Brauche dringend Rat!!!!!

  • Hallo zusammen,


    ich plane in nächster Zeit eine Photovoltaikanlage. Meine Eckdaten sind die:


    Anlagestandort: 47178 Duisburg
    Dach: Aufdachmontage
    Dachneigung: 35 Grad
    Ausrichtung: Südwest
    Dachabmessung: 16,75*6,25 Meter


    Nun habe ich mir aufgrund dieser Infos Anfragen getätigt. Die Angebote wurden nicht ohne vorherige Besichtigungen der Firmen abgegeben. Die erste Offerte ist nun eingetroffen und ich wundere mich nur noch. Es wurde folgendes angeboten:


    Anlagekapazität 7,0 kwp (also das gesamtes Dach mit Modulen belegt)
    40 PV Module Schüco S175SP3 je 175 WP polykristallin
    Pfosten-Riegel Konstruktion Schüco Light Aufdach
    2 Wechselrichter SB 3300TL SMA
    Komplettes Montagematerial inkl. Montage und Abnahme
    Gesamtpreis ca. 39.300,-- Euro


    Somit ergibt sich ein kwp-Preis von 5.600 Euro. Ist das nicht ein bischen viel, selbst wenn es gute Module sind.? Zudem habe ich im Winter so einige Verschattungen auf meinem Dach, so dass viele Module im Schatten sind. Ich habe vor einigen Tagen mal ein paar Fotos von dieser Verschattung gemacht. Ich werde diese demnächst mal hier einstellen. Diese Verschattungen sind aber nur in den Wintermonaten extrem.


    Da ich keine Fehlentscheidung treffen möchte hier einige Fragen:


    -- über welchen Zeitraum sollte man sein Dach nach Verschattungen überprüfen?
    -- Sind bei derartigen Anlagen nicht Bypesse erforderlich?


    -- Ist der Preis nicht überteuert???????
    -- Kann man ein Anlage später problemlos nachrüsten (erstmal die definitiven Sonnenseiten des Daches belegen und nach und nach die verschatteten Seiten nach tatsächlicher Verschattungsgrad hinzunehmen)?


    Für Eure Hilfe und Anregungen danke ich Euch.


    Gru0
    jwitte1

  • Erstmal Willkommen im Forum.
    Das Angebot ist für Ablage P, viel zu teuer, selbst mit vergoldeten Modulen. Weitere Angebote abwarten mindestens 1400€ /kWp günstiger wenn nicht besonders schwierige Montage vorliegt.
    Gruß Eberhard

  • Für eine Anlage gleicher Größe ( 6,66kWp )
    bezahle ich 4130€ / kWp netto, incl aller Arbeiten, Material und Abnahme.
    Die Module sind von Aleo.
    Gruß
    Manfred

  • ist der Preis netto oder brutto?


    hab ein Angebot für die selben Schüco Module bekommen, 7,7kw mit 2 SMA WR und lag netto bei 4690eur/KWp


    war auch viel zu teuer, aber zu deinem vergleich ja noch günstig.
    hier hatte auch jemand ein Angebot mit Schüco Modulen bei ca 4250eur/KWp.


    ich denke, dass ist realistischer.

  • Hallo zusammen,


    ich möchte mich zunächst bedanken, dass ich soviele Infos erhalten habe. Den bezifferten Preis der Anlage war ein Bruttopreis. Der Nettopreis beläuft sich auf 4.710 Euro pro kwp.


    Wie versprochen, hier einige Bilddaten von meinem Dach auf dem die Verschattungen sichtbar werden. Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Bilder um 16.00 Uhr am 13.01.2008 gemacht wurden. Ich will damit sagen, dass diese Verschattungen im Sommer und in anderen Jahreszeiten so nicht vorhanden sind. Auch früher am Tag sind diese nicht so vrhanden. Wichtig ist für mich ist, wie ich die Anlage möglichst effizient gestalte. Was nutzenmir jeder Menge Module auf meinem Dach ohne Sonnenertrag, da eine Verschattung vorliegt .


    Vielen Dank für die Hilfe.


    Mfg
    jwitte1







  • Hallo,
    Schatten um diese Uhrzeit und um diese Zeit sind eher Zweitrangig.
    Die meisten von uns kämpfen im Winter mit Schatten.
    Wichtig ist die Zeit März bis September, da sollte alles schatenfrei sein.
    Es sollte darauf geachtet werden, dass bei der Stringaufteilung die verschatteten Modul zusammengefaßt werden.
    Das ist eigentlich alles.

    SunForFree GmbH - In der kleinen Heide 4 - 53842 Troisdorf - Tel: +49 2241 9744972 - mail: info@sunforfree.de

  • Kannst du uns vieleicht die genaue Ausrichtgung sagen....
    ....sieht mir dem Schatten nach zu urteilen fast nach WSW aus....


    Hat dir dein Solateur eine Ertragsprognose erstellt ?

    7,0 kwp 40 x Solara S875TI/M
    1 Sunnyboy 2100 TL/ESS
    1 Sunnyboy 4200 TL HC/ESS