Inselanlage für 1KW

  • Hallo Freunde


    Ich bin neu hier und habe schon einiges gelesen.
    Da ich leider nicht das richtige Thema gefunden habe, mach ich jetzt ein neuen Thread auf.



    Ich habe vor, ca. 750 Watt/230V zu betreiben und in Spitzenzeiten bis zu 1000 Watt.



    Da ich recht unerfahren bin in PV-Anlagen, wende ich mich an euch Profis.


    Meine Frage ist, was benötige ich dafür alles, um auch bei schlechtem Wetter einigermaßen Strom zu produzieren,
    und was muss ich alles beachten damit mir nicht das Haus weg brennt.


    Ich habe bisher folgende Sachen:
    MPPT 30 (Kein echter MPPT ist mir klar)
    2x SOLARMODUL 100W-12V POLYKRISTALLIN
    und 2 Batterien je 100Ah alles an folgendem WR
    Wechselrichter 24V auf 230V 1500W



    Die Solarmodule liefern bei schönem Wetter ab ca. 11:30Uhr 6,8 bis 7,3 A, natürlich auf 24V.
    Ich kann bisher schon 150 bis 175 Watt/230V anklemmen.
    Die Batteriespannung lasse ich nie unter 24 V fallen.


    Lg und danke im vorraus für die Antworten :)

    Module: 10 x CETC Solar Energy Holdings Co. Ltd. ZKX-185D-24
    10 x Suntech STP250-20/WD
    2 x Rene Sola JC250M-24/Bbv
    Azimut: -45°
    Neigungswinkel: 20°
    Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
    Wechselrichter:


    Batterie:
    Sunny Boy 4000TL-21
    Sunny Island 4.4M

    6 PzS 750
  • Zitat von Haedec89


    Meine Frage ist, was benötige ich dafür alles, um auch bei schlechtem Wetter einigermaßen Strom zu produzieren,
    und was muss ich alles beachten damit mir nicht das Haus weg brennt.


    Hallo Haedec,


    willkommen im Forum.
    Für schlechtes Wetter, brauchst du mehr Module.
    Damit nichts brennt, brauchst du eine Sicherung an der Batterie.


    MfG Georg

  • Zitat von Haedec89

    Ich habe vor, ca. 750 Watt/230V zu betreiben und in Spitzenzeiten bis zu 1000 Watt.


    Wie lange liegen die 750W last denn an? Mal für paar Minuten oder 24h??

    Module: 10x80W + 6x130W Enjoy Solar Module (wird noch erweitert)
    Gestell: Marke Eigenbau
    Laderegler: Steca PR2020 + Steca PR3030 + Solar30
    Wechselrichter: Steca Solarix PI1100 (erweiterung geplant)
    Batterie: Hoppecke Stapler PzS 24V 465Ah + BMV 700

  • Zitat von Loci

    Wie lange liegen die 750W last denn an? Mal für paar Minuten oder 24h??



    Es sind 750 Watt die fast immer bis zu 8h am Tag laufen und bis zu 1000 Watt für 2h

    Module: 10 x CETC Solar Energy Holdings Co. Ltd. ZKX-185D-24
    10 x Suntech STP250-20/WD
    2 x Rene Sola JC250M-24/Bbv
    Azimut: -45°
    Neigungswinkel: 20°
    Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
    Wechselrichter:


    Batterie:
    Sunny Boy 4000TL-21
    Sunny Island 4.4M

    6 PzS 750
  • Das sind gute 8 kWh.


    Um die Batterie zu schonen mit 1/3 entladung und kleiner Schlechtwetterreserve kommt man da auf:


    -24 v 1000 Ah(C5) PzS
    -3-4 kWp PV Generator
    -Steca Solarix Pi 1100 Wechselrichter oder Victron Phoenix 24/1200VA


    Mit 100 Ah Batteriekapazität bei einem 24 V System bricht dir bei einer Last von 750 W(C3 Entladung) die Batteriespannung schnell auf unter 24 V ein.
    Wie du siehst wird das nicht gerade billig.



    MfG

  • Danke für die Antworten :)



    Der Batteriespeicher ist denke ich am teuersten oder ?


    Ich habe etwas anderes gefunden Hybrid-Wechselrichter
    Wäre so etwas als WR besser ?
    Da er Zitat: "Bei unzureichender Stromversorgung aus den PV-Modulen
    ergänzt der Wechselrichter den fehlenden Leistungsbedarf
    selbsttätig mit Hilfe von Batterien.
    "und Abends bzw. Nachts schaltet er von allein auf Netz-Strom um


    Ich habe mir auch schon Gedanken über Einspeisung gemacht also hinter dem Stromzähler und vor dem Fi damit es zum Haus abgesichert ist


    2 oder 3 von Soladin 600 oder ein SMA SunnyBoy



    Was wäre am besten Insel, Hybrid oder Einspeisung ?



    PS: Ich habe ein Stromzähler der nicht Rückwerts laufen kann


    lg und danke schon mal für die Antworten

    Module: 10 x CETC Solar Energy Holdings Co. Ltd. ZKX-185D-24
    10 x Suntech STP250-20/WD
    2 x Rene Sola JC250M-24/Bbv
    Azimut: -45°
    Neigungswinkel: 20°
    Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
    Wechselrichter:


    Batterie:
    Sunny Boy 4000TL-21
    Sunny Island 4.4M

    6 PzS 750