Solarpanel liefern zu viel Strom


  • Najo das ist kein technisches Datenblatt .. Sowas gibt detailiert auskunft über Ladestrom, Ladespannung, Zyklenkurven bei unterschiedlichen Entladegraden usw..


    Ohne das man jetzt konkret weiß welche Herstellerangaben zum Ladestrom bzw Maximalen Ladestrom gemacht werden kann man nicht sagen wieviel Ladestrom hier maximal anliegen darf..


    In der Regel gilt C/5 => 20A bei 100Ah .. außer der Hersteller schreibt etwas anderes vor... in dem Fall bei deiner 80AH Batterie solltest halt 16Ah nicht unbedingt überschreiten ... kurze spitzen peaks sind egal


    So hat sowas normal auszusehen
    http://battcenter24.de/produkte/downloads/EXIDE80Ah.pdf


    Vergleichbar eine 80Ah Gel von Exide .. maximaler Ladestrom => 12A

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat von Skyui

    Erstmal danke für eure Hilfe.
    Es ist ein Steca Laderegler. Der kann sicher kurz 16A aushalten, aber heute war es bewölkt und wenn mal so richtig die Sonne scheint, werden es mehr als 16A sein. Die Batterie sollte auch nicht mehr als 15A haben weil es eine 100AH Solarbatterie ist. Die Solarpanel sind vom Händler Solartronics. Der sollte doch seriös sein. Ich könnte ja auch einen Teil der Solarpanel abkleben um den Laderegler und die Batterie zu schonen..



    Nein wird es nicht da dann die Temperatur stark ansteigt und die Modulspannung sinkt und sich damit das Potential verringert, die Folge die Stromstärke verringert sich. Außerdem entfällt dabei dann der "Fokuseffekt" durch die Wolken.
    Und aus den 15 A unter STC werden dann ca. 11 - 12 A.


    Und immer dran denken die Batterie nicht zu tief und stark zu entladen.



    @Pezi: Du kleiner Teufel an die Wand Maler :P:twisted::mrgreen: . Für die Anfänge zum reinschnuppern und lernen reicht die Batterie :wink:. Vor allem ist das vllt. anfallende "Lehrgeld" noch im Rahmen.




    MfG

  • Zitat von Backo


    @Pezi: Du kleiner Teufel an die Wand Maler :P:twisted::mrgreen: . Für die Anfänge zum reinschnuppern und lernen reicht die Batterie :wink:. Vor allem ist das vllt. anfallende "Lehrgeld" noch im Rahmen.


    na eh ..sorry falsch rüber gekommen.. Ich hab das überhaupt nur deswegen gesagt weil er gemeint hat das er hier mit dem Ladestrom aufpassen will, und das obwohl er nicht mal weiß ob er das überhaupt muß weil er halt kein Datenblatt dazu hat..:) Zum Rest wollt ich mich nicht äußern, ich hab gedacht das spar ich mir heute.. weils Samstag ist :)


    lg

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh