Kabelverluste DC Seite - wie richtig SMA Tool ausfüllen?

  • Hallo,


    ich hab wieder eine Bitte als Laie und nur zum Interesse (ausgeführt wird es ja von einem Elektriker).


    Ich möchte gerne mittels des SMA Excel Tools "Leistungsberechnung" (googlesuche: "SMA Kabelverluste").
    Den Unterschied zwischen 4mm2 und 6mm2 ermitteln - weiss aber nicht, wie ich die Daten eingeben soll.


    Wer kann mir kurz schreiben, wie ich in welches Feld was eintragen muss?


    Eckdaten:
    - Am KACO powador 20 TL3 kommen 2 MPPs x je zwei Strings x ca 30 Module (a 155 Watt)
    - Einfache (längere) Strecke WR zu Modulfeld 40 Meter pro String





    Danke Euch!

  • A= Querschnitt der PV Leitung in mm²
    L= Länge der PV Leitung

    Aber vorher die richtige Generatorleistung eintragen !


    Hoffentlich war es das, was Du wissen wolltest und ich habe es nicht falsch verstanden.

    Bilder

    Gruß Jörg Wedler Elektroanlagen
    Ust.IdNr.: DE 157 507 696
    Elektromeister und freier Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
    3,12 kWp in 2009, 51,84 kWp und 3,60 kWp in 2010, 1,375 kWp in 2016

    3,30 kWp in 2019, 1,83 kWp auf dem Gartenhaus 2019

    Senec Lithium Speicher 2,5 kWh in 2017, 5,0 kWh in 2018, 7,5 kWh in 2019

  • Hallo! Danke. Aber das war es noch nicht bzw. die Werte hatte ich ja schon eingetragen.
    Ich gehe davon aus, dass ich
    - Zelle B6 (V DC) 30 x 25 Volt = 750 ?
    - Zelle D19 (Generatorstrom) 30 x 155 w = 4,6 kw des einzelnen Strings?
    eintragen muss. Weiss aber nicht, was da genau reinkommt.


    So richtig? wollte 4mm2 Kabel nehmen. Widerstand hin und zurück wird aber "rot" ausgewiesen bei 4mm2

  • Im Prinzip schon ganz richtig, wenn du sicher bist aufgrund der Stringlänge, dass die 750V DC-Spannung richtig wären.
    Entscheidend ist, dass du das Leitermaterial NICHT auf ALU setzt sondern auf Kupfer setzt, weil bei 4 und 6mm**2 ist Kupfer doch wohl üblich.
    Achte darauf, dass dein Generator mit dem String in Strom*Spannung richtig zur Leistung passt (30 Module in Reihe sind eher unwahrscheinlich, eher 2 x 15 und dann ist die Spannung geringer, aber der Strom doppelt so hoch).
    Nur ein paar Anmerkungen...
    Grüße