage (siehe Signatur) nun aufgefallen, das die Iso Werte in 1(2) Strings wohl nicht mehr ganz so gut sind.




    was kann ich da mal Überprüfen ?
    Wie sollte das durchgeführt werden ?


    sollte ich mir schon mal sorgen machen ?
    Probleme habe ich eigentlich keine, einspeisen tut die Anlage und hatte bis jetzt auch keine Fehlermeldungen in der Webbox


    Anhang:
    (Daten der Anlage: 74 IBC PolySol 205 auf 3 SMA, 2 SB 5000TL-20 und 1 SB 3300)
    genauere Daten im SunnyPortal

  • Erst einmal solltest Du prüfen, ob es eine Korellation zwischen den niedrigen Iso-Messwerten und Regen-/Niederschlag gibt.
    Desweiteren ist eine derartige Entwicklung natürlich weiter zu verfolgen. An entsprechend feuchten Tagen sollte man den oberen Haus-String evtl. halbieren, um den Übeltäter näher lokalisieren zu können. Insbesondere wäre eine Messwerttabelle mit Isolationswerten und Stringspannungen hilfreich.


    Ciao


    Retrerni

  • Hallo


    erst mal Danke für die Antwort ..


    ich behaupte mal, das es im Mai und Juni nicht so oft geregnet hat, wie es ISO Wert nach unten gegangen ist.
    Ich behaupte aber auch mal das es wenns geregnet hat, der ISO Wert tiefer ist.


    den String kann ich nicht so einfach teilen, da das Dach voll belegt ist und ich da nicht so einfach hinkomme.
    (leider habe ich auch keinen Verstringungsplan :()


    Messwerttabelle mit Isolationswerten und Stringspannungen hilfreich
    das was oben abgeblidet ist mit Zahlen ?
    oder was wird genau benötigt ?
    kann ich die Daten ausm SunnyPortal generieren?

    MfG Heiko

    seit 27.06.19 noch mal 29,76kWp

    seit 11.1.19 nen Hyundai Kona Elektro, als Speicher :D

    seit 15.9.09 - 15,17kWp am laufen :)
    Meine Anlage

  • Also die Seite im Sunny-Portal ist u.U. durchaus hilfreich.
    Hier fällt nämlich auf, dass die Iso Werte auf String A immer dann niedrig (1,5MOhm) sind, wenn die Eingangsspannung auch nur in der Größenordnung von 60 V sind. Damit fürchte ich, dass es sich hier eher um Messfehler handelt, die aufgrund der niedrigen Stringspannung entstehen.


    Ciao


    Retrerni

  • Vielen Dank erst mal,
    werde das nun erst mal etwas beobachten,
    wie schon geschrieben, sind noch keine Ausfälle zu beobachten.
    was mich nur wundert das dieses Verhalten erst seit diesem Jahr so ist und nur bei dem einen WR (hab ja 2 5000TL-20)

    MfG Heiko

    seit 27.06.19 noch mal 29,76kWp

    seit 11.1.19 nen Hyundai Kona Elektro, als Speicher :D

    seit 15.9.09 - 15,17kWp am laufen :)
    Meine Anlage