Frage zum Kostal Piko 5.5

  • Hallo
    Ich habe eine Frage zum Kostal Piko 5.5 (alte Version)


    Ich habe schon den 1. und 2. Tracker mit je ca 450V belegt. Jetzt möchte ich noch 4 Module an mein Balkongeländer montieren. Also 4 x 27 Volt =108Volt (bei 25Grad Modultemp) . Kann ich die 4 Module an den 3. MPPT Tracker anschliessen und es funktioniert? Oder ist die Spannung viel zu klein?


    Das Balkongeländer hat eine andere Ausrichtung als das Dach.

  • Die Spannung ist viel zu gering. Der Kostal braucht sowieso hohe Stringspannungen.


    Gibt es etwas neues zu den fehlenden 60V? Bitte im betreffenden Thread beantworten.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Hallo
    Auf den andern 2 MPPT sind hohe Spannungen, nur auf dem 3. MPPT währe die Spannung tief.
    Würde es funktionieren oder nicht. Mir ist es auch egal wenn der Wirkungsgrad vom 3.MPPT tiefer ist.

  • Ich finde keinen WR der einen so tiefen MPPT Spannungsbereich hat.
    Sonst muss ich Modul WR kaufen, was das ganze wieder sehr teuer macht.

  • Zitat von sanbucher


    Würde es funktionieren oder nicht.


    Nerin, natürlich nicht............

    Zitat von Kostal PIKO 5.5 Datenblatt

    Min. DC-Eingangsspannung 180 V


    Da hättest du einfach nur mal in deine Geräteunterlagen schauen müssen............. :roll:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Das mit den 180V habe ich schon gesehen, aber ich dachte mir wenn ich 2 Tracker habe mit hohen Spannungen, so würde es vielleicht mit 100V auf dem 3.Tracker funktionieren.


    Ich habe das Problem das ich keine passenden Module auf die Balkonbreite von 6,08m finde. Sie dürfen auch nicht breiter als 1m sein. 6,08m /4 Stk = 1,52m


    Wenn ich kristalline Module nehme habe ich immer eine zu tiefe Spannung, wenn ich CIS-Dünnschichtmodule nehme keine Leistung. Die von Solar Frontier CIS SF 150-S haben 150W und 81,5Volt bei 4 Modulen =326Volt.


    Wenn ich Kristaline Module nehme, bleibt mit nichts anderes übrig als Module WR zu kaufen. Oder kennt jemand einen kleinen WR für 108V und 900-1000Wp?


    Mit den Panasonic N285 komme ich auch nur auf 4x 52 Volt = 208 Volt.

  • Hallo sanbucher,
    wie wäre es mit 72-Zeller. Bekommst dann bei 81x158 cm sieben Module senkrecht nebeneinander... allerdings sind sie dann ca 50 cm höher als das Geländer?!?!?
    Die Spannungslage würde sich aber stark verbessern. Das müssten die dann aber die Auslegungs-Cräcks hier ausrechnen, ob das überhaupt geht.


    lg
    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 3045x

  • Zitat von sanbucher

    Das mit den 180V habe ich schon gesehen, aber ich dachte mir wenn ich 2 Tracker habe mit hohen Spannungen, so würde es vielleicht mit 100V auf dem 3.Tracker funktionieren.


    Sei froh wenn das mit den 450V am Piko 5.5 einigermaßen läuft, das ist auch schon sehr wenig Stringspannung, der alte Kostal hätte für einen halbwegs annehmbaren Wirkungsgrad eigentlich gern um 680 Volt oder höher....


    Zitat


    Wenn ich Kristaline Module nehme, bleibt mit nichts anderes übrig als Module WR zu kaufen.


    Ja, oder versuchs mal mit 72-Zellern, die haben höhere Spannungen und sind kleiner. Aber erwarte keine Wunder, die Anbringung am Balkongitter und die Ausrichtung sind sowieso schon alles andere als optimal...... :juggle:


    EDIT:
    @cittystromer hats schon ausgerechnet

    Zitat

    Bekommst dann bei 81x158 cm sieben Module senkrecht nebeneinander.


    Ergibt irgendwas bei 260 Volt MPP-Spannung..........an einem normalen einphasigen Stringwechselrichter (SMA, PVI....) akzeptabel..............aber am Kostal...........eher nicht :roll:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

    Einmal editiert, zuletzt von smoker59 ()

  • Zitat von citystromer

    Hallo sanbucher,
    wie wäre es mit 72-Zeller. Bekommst dann bei 81x158 cm sieben Module senkrecht nebeneinander... allerdings sind sie dann ca 50 cm höher als das Geländer?!?!?
    Die Spannungslage würde sich aber stark verbessern. Das müssten die dann aber die Auslegungs-Cräcks hier ausrechnen, ob das überhaupt geht.


    lg
    citystromer


    Dann doch lieber die solarfrontier 6 stk optimaler spannungsbereich für den kostal und nur 1,26 lang ;-) dafür ein bissl schräg gestellt... So würde ich es machen.