Kindermund...

  • neuer Spruch vom Nachwuchs (5Jahre)...


    Neulich auf der B27 von Besigheim nach Heilbronn.


    Brüllt auf einmal unser Sohn von hinten: schau mal Papa, DA wird der böse Strom gemacht!!


    Na- wo sind wir vorbeigefahren? :mrgreen:

    Meine Anlagen: www.bastel-bastel.de
    Dach: 5,1kW PV, 30x Sharp, SMA SB5000TL-HC
    Fassade: 4,2kW PV, 23x UpSolar 185W, 2x Solarmax 2000.
    Garage: 2,3kW PV, 10x UpSolar 230W, 1x Solarmax 2000.

    Pergola: 6kWp, 20x Bauer-Solar 310W Bifacial., 1x SolarEdge Se7k

    Speicher: Alpha ESS Storion T10 mit 20kWh und Backup-Box/USV
    Mein kleiner Cyber-Thriller: 511 - vertraue niemandem -> www.bastel-bastel.de

  • Zitat von donnermeister1

    An einer riesig großen Freiflächensolarstromanlage. Was habe ich jetzt gewonnen?


    Leider falsch, das ist doch kein "böser" Strom 8)

    Meine Anlagen: www.bastel-bastel.de
    Dach: 5,1kW PV, 30x Sharp, SMA SB5000TL-HC
    Fassade: 4,2kW PV, 23x UpSolar 185W, 2x Solarmax 2000.
    Garage: 2,3kW PV, 10x UpSolar 230W, 1x Solarmax 2000.

    Pergola: 6kWp, 20x Bauer-Solar 310W Bifacial., 1x SolarEdge Se7k

    Speicher: Alpha ESS Storion T10 mit 20kWh und Backup-Box/USV
    Mein kleiner Cyber-Thriller: 511 - vertraue niemandem -> www.bastel-bastel.de

  • Ich hoffe mal, das er das AKW meint.
    Dann bist du wieder dran ihm zu erklären, dass es keinen "bösen " Strom gibt, denn auch er kann nichts für seine Erzeuger :oops:

  • Ich tippe auf das KKW Neckarwestheim,


    denn Windräder stehen da soweit ich weis keine herum und eine BGA wird er nicht unbedingt erkennen es sei denn ihr habt selber eine oder es steht eine in der Nachbarschaft.


    Django

  • AKW / KKW Neckarwestheim ist richtig!


    Und daß der Strom nicht böse ist sondern die Erzeugungsart dürfte bei der Interpretation durch einen 5jährigen OK sein :D
    Immerhin - seine Generation darf für den Müll zahlen ohne groß was davon zu haben. "Wir" hatten ja wenigstens den "billigen" Strom. :|


    Immerhin hat er das AKW erkannt ohne je dort gewesen zu sein, ich hatte ihm nur mal Bilder gezeigt!


    Windrad haben wir selbst (wir = unsere Gemeinde), das ist aber aus unserer Fahrtrichtung vor Besigheim (E-82 in Ingersheim). Und Böse ist DAS nicht (naja, manche sehen das auch anders...)

    Meine Anlagen: www.bastel-bastel.de
    Dach: 5,1kW PV, 30x Sharp, SMA SB5000TL-HC
    Fassade: 4,2kW PV, 23x UpSolar 185W, 2x Solarmax 2000.
    Garage: 2,3kW PV, 10x UpSolar 230W, 1x Solarmax 2000.

    Pergola: 6kWp, 20x Bauer-Solar 310W Bifacial., 1x SolarEdge Se7k

    Speicher: Alpha ESS Storion T10 mit 20kWh und Backup-Box/USV
    Mein kleiner Cyber-Thriller: 511 - vertraue niemandem -> www.bastel-bastel.de


  • Natürlich hat der kleine Spatz recht, daher habe ich ja an deine pädagogischen Fähigkeiten appelliert. Ich staune auch immer, was in den kleinen Köpfchen meiner Enkel schon so alles unterwegs ist.

  • Wo die B27 ist, weiss ich zwar nicht, aber böser Strom kann so wenig erzeugt werden wie grüner, gelber, öko, leichter
    oder schwerer Strom. Doch das Wasserkraftwerk an der Saale mit dem -Museum in Ziegenrück ist auch für Erwachsene
    sehr interessant.
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.