Alte Autobatterie Sinn oder Un-Sinn ???

  • Hallo @ all,


    Ich mochte einen Solarstromspeicher mit folgenden Parameter bauen.


    30 Autobatterien zu je 80 Ah mit 12V sollte nach meinem Stand 28,8 KW/h ergeben.
    Entnahme max: 25% sollte dann so um 7,2KW sein.
    Diese Größe sollte meinen eigenverbrauch doch um einges in die höhe treiben.


    Ist mein Wissenstand bis Jetzt korrekt ??


    Ich weiss das Autobatterien nicht die geeignetesten Speicher sind, bekomme diese aber zum Stückpreis von 10 Euro
    ( Altbatterie)


    Selbst wenn ich jedes Jahr 5 Stück ersetzen muss macht das sinn.
    ( so ist gerade mein wissenstand)


    Die Batterien bekomme ich getestet und geladen. Ein geeignetes STABILES geschlossenes Regal mit einer Zwangsbelüftung nach außen muss ich mir natürlich dazu auch bauen.( stichwort knallgas.)


    Was ist eure Meinung dazu ? Macht dies überhaupt sinn ???

  • wie sollen denn die 30 Batterien verschalten werden?

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Zitat

    30 Autobatterien zu je 80 Ah mit 12V sollte nach meinem Stand 28,8 KW/h ergeben.
    Entnahme max: 25% sollte dann so um 7,2KW sein.


    Das sind zunächst mal 300€ für 7,2Kw nutzbar. und könnte schwierig werden so einen Sack Flöhe in
    Spannung und Kap beieinander zu halten.
    Dann doch lieber gleich was gescheites.
    oder vieleicht ne gebrauche Staplerbat?

  • machtnix


    Darüber bin ich mir noch nicht ganz im Klaren, eventuell eine Kombination aus Reihen und Parallelschaltung.
    Da ja jede der beiden Möglichkeiten Ihre Vor-und Nachteile hat habe ich mich da noch nicht festgelegt da ich erstmals grundsätzlich hier einige Meinungen einholen will ob mein Vorhaben unter Finanziellen und Praktischen Gesichtspunkten Sinn macht oder nicht.



    relativ


    Komme leider nicht an günstige Staplerbatterien ran.


    gruß


    Paule

  • Zitat von Polenpaule1


    Selbst wenn ich jedes Jahr 5 Stück ersetzen muss macht das sinn.


    Willkommen im Forum,


    du kannst nicht jedes Jahr 5 ersetzen, sondern zwei mal im Jahr alle.


    Ich hatte anfangs 4 Autobatterien an meiner Solaranlage, denen konnte man beim Schlechterwerden zusehen.
    Zuerst hielt eine Batterie eine Stunde, mit Fernseher und Licht, an Ende nur 5 min.
    Das war nichts.
    Danach hab ich mir 6 gebrauchte PZS-Zellen mit ca. 200Ah, von eine Ameise, zusammen für 150€ gekauft. Die halten immer noch.
    Fahr mal zu ner Firma, die Gabelstapler repariert, und such dir aus einer alten Batterie die 6 besten (nachmessen) Zellen raus.
    So hab ich das gemacht.
    Alte Autobatterien sind Murks und zu teuer.


    MfG Georg

  • Hallo Georg,


    danke für dein Feetback.


    2 Fragen zu deinem beitrag habe ich.


    1.) Wie Tief hast du den die Autobatterien entladen ?
    2.) Du sprichst von 6 Zellen mit 200 Ah, und wieviel V ? hat jede Zelle?



    Bin noch kein Vollprofi daher bitte ich um ein wenig Nachsicht :D


    Mfg


    Paule

  • Witam,


    Autoakkus können Jahrelang halten, wenn man nicht unter SD 1,22 geht und regelmäßig, mindestens alle zwei Wochen richtig voll lädt. In diesem Fall bietet sich nur Parallelschaltung an. Müsste funktionieren. Probier es aus.

    Gruss, Bunzlaus


    3,87 kWp; 13x Asola 175W/48-156 auf 48°DN, 9x auf 42°; Ausr.: 195°; SMA SB4000TL21;
    Seit 08.2012; EinsMan.
    Insel: 12V 820Wp; Ladereg.: 2x Solar30; 450Ah Blei; WR: 3,5kW Chinese + Victron 350VA.
    ST: 11qm VRK; 800L Puffer, 500L Ww.