Speicher Neuheiten zur Inter-Solar 2015?

  • Was für Neuerungen / Info´s bzgl. Speicher soll auf der Inter-solar 2015 vorgestellt werden?


    Oder was für Neue Akkus / Leistungsklassen / Zubehör soll diese Jahr 2015 auf den Markt kommen.


    Was gibt es neues, hab Ihr schon Info´s......Link´s..............

  • Das liest sich ja gerade so, als könnte ich mir dieses Jahr die Intersolar wieder schenken.
    Ich suche endlich einen schlauen Wechselrichter, welcher auch zur Notstromversorgung herhalten kann,
    egal mit was für einer Batteriebank.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • so ein WR musst selber bauen......


    vielleicht kommt Sia, ads tec oder Fronius in die Richtung.....


    zur Intersolar 2015 wird es wohl keine Neuheiten bei den Module , Montagegestell oder bei den WR´s geben.....auch die AD ler haben keine Neuheiten vorab angekündigt........


    wird wohl nur bei den Batterien Neuigkeiten geben so ......Solarwatt, Teslar , Fronius, ads tec, sia, LG......Bosch und Varta werden wohl zusammen gehen / arbeiten oder vom Markt verschwinden.....die Controller haben zu wenig Gewinnspanne festgestellt Konzerne wollen viel Gewinne........


    Zukunft / Langfristig werden nur DC seitige Speicher wo nur ein 3 Phasiger WR alles regelt für Endverbraucher am Markt bestehen / durchsetzten....die anderen Marktbereinigung /verschwinden....

  • Ich sehe auch eher, dass nur noch 3 phasige String-WR Sinn machen. Für Kleinstanlagen < 3kW wird es künftig hoffentlich nur noch AC-Module geben und der ganze Insel-Mist wie Laderegler, BMS, Web-basierte Manager, Funksteckdosen etc. gehören ins Bastler-Museum. Es lebe der Hybrid-WR.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Na da stimm ich zu :lol:
    Hab neue Bilder vom nächsten DC gekoppelten System eingestellt....
    Ich bin aber guter Dinge einen größeren WR zu finden den man genauso steuern kann.
    Sonst wird das schon recht anstrenged so viele MicroWRs rumzuschrauben.... Aber dafür gehen auch immer alle anderen wenn doch mal einer ausfällt..... Hat dann schon auch sein Gutes :mrgreen:

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Die WR Hersteller müsstenhttp://einkomplett neu entwickelten WR entwerfen, mit den Voraussetzungen DC Seitiger Speicher + Notstrom + DC Heizstab für den Pufferspeicher + Wärmepumpe +E- Auto / E-Fahrrad / E-Roller optimiert / Kommunizieren dann wandeln in AC in das Haus Netz einspeisen und der letzte AC Strom Rest wo nirgends im Haus verwendet ( DC Speicher voll, kein Verbraucher an) werden kann an das EVU abgeben......


    aber das wird es auf der Intersolar dieses Jahr nicht geben....


    Bsp. SMA weigert sich ja eine Autoladebox zu entwickeln wo sich auf die Speicher abstimmt + mit den Home Manager optimal Kommuniziert./ alles Regelt.......und der angekündigte Heizstab .......lässt auch auf warten ......


    Es ist immer so eine scheiß Bastelei / zusammen Stückeln von Geräte / Boxen.....bis man das hat was man Braucht.......ich will ein WR haben in dem alles integriert ist /alles Regelt.......und nicht für jedes eine neue Box Bsp . Batterie nachgerüstet braucht man extra Batterie WR + Regler Homanager , eine Heizpatrone nachgerüstet usw.... alles aus einer Hand und eine Kiste fertig .......

    Einmal editiert, zuletzt von Zottel1 ()

  • Die Hybrid-WR gibt es schon. Sie müssen bloss folgendes können:
    1 - 2 MPP-Tracker
    DC Zwischenkreis für den Batterieanschluss
    Einspeise-WR
    Steuereingang für AC-Aufspeiseleistung aus der Batteriebank.
    Optionen:
    Umschaltautomatik auf Inselbetrieb bei Netzausfall
    230 VAC-Ausgangssteckdose einphasig für anzusteckende HH-Geräte bei Netzausfall
    Eingebaute SPS, welche jeden möglichen Krimskrams schalten und ggf. analog steuern kann.


    Eine bidirektionale Wallbox gibt es auch, braucht also nicht noch erfunden zu werden.
    Das Einzige was definiert werden muss ist eine (LAN) Schnittstelle und ein gängiges Protokoll, um die Einspeiseleistung
    der WR und Wallboxen ab Batteriebank zu regeln.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von einstein0

    Die Hybrid-WR gibt es schon. Sie müssen bloss folgendes können:
    1 - 2 MPP-Tracker
    DC Zwischenkreis für den Batterieanschluss
    Einspeise-WR mit Umschaltautomatik auf Inselbetrieb bei Netzausfall
    230 VAC-Ausgangssteckdose einphasig für anzusteckende HH-Geräte bei Netzausfall
    Steuereingang für AC-Aufspeiseleistung aus der Batteriebank

    Eine bidirektionale Wallbox gibt es auch, braucht also nicht noch erfunden zu werden.[quote]


    hast ein Link von einer sehr guten Ladebox?

  • Der fronius Hybrid kann doch Notstrom ohne Batterie?

    Luschenpraktikant L:5--D:1--T:1