Roller mit 60v aus 48v PV System laden?

  • Denke drüber nach, ob es nicht effektiver wäre meinen e-roller (BleiGel, 5x12v = 60V mit 36Ah) direkt aus dem 48v Batterien der PV zu laden?
    Spannung müsste ja über nen Stepup Wandler und dann im Strom und Ladezyklus begrenzt durch einen Lader?
    So die Theorie.
    Im Moment: 4x12v AGM, Westech Heizung, Hausstrom, Ladegerät, Roller.


    Das Roller-Ladegerät macht nur 5 Ampere (vorher waren 27Ah eingebaut) und ich wollte eh mal was anderes ausprobieren, da ich den Eindruck habe, dass die Batterien nicht immer richtig voll geladen werden...

    2x Midnite Classic 200 / 12x240Wp / 4x255Wp / 8x250Wp / 575Ah/48V EPzS / Westech Combi 3000
    Infos zur Anlage : http://a68k.de/pv
    Mobil mit Twizy 80 OVMS & Zoe R240

  • Hallo,
    mich würde interessieren was für einen E-Roller du hast?
    Fabrikat, Reichweite, Motorleistung? Danke.

  • der da:
    http://www.photovoltaikforum.c…wtopic.php?f=155&t=103371
    e-tropolis, erste Generarion, vom "Kistenschieber" für lau, Akkus geholt, läuft.
    Reichweite ca 35km.
    (einige Male anfahren, Fahrt i.d.R. bei Vmax, mein Gewicht...)

    2x Midnite Classic 200 / 12x240Wp / 4x255Wp / 8x250Wp / 575Ah/48V EPzS / Westech Combi 3000
    Infos zur Anlage : http://a68k.de/pv
    Mobil mit Twizy 80 OVMS & Zoe R240