Sonnenstunden 2014 nach Bundesländern

  • Hallo,


    ich habe gestern in der Süddeutschen Zeitung folgende Grafik mit den Sonnenstunden nach Bundesländern gefunden:
    War schon klar, dass ich mich dort beim Schlusslicht wiederfinde. :roll:


    Wenn ich das jetzt mit anderen Statistikdaten vergleiche (z.B. http://de.statista.com/statist…jahr-nach-bundeslaendern/), dann ist die Reihenfolge zwar halbwegs gleich, aber die absoluten Werte sehen dort schon ganz anders aus (und ich bilde zumindest nicht mehr das Schlusslicht :D ).


    Aber was ist jetzt richtig bzw. wo liegt der Fehler? Bisher hatte ich immer geglaubt, die SDZ ist eine vertrauenswürdige Quelle.

    Dateien

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • zumindest sieht man, dass Bayern im hinteren Mittelfeld liegt.
    Damit ist Mär vom sonnigen Süden widerlegt. :mrgreen:


    einen schönen Sonntag
    roox

    9,1kwp - Süd (2009)

    2,5kwp - Nord (2019)

    Das beste Schnäppchen ist, wenn man das, was man nicht braucht, nicht kauft

  • Moin

    Zitat von Bento

    War schon klar, dass ich mich dort beim Schlusslicht wiederfinde. :roll:


    Hi, kann man so nicht stehen lassen. Du bist der 1. von rechts oder von unten.... :D



    Zitat von Bento


    Wenn ich das jetzt mit anderen Statistikdaten vergleiche (z.B. http://de.statista.com/statist…jahr-nach-bundeslaendern/), dann ist die Reihenfolge zwar halbwegs gleich, aber die absoluten Werte sehen dort schon ganz anders aus (und ich bilde zumindest nicht mehr das Schlusslicht :D ).
    Aber was ist jetzt richtig bzw. wo liegt der Fehler? Bisher hatte ich immer geglaubt, die SDZ ist eine vertrauenswürdige Quelle.


    Wenn ich den Link anklicke, will der mir nen Premium Account verpassen...bin ich zu doof :shock:
    Könntest Du dazu ggf. das Bild einstellen?


    Gruß
    Red5FS

    Bilder

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Zitat von Red5FS

    Wenn ich den Link anklicke, will der mir nen Premium Account verpassen...bin ich zu doof :shock:
    Könntest Du dazu ggf. das Bild einstellen?


    Ja, ist jetzt bei mir auch so. Habs gerade ein paar Mal probiert und zwischendurch hatte ich sogar mal die Anzeige mit den Angaben zu den Bundesländern und den Sonnenstunden, aber als ich daraus die Graphik extrahieren wollte, kam wieder dieser blöde Hinweis mit dem Premium Account. :evil:


    Vielleicht klappt dieser Link bei dir: http://de.statista.com/statist…heindauer-in-deutschland/
    Daraus kannst du schon erkennen, dass die Sonnenstunden weit höher liegen als irgendwas zwischen 573 und 720 h/a, nämlich offenbar im Bundesmittel bei 1.793 h/a (wenn ich mich beim Aufaddieren nicht verechnet habe).


    Zitat

    Die Anzahl der Sonnenstunden in Deutschland beträgt jährlich rund 1.300 bis 1.900 Stunden. Zum Vergleich – ein Jahr hat 8.760 Stunden. Die höchsten Werte erreicht dabei Süddeutschland, darauf folgen Nord- und Mitteldeutschland.


    Quelle: http://www.solaranlagen-portal…ltaik/voraussetzung/sonne

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


    2 Mal editiert, zuletzt von Bento ()

  • Hierzu hätte ich mal eine Frage. Wie definiert man eine Sonnenstunde? Sonnenaufgang bis Untergang sind ja mehr Stunden als man von einschlagigen wetterbericht bekommt

    45 x WSF 150 & Kostal Piko 8.3

  • Zitat von MarConLu

    Wie definiert man eine Sonnenstunde?


    Es mag sein, dass der Begriff "Sonnenstunde" für unterschiedliche Anwendungen (z.B. Medizin, Badesaison, Luftfahrt,........) unterschiedlich geregelt ist.
    Bzgl. Erneuerbare Energien habe ich das hier gefunden:

    Zitat

    Sonnenstunden
    Definition: Anzahl der Stunden pro Tag, an denen direktes Sonnenlicht vorliegt.
    Mit Sonnenstunden bezeichnet man im Allgemeinen die Stunden direkter Sonnenstrahlung mit mindestens 0,2 kW/qm. Die durchschnittlichen Sonnenstunden pro Jahr betragen in Deutschland etwa 1.300-1.900 h. Die unteren Werte sind zumeist in Mitteldeutschland (Nordrhein-Westfalen, Nordhessen, Südthüringen, Südsachsen) zu finden, hohe Werte trifft man in Norddeutschland an und die höchsten Werte treten in Süddeutschland auf.


    Quelle: http://kompetenzen-erneuerbareenergien.de/fachbegriffe/?tx_a21glossaryadvancedoutput_pi1[char]=s&tx_a21glossaryadvancedoutput_pi1[pointer]=1&cHash=9883e01f0ffbdfa7e3d09a028c296fa3

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Danke für die info. Ich würde meinen Heizstab gern nach den Wetterberichtssonnenstunden stellen. Dachte wenn die z.b. Für den Nachmittag ab 14h 2 Sonnenstunden melden kann man davon ausgehen das wolkenlos oder zumindestens eine einstrahlung von x herscht.

    45 x WSF 150 & Kostal Piko 8.3