Gartenhausanlage - (fast) ohne Ballast

  • Hallo Gemeinde,


    ich habe eine Frage an die Minianlagen und Flachdach spezialisten.
    Kann man auf der ONDULINE KSK-M "kaltselbstklebende alukaschierten Dachbahn" mit Konsolen praktisch ohne Ballast (oder mitn ganz wenig Ballast eine kleine PV-Anlage für den Eigenverbrauch realisieren?


    Die Ausrichtung wäre genau Süden ohne Schatten.
    Mir schweben 2 Module mit um die 250Wp an einem AEConversion Modul-WR vor.
    Einspeisung würde direkt im Gartenhaus über extra LS erfolgen.
    Gartenhaus ist in der Wohnungsunterverteilung der Partei (7 Parteien Haus) extra abgesichert.
    Das Gartenhaus an sich ist mit 28mm Rahmen robust; ggfs. müsste ich das Dach noch mit 1 oder 2 Querbalken direkt unter dem Holzdach verstärken.


    Die Anlage würde brutto bezahlt werden mit Anmeldung aber ohne EEG Vergütung und den ganzen USt und Co Aufwand.
    Nur aufbauen, anschließen, anmelden, laufen lassen.


    PS.: Mir fällt der Name dieser Konsole mit ganz flacher Aufständerung, aerodynamisch geformt und soweit ich weiß fast ohne Ballast nicht mehr ein. Die Module waren da hochkant drauf und nicht wie bei Renusol in quer.



    Hier mal ein paar Bilder der verwendeten Dachbahn und vom Dach.

  • Zitat von seppelpeter

    Hallo Gemeinde,



    Kann man ........praktisch ohne Ballast (oder mitn ganz wenig Ballast eine kleine PV-Anlage


    Ja. Solange kein Wind bläst null Problem.


    Danach fliegt sie halt weg.



    Und NEIN. So wie Du Dir das vermutlich vorstellt geht es nicht.

  • Was davon geht nicht.
    Die Konsole die ich meine, war glaube ich die iFix Konsole, die ist aber wohl für Quermontage gedacht, was hier nicht passt.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Was soll aus den 2 Modulen noch raus kommen ? Im Winter weil zu flach 100-200watt mit Glück und im Sommer nicht mehr als 400w für kurze Zeit. Der Aufwand ist der gleiche mit 4-5 Modulen. Da kommt wenigstens auch was raus und deckt die Grundlast
    nicht nur für paar Minuten.
    Als WR würde ich den neuen SB 1.5 Sma und min. 4module nehmen. Der Wirkungsgrad ist fast 5%besser als mit einem Modulwechselrichter und kostet nur um die 200€ mehr und passen 2-6 Module bzw bis 600v ran und nicht nur 2stück.


    Auf dem Dach geht nur Aluwinkel mit Stockschraube wenigstens 20grad . Alternativ Kunststoffwanne mit etwas Gewicht und nicht gerade in der Mitte vom Dach. Die 28er "Balken" natürlich verstärken, eine 10er Stockschraube macht sonst Kleinholz draus.
    Bei Wannen würde ich auch zusätzlich sichern.

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • Zitat von Dachmelker

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk


    Was ist denn aus dem Projekt geworden??


    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • Nix.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5