6kwp mit 6kw speicher mit WP Zähler und Haushaltszähler

  • Hallo,
    Ich bin ganz neu hier und gerade dabei eine 6 kwp Anlage mit einem Speicher zu planen.


    Zum Problem:


    Wir haben eine WP für Heizung und WW. Diese ist über einen separaten Heizstromzähler, über den auch die Lüftungsanlage und die Klimaanlage läuft angeschlossen. Hier haben wir einen Verbrauch von ca. 4000kwh el.


    Auf dem zweiten Zähler für Haushalts Strom haben wir auch etwa 4000 kWh el.


    Ich würde gerne eine 6 kwp Anlage mit einem ebenso großen Speicher verbauen. Flachdach Ost-West (8 Ost/13West Module, geht nicht anders) mit dem Solaredge optimierer, wegen verschiedenen Verschattungen ( Attika, Kamin, Satanlage).


    Gibt es eine Möglichkeit den Speicher an beide Zähler Subnetze anzuschließen? Ich möchte ungern die WP Anlage an den Haushaltszähler hängen, da der Tarif doch erheblich günstiger ist.


    Alle Solateure mit denen ich bisher gesprochen haben, waren völlig über fordert mit der Frage.


    Vielen dank im voraus,


    Gruß

  • Welches PLZ Gebiet bist du denn ? dann kann man mal eine Ertragsberechnung machen und schauen, was das System überhaupt leistet. Danach kommt das Verteilen....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von Firehawk

    Gibt es eine Möglichkeit den Speicher an beide Zähler Subnetze anzuschließen?


    Nein, so einfach geht das nicht. Man muss schon je nach Belastung eventuell die WP auf die Batterie bzw. PV-Anlage schalten. Aber ob das wirklich rentabel ist, wage ich zu bezweifeln. Wenn die Wirtschaftlichkeit nicht die höchste Priorität hat, lässt sich bestimmt was machen. Mit unserem ecoBPR als Steuerung und Regelung könnte ich mir eine Lösung vorstellen. Bei Interesse schick eine PN mit einer Tel.-Nr.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr

  • Hallo, würde gerne die WP ansteuern wenn überschussstrom da ist. Die Leistung auf dem WP Zähler liegt im betrieb bei ca. 5 kwe. Haben für eine vierköpfige Familie einen 300 Liter BW Speicher und 800 Liter Pufferspeicher. Mit nachtabsenkung komme ich selbst im Winter bis zum nächsten Mittag. Hatte mir das Kostal Speichersystem mit notstrom vorgestellt. Die WP ist eine Wolf bwl-1-14i


    An letsdoit:
    PLZ ist 55291


    Gruß

  • Also - hab das mal schnell überschlagen....
    Aus der Westseite bekommst du bei 3,7 kWp - ca 3160 kWh raus - aus der OStseite bei 2,3 kWp ca 1980 kWh...
    Gesamt also 5140 kWh im Jahr.....
    Die Menge kannst du jetzt verteilen....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hi donnermeister,
    Dein zählerkonzept sollte sich doch auch mit einem Eintarifzähler für die WP umsetzen lassen, wird ja eher noch einfacher. Werde das Montag mal mit der EWR Netz GmbH besprechen. Halte dich auf dem laufenden.


    Danke für deinen Tip.


    Gruß

  • Hier mal ein Anmeldeformular mit Schaltplan. Da hast du es bei deinem Versorger vielleicht einfacher :D

    Dateien

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !