SI 6.0 und SMA SB5000-TL20 möglich ?

  • Hallo liebe SMA,


    laut Planungsleitfaden geht nur der SB5000-TL21 mit dem SI 6.0.


    Ist das korrekt ?


    Kann ich meinen 6 Jahre alte SB5000-TL20 NICHT mit dem SI betreiben ?
    Ich möchte dabei sowohl den Parallelbetrieb, als auch den Inselbetrieb bei Netzausfall nutzen.


    Bitte um Stellungnahme.


    Danke


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Das sollte auf jeden Fall gehen.
    Eigentlich arbeiten SI und Wechselrichter von einander unabhängig.
    Das Managemant läuft über das was der EnergyMeter gemessen hat.

  • So richtig viel Input von SMA sehe ich hier nicht.


    Achten Die eigentlich auf Ihre Aussenwirkung in Social Media ?


    Gruß

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Hi Kai,
    dem SI ist völlig egal welcher WR da hängt. Ob das einphasig, dreiphasig, Sonne , Wind , Wasser , bhkw, sma, fronius, Kostal oder sonst was ist.
    Strom ist Strom , und Überschuss zum Speichern ist Überschuss, egal von wem oder was der bereitgestellt wird.
    Erst in Kombination mit dem homemanager wird es auf SMA Solar wr beschränkt, da er von denen die ertragsdaten per Bluetooth holt(wobei das sollte auch mit einem e- Meter gehen, also auch wieder unabhängig), und erst im Inselbetrieb muss es ein einphasiger WR sein, wobei hier auch wieder der Hersteller wumpe ist, da zählt nur das die umschalteinrichtung (wenn man nur einen si hat) keinen 120grad versetzten drehstrom liefert sondern alle drei Phasen gleich beliefert und dann laufen 3 phasige WR nunmal nicht.
    Welcher wechselrichtertyp dies dann ist spielt überhaupt keine rolex.
    Ich nehme mal an, das im Leitfaden der tl21 genannt ist da das aktuelle Modell ist. Diese Leitfäden werden ja alle naselang überholt.
    Gruß

    Luschenpraktikant L:5--D:1--T:1

  • Hahaha, grade nochmal nachgesehen. Es Werden im ersatzstrombetrieb ausdrücklich wechselrichter verlangt die die 4105 erfüllen.
    Jetzt will ich aber auch wissen warum es nicht mit 0126 ern geht , ich hab das gleiche dieses Jahr vor und in meiner Anlage dümpelt ein guter alter sb1700 vor sich hin!!!!



    SMA!!!!!!!!!!!! Bitte antworten!!!!!!!!

    Luschenpraktikant L:5--D:1--T:1

  • Bert1 deshalb frage ich ja


    SMA !!

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Ich habe 2*SB4000TL20 und 1*SB2500 im Inselbetrieb an einem SI 6.0 hängen.
    (im Regelbetrieb hängt da ein STP6000 dran, die Umschaltung erfolgt gegebenenfalls manuell)


    Ich habe die beiden SB4000 und den 2500 im Inselbetrieb zum Laufen gebracht, musste allerdings ein bisschen an der Konfiguration schrauben. Was ich noch nicht hinbekommen habe, ist eine frequenzgesteuerte Abregelung der SB's im Inselbetrieb. Da ich bei guter Einstrahlung mit 2*SB4000 und 1*SB2500 über der möglichen Eingangsleistung des SI liege, muss ich dann einen der SB4000 ausschalten, damit das stabil läuft. Wäre bei Dir mit nur einem WR aber kein Problem.


    Alex.

    138 KWp als Bürgeranlage (http://laborschule.solardach-dresden.de)
    19,3 KWp privat auf Süd-, Ost-, West- und Flachdach
    SI 6.0 mit PzS - 80KWh nutzbar und Notstrom
    Tesla Model S90D seit 10/2016, Tesla Model 3 AWD LR seit 04/19

  • Also hat das nur Auswirkungen im Ersatzstrombetrieb, da die Parameter der 0126er nicht zulassen das die WR mit dem Inselnetz laufen?
    Wäre jetzt bei mir nicht schlimm, die anderen 3 sind alle 4105er und auch mehr als 3/4 der Anlagengrösse solage der kleine die anderen nicht stört?
    Aber bei Kai wär das doof, denn bei ihm ist der Löwenanteil älteren Baujahrs....somit nur Nachladung mit dem neuen Anlagenteil.
    Richtig soweit?

    Luschenpraktikant L:5--D:1--T:1

  • Ich habe bei SMA im Support angerufen.


    Prinzipiell gilt der Hinweis für den Inselbetrieb. Die Steuerung des WR durch den SI geschieht ausschließlich durch die Frequenz. Das können die neuen WR wohl "besser", die alten würden eher abschalten.


    Da frage ich mich natürlich: "Wie konnte man vor dem SB5000-TL-21 eine Isel korekt betreiben ?" SMA baut ja nicht erst seit gestern inselfähige Anlagen. Was genau heisst besser bei den XXX-21 vs XXX-20 ?


    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0