Piko 5.5 geht nicht mehr - was tun

  • Hallo,


    wie so oft, Problem > und neu angemeldet. Bin leider absoluter Anfänger was dieses Gebiet betrifft und mir graut schon davor, mich wieder intensiv damit beschäftigen zu müssen. Wäre mehr Zeit, wärs auch kein Problem. Ich hoffe trotzdem mal auf eure Hilfe, dass ich der Firma nicht vollkommen ausgeliefert bin (haben eh schon viel Mist gemacht).


    Situation: Gestern hab ich noch einen Blick auf die Wechselrichter geworfen und festgestellt, dass der kleinere nicht mehr am Netz war. Hatte gleich ein schlechtes Gefühl. Gerade eben nochmals geschaut und er ist weiterhin nicht am Netz, während der andere grad um die 2000W macht. Also Sicherungen raus (hab dabei festgestellt, dass diese falsch beschriftet sind - wollte WR1 abschalten und dabei ging dann der WR2 aus!!! Diese Firma ....) Danach wieder rein > WR2 ist wieder ans Netz und produziert; WR1 aber nicht; das Display zeigt an: Betriebsstatus aus; > rumgetippt bei Einstellungen > Lüfter testen > Displayanzeige: nicht möglich keine DC Power;


    keine DC Power: was heißt das??
    Ist vielleicht ein Bauteil (bekanntes vielleicht sogar das öfters kaputt geht) angeraucht?


    kann ich irgendwelche weiteren Funktionen Prüfen um den Fehler eingrenzen zu können?


    wie gesagt, bin auf eure Hilfe angewiesen. Wird wahrscheinlich eh wieder ne teure Angelegenheit werden :cry:


    Noch Infos zur Anlage: Piko 5.5 SNr: 2190507KHQ0001; an dem hängen 23 Module; Monopol 240ET Black Monokristallin


    Vielen Dank schon mal


    Gruß Georg


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/21788791ez.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/21788792eo.jpg]

  • Hallo,
    schau mal ob der WR so einen DC Freischalter hat vielleicht ist der auf AUS!


    Gruß
    SAT-Fan

  • Genau dass ist er mach ihn mal auf off und dann wider auf auf ON und schau mal ob sich was tut im Display!


    Du kannst auch mal die Strings messen wenn Du Dir das zutraust und weist was Du machst (Vorsicht können bis zu 1000V Gleichspannung anliegen!) - aber vorher auf OFF machen bevor Du die DC-Stecker trennst!


    Also nur machen wenn Du weist was Du machst - ansont Elektriker oder Solateur machen lassen!


    Gruß
    SAT-Fan

  • Zitat von hayabusa-speedy

    keine DC Power: was heißt das??


    das heißt, das keine Leistung mehr vom Dach kommt.
    Ursachen könnte eine Unterbrechnung im DC Stromkreis sein.
    Sind denn die Module noch auf dem Dach ?? :)

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Moin
    Du kannst im Wr Menü die zwei Spannungen der Strings ablesen. Evt nochmals die Sicherung ausschalten. Den DC Schalter auf aus und wenn Du es hinkriegst die DC Stecker lösen. Achtung bitte genau in der Reihenfolge. Danach wieder alles einstecken und einschalten. Wenn das nicht hilft Solateur verständigen.


    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

  • Zitat von machtnix


    Sind denn die Module noch auf dem Dach ?? :)


    Gute Frage :D


    Wenn ich es richtig auf dem Foto sehe leuchtet keine der drei LED`s, die Betriebsanleitung sagt dazu:

    Zitat von Kostal_Manual

    Keine LED leuchtet -> Gerät ist betriebsbereit, aber die Eingangsspannung ist kleiner als 100 V.
    ODER: Das Gerät ist ausgeschaltet

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • EIN und AUS schalten hab ich schon gemacht. Das Display geht dann halt wieder an. Dann ja die Sicherungen raus; WR2 ist wieder gekommen WR1 nicht;
    Messen trau ich mich nicht, weil noch nie gemacht (arbeite nur an T3s - Autos)


    Ok, dann schalte ich nochmals aus, nehme die Sicherungen raus und stecke die Strings ab. Mal schauen was passiert.


    Sind noch alle Module aufm Dach: tatsächlich hatten wir ja vor ein paar Wochen den Sturm Niklas; die Anlage hatte aber bis gestern ganz normal funktioniert ...


    Ich geh mal auf die Leiter ... wenn ich bis in 30min nichts mehr von mir hören lasse, hab ich ans falsche Kabel gelangt :mrgreen:

  • Also, alles abgesteckt und keine Veränderung :?


    Kann ich damit die Spannung messen? Ist es ausreichend?
    [Blockierte Grafik: http://up.picr.de/21789373ti.jpg]


    Die Strings haben haben Aufkleber drauf: 1- / 1+ / 2- / 2+


    Falls ich es mit dem obigen Gerät messen kann, welche muss ich dann verbinden? 1- mit 1+ und 2- mit 2+ ?

  • Beauftrage lieber einen Fachmann. Nach Deinen Fragen zu schließen reicht Dein Wissen absolut nicht aus um in Elektroanlagen herumzumessen.

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

    2 Mal editiert, zuletzt von harjes ()