47259 | 5200kWp || 1365€ | Heckert Solar || 1435€ | Yingli S

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Mai 2005
    PLZ - Ort 47259 - Duisburg
    Land
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 10 m
    Breite: 5.28 m
    Fläche: 48.45 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 7. Mai 2005 7. Mai 2005 7. Mai 2005 9. Mai 2005 9. Mai 2005
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1365 € 1435 € 1199 € 1353 € 1279 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 900 900 983 0 981
    Anlagengröße 5.2 kWp 4.95 kWp 7.02 kWp 7.02 kWp 7.69 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 20 18 27 27 27
    Hersteller Heckert Solar Yingli Solar Heckert Solar Winaico Winaico
    Bezeichnung NeMo 60 P PANDA YL275C-30b 275 NeMo P 260 WST-260-P6 WSP-285M6 Perc
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 275 Wp 260 Wp 260 Wp 285 Wp
    Preis pro Modul 161.2 € 176 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Kostal Kostal Fronius Kostal Fronius
    Bezeichnung Piko 5,5 New Genaration + BA Sensor Piko 5,5 New Generatin+ BA Sensor Symo 6.0-3-M Pico 7.0 Symo 6.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter 1089 € 1089 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Würth,Schletter oder gleichwertig Würth Schetter oder gleichwertig WASI ? Wasi
    Bezeichnung Preis ist für alles amBefestigung Preis gilt für alles
    Preis pro Montagesystem 2782 € 2846 €
    Typ Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers BA Sensor BA-Sensor Kostal Fronius? Fronius

    Wir haben momentan einen Verbrauch von 5500kWh, es wird in naher Zukunft 1 Person den Haushalt verlassen,und in 2-3 Jahren noch einer. Dann muesste die Anlagengrösse eigentlich i.O. sein,oder? Das dritte Angebot müsste doch dann zuviel kwp. Die beiden ersten Angebote sind auf 70% weich eingestellt,das dritte Angebaot auf 70% hart

    Einmal editiert, zuletzt von Benny33 ()

  • Für das Geld von Angebot 2 bekommst Du überspitzt gesprochen in Angebot 3 über zwei KWp mehr.
    Merkst Du was? :wink:


    Die Verstringung in Angebot 3 ist die Spannung betreffend leider etwas unglücklich mit 13/14, würde aber problemlos funktionieren ohne Schatten. Ein 23er String wäre ideal.
    Wenn das Dach damit randvoll ist und Schatten von Kamin o.ä. vorhanden ist könnte man überlegen 4 Module weg fallen zu lassen und 70-weich am Fronius 6KVA machen. Auch so könnte man (ohne Schatten) sehr gut 70-weich am 6KVA Gerät machen.


    Stell doch mal Belegungspläne von Angebot 1 und 3 ein.


    Wenn das Dach Platz für 7KWp bietet und das Budget (EK) da ist, würde ich die 7KWp auch legen.
    Der Verbauch wird sich durch 1-2 Personen weniger ja nicht automatisch halbieren sondern nur leicht absinken; ihr verbraucht einfach etwas mehr als andere.
    PV-Strom kann man mMn nie genug haben ... damit kann man später auch mal Speichern, Auto fahren, klimatisieren, sonstwas machen und zur Not verkauft man die Überschüsse eben und erzielt eine kleine Rendite.
    So gesehen führt zur Zeit nur sehr wenig an Angebot 3 vorbei.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Danke für Deine Meinung.
    Auch mir sagt bisher Angebot 3 am besten zu, auch wenn es 1k teurer ist.
    Die ersten beide Angebote sind vom selben Solateur. Belegungsplan von ihm habe ich nicht. Dafür ist er bei mir vor Ort.
    Auch er könnte so wie im Angebot 3 die Dachfläche voll ausnutzen. Es ist keine Verschattung vorhanden. Das dritte Angebot weist bei den oberen beiden rechten Modulen einen Verschattung von 0,1% und 0,9% aus, ich gehe mal davon aus, dass es sich dabei um die Lage des Hauses handelt da es von Süden aus gesehen 15° nach Osten zeigt, denn die SAT Schüssel so wie im Bild zu sehen würde dort nicht hinkommen, sondern auf die Nordseite des Hauses. (Muss ich noch umsetzen ;))
    Heute oder Morgen bekomme ich noch ein Angebot von einem anderen Ortsansässigen Solateur. Er wird mir ein Angebot über 20 Winaico 285 Perc Module mit SMA WR machen. Auch er meinte, dass nur 5-6 kWp Sinn machen würde von wegen Kosten Nutzen Faktor, von daher war meine Frage auch ob ich die 7kWp überhaupt brauche. Für eine spätere Speicherung ist auch leider kein Platz vorhanden.
    Sollte ich 27 Perc Module verbauen wollen, würden es sogar knapp 7,7kWp sein. Ich glaube auch das es dann den preislichen Rahmen sprengen würde.
    Ich beschäftige mich halt erst sehr kurz mit diesem Thema. Hab zwar Dank dieses Forum schon jede Menge Wissen mir aneignen können und bin auch selber Elektromeister und habe sehr viel mit Umrichter, WR, Netzrückspeisung etc. bis zu 600kW zu tun, aber das hat mal gar nichts mit Modulen und Home WR gemeinsam.


    Von daher Danke, dass so ein Forum und die User gibt, die anderen helfen.

  • Zitat von Benny33

    Die ersten beide Angebote sind vom selben Solateur. Belegungsplan von ihm habe ich nicht. Dafür ist er bei mir vor Ort. Auch er könnte so wie im Angebot 3 die Dachfläche voll ausnutzen.


    Wenn er dann preislich in die Region von Angebot 3 kommt ist das sicher ok.


    Zitat

    Heute oder Morgen bekomme ich noch ein Angebot von einem anderen Ortsansässigen Solateur. Er wird mir ein Angebot über 20 Winaico 285 Perc Module mit SMA WR machen. Auch er meinte, dass nur 5-6 kWp Sinn machen würde von wegen Kosten Nutzen Faktor, von daher war meine Frage auch ob ich die 7kWp überhaupt brauche. Für eine spätere Speicherung ist auch leider kein Platz vorhanden.


    Das Thema Kosten/Nutzen sollte der Anbieter mit den 285Wp Modulen nochmal genauer erklären.
    Mal angenommen Du willst wirklich nur 5-6KWp haben. Da macht es doch absolut keinen Sinn einen Teil vom Dach frei zu lassen und um auf 5-6KWp zu kommen teurere 285Wp Module zu nehmen. Wenn 5-6KWp das Ziel sind, dann sollte man das eher mit 23*260Wp legen und fertig. Auch der SMA WR wird nicht günstiger sein, als ein Fronius Gerät. Aus Kosten/Nutzen Sicht ist die Rede vom Anbieter zwar gut, aber er bietet nicht dementsprechend an.


    Wenn es preislich attraktiv sein soll, würde ich mit guten und günstigen Standard Modulen belegen und auch nicht an den letzten 4 oder 5 Modulen sparen. Ich würde die 27 Stück legen und diese in 70-weich an den Fronius Symo mit 6KVA hängen. Damit ist das Dach voll, der Preis ist mehr als ok und Du kommst später nicht in die Verlegenheit, das Du erweitern willst. Eine bessere Verzinsung für das EK mit einer vergleichbaren Sicherheit wie die garantierte 20 Jahre EEG Vergütung wirst Du zur Zeit nur schwerlich finden.


    Daneben gäbe es noch die Option auf 1*23*260Wp am Fronius Symo mit 6KVA zu gehen, aber da sparst Du dann auch nur die Kosten für 4 Module.
    Nachteil bei den 27 Stück ist leider, dass man 13/14 verstringen muss, aber das würde ich hin nehmen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von Benny33

    Die ersten beide Angebote sind vom selben Solateur. Belegungsplan von ihm habe ich nicht. Dafür ist er bei mir vor Ort. Auch er könnte so wie im Angebot 3 die Dachfläche voll ausnutzen.


    Und, hat er Dir dazu auch ein Angebot gemacht? Und wieso hast Du von Ihm keinen Belegungsplan bekommen? Macht er seinen Job nur halbherzig? Na dann viel Spaß ...


    Ich sehe keine Vorteile bei den ersten beiden Angeboten. Und beim Dritten kannst Du mit dem WR und einem zusätzlichen S0-Zähler (ab ca. €50,-) auch 70% weich fahren und hast 0,8 kW mehr zur Verfügung. Die musst Du aber auch erstmal genau zum richtigen Zeitpunkt verbraten bzw. nutzen können. Der nächst größere WR kostet direkt ein Haufen mehr und wird sich deshalb wohl nicht lohnen.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • ...,den Solarteur vor Ort zu haben ist ganz wichtig,..........


    ..,ich würde bei niemandem kaufen, der mehr als 100-150km weit entfernt ist,.....


    mfg

  • Zitat von modila

    ...,den Solarteur vor Ort zu haben ist ganz wichtig,..........


    ..,ich würde bei niemandem kaufen, der mehr als 100-150km weit entfernt ist,.....


    mfg


    Achtung etwas OT:
    Moin,
    brauchst Du ja auch nicht....bist ja selber Solarteur ;-) .....
    Wie weit ist eigentlich dein Großhändler weg?
    Sorry, das lag mir einfach so auf der Zunge...
    Lieben Gruß
    Red5FS
    OT Ende



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • ..,was hat der Großhändler damit zu tun ????


    ..,glaube mir, ich mache fast täglich anlagen fertig, wo niemand mehr zum KD fährt, weil nicht mehr da, oder keine Lust !!!!


    mfg

  • Zitat von modila

    ..,was hat der Großhändler damit zu tun ????


    Na wegen der Entfernung ;-)


    Zitat von modila


    ..,glaube mir, ich mache fast täglich anlagen fertig, wo niemand mehr zum KD fährt, weil nicht mehr da, oder keine Lust !!!!


    Das kann ich mir wohl vorstellen....."oder keine Lust".. ist aber schon ein Armutszeugnis desjenigen....aber die gibt's leider auch.
    Alles gut. Weitermachen!
    So jetzt bin ich fertig mit dem OT.
    Gruß Red5FS

    Gruß Red5FS
    ---
    37 Hanwha Q-Cells G2 265W & SMA STP 8000TL-20 & SHM (30.09.13)
    17 Trina TSM DC80.08 215W & SMA SB 3600TL-21 (03.06.14)
    Do it or don`t do it!There is no try!
    The Force is with you!
    GroßMeisterLusche L:82 D:5 T:3
    Meine Anlage
    SV@fb

  • Zitat von modila

    ...,den Solarteur vor Ort zu haben ist ganz wichtig,..........


    Warum? Erklärst Du es uns?
    Und noch einmal: Mein Solateur, selbsternannter Pionier im Solarbereich, mit unzähligen Referenzen (Groß- und Kleinprojekte) hat sich dann auch nach 26 Jahren vom Markt verabschiedet. Was nützt es mir also heute, dass diese Firma bei der Installation ortsansässig war?


    Zitat von modila

    ..,ich würde bei niemandem kaufen, der mehr als 100-150km weit entfernt ist,.....


    Dann hat der TE ja quasi "Glück", dass Du nur 90 km entfernt bist 8)

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal