Leistung zu gering ?

  • Hallo,
    Ich habe seit 2 Jahren eine PV .
    Anlagenleistung 3,84 kwp.
    16 Module a 240wp.
    Dachausrichtung 180 Grad. Also Optimal keine abweichung.
    Dachneigung 38 Grad. Leider 8 % Abweichung.
    Leider lag bisher die höchste Leistung bei 3000 Watt.
    Müßte die Anlage nicht maximal 3840 - 8 % ( 3532 watt) bringen ?


    Vielen Dank

  • Zitat von Eisbaer

    Wie hoch ist denn dein Jahresertrag?


    Grunderzeugswert bis zu 3648 Kw, meine Stromerzeugung bis 3633 Kw im Jahr. Laut Ertragsprognose.

  • Zitat von chinaknaller


    Grunderzeugswert bis zu 3648 Kw, meine Stromerzeugung bis 3633 Kw im Jahr. Laut Ertragsprognose.


    Hallo,
    deine Anlage müsste bei deinen Angaben im letzten Jahr ca. 4200 KW geliefert haben. Du brauchst ja nur auf deine Abrechnung schaunen. Sollte das nicht so sein, stimmt was nicht. http://www.scharmede.de/eikel/grundschule


    Sonnige Grüße
    braunerbaer

  • Ich zitiere mal Wikipedia:



    Die Nennleistung der Anlage (3,84 kWp) ist also nur ein theoretischer Wert (1.000W/m² Einstrahlung, Modultemperatur 25°C, ....) und wirst im realen Betrieb nie erreichen.
    Deine Rechnung mit Abzug von 8% der Leistung auf Grund des Dachneigungsunterschied zu 30 Grad kannst nicht ansetzen.


    Gruß Elektron

  • Zitat von braunerbaer


    deine Anlage müsste bei deinen Angaben im letzten Jahr ca. 4200 KW geliefert haben.


    Bitte nicht Leistung (kW) und elektrische Arbeit (kWh) vermischen.
    Gute Hilfe dazu unter Energie-Einheiten rund um Photovoltaik (z.B. kWh, kWp)


    Gruß Elektron

  • Zitat von braunerbaer

    Hallo,
    deine Anlage müsste bei deinen Angaben im letzten Jahr ca. 4200 KW geliefert haben. Du brauchst ja nur auf deine Abrechnung schaunen. Sollte das nicht so sein, stimmt was nicht. http://www.scharmede.de/eikel/grundschule


    Sonnige Grüße
    braunerbaer


    Hallo, die Anlage ging ende Oktober 2013 in Betrieb.
    Hat seitdem 6000 KW produziert. Hätte mal besser am Jahrestag den Zähler aufgeschrieben. :evil:

  • Zitat von chinaknaller


    Hallo, die Anlage ging ende Oktober 2013 in Betrieb.
    Hat seitdem 6000 KW produziert. Hätte mal besser am Jahrestag den Zähler aufgeschrieben. :evil:


    Es ist immer noch Zeit, einen Datenlogger zu installieren.
    Das kann man jedem Anlagenbetreiber von Anfang an empfehlen.

  • Zitat von Elektron

    Die Nennleistung der Anlage (3,84 kWp) ist also nur ein theoretischer Wert (1.000W/m² Einstrahlung, Modultemperatur 25°C, ....) und wirst im realen Betrieb nie erreichen.
    Deine Rechnung mit Abzug von 8% der Leistung auf Grund des Dachneigungsunterschied zu 30 Grad kannst nicht ansetzen.


    Gruß Elektron


    voellig richtig!


    nur wer auf die STC-werte baut, der liegt richtig... :!:
    das sind rund 75 bis maximal 80% von NOTC. :juggle:
    also im biespiel hier zwischen 2,88 und 3kw,
    wenn mehr kommen sollte, dann sei mehr als zufieden!!! :wink:

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah