Gewerbesteuerklärung einreichen ?

  • Hallo,
    meine 5 kWp- Anlage läuft seit 2013. Die im April 2014 eingereichten Unterlagen für 2013 wurden vom FAakzeptiert, allerdings bekam ich im Juli 2014 überraschend ein Schreiben, mit dem ich daran erinnert wurde, die noch fehlende Gewerbesteuererklärung nachzureichen. Das habe ich mit dem einzigen Inhalt, nämlich der Verlustmitteilung von 450.- Euro - wie auch in der Anlage G erklärt - getan. Anfang 2015 erhielt ich die Feststellung über einen entsprechender vortragsfähigenGewerbeverlust.
    Jetzt sitze ich über den Unterlagen für 2014 und überlege, erst auf Aufforderung (wenn sie denn überhaupt kommt ?), die Gewerbesteuererklärung für 2014 einzureichen oder ob ich sie gleich mache, auch wenn sich mir der Sinn nicht so recht erschließt. Übrigens habe ich 2014 ein kleinen Gewinn erzielt (200.- Euro)
    Falls ich diese Gewerbesteuer erkläre, in welcher Zeile des Vordrucks muß ich denn den Verlust aus 2013 eintragen ? Der Gewinn aus 2014 kommt ja wohl in die Zeile 33. Würde beides verrechnet ?
    Danke für eure Hilfe

  • Ja. Auch erst nach Aufforderung. Jeder Atemzug der dabei draufgeht (auch beim FA) ist Vernichtung volkswirtschaftlichen Kapitals.
    Einen Anspruch hat das FA drauf. Das FA hat sicherzustellen, dass die Steuern nach Maßgabe der Gesetze erhoben werden - und dazu hat es das Recht, den Umfang der Ermittlungen zu bestimmen. Auf der Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht zu bestehen, mag noch so schwachsinnig sein (wie hier) - es ist kein Kraut dagegen gewachsen.
    Also: Erstmal liegen lassen; und wenn wieder einer meint, er müsse den Amtsschimmel vorführen.... dann bitte. Aber sonst nicht.

    16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung

  • Hallo
    ich habe letztes jahr diese Gewerbesteuererklärung über steuerberater gemacht dabei waren das zwei einträge.


    daher möchte ich das mal kurz aufgreifen. Es geht um Zeile 33 in der Anlage Gewerbesteuererklärung hier
    hat mein Steuerberater ein eintrag gemacht nur mir leuchtet noch nicht ein was das für ein Betrag ist


    kann mir hier jemand erklären?


    die andere zeile habe ich bereits verstanden. es geht nur um den einen Punkt


    grüße
    Thomas

  • Da steht der Gewinn aus Gewerbebetrieb.
    Sollte mit dem Gewinn laut EÜR übereinstimmen.


    Ich würde aber mal beim Finanzamt anrufen, ob die GewSt weiterhin erforderlich ist.


    Ich wurde für 2014 auch aufgefordert eine abzugeben.
    Ein Anruf und das FA hat es gestrichen.


    Das spart evtl. auch ein paar Euros beim Steuerberater. :wink:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • vielen dank für die info, dann gehe ich davon aus das der betrag ist den ich bei anlage "G" angebe der gleiche wert ist
    bei zeile 4?