Erfahrungen Mitsubishi hybrid

  • Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Plugin-Hybrid?


    Es soll ja eine Erweiterungsbox zur Rückeinspeisung geben?


    Damit hätte man ja einen großen Speicher mit 4 Rädern...

    PV-Abhängiger


    Haste einmal PV-Strom geschnuppert, willste immer mehr...

  • Hi,

    Zitat von futureman

    Hat schon jemand Erfahrungen mit dem Plugin-Hybrid?
    Es soll ja eine Erweiterungsbox zur Rückeinspeisung geben?


    ich sammle seit vorgestern welche :)


    1) Fährt sich sehr angenehm. und erzieht auch zum nicht-so-schnell-fahren. Kein Vergleich zu Tesla Model S und auch träger als eine Zoe, aber trotzdem sehr angenehm.
    2) Tankgrösse ist "nur" 45l; es ist mir noch nicht klar, wie die Berechnung "820km Reichweite" zustandekommt, ausser alle 100km den Akku wieder aufzuladen.
    3) Erste Chademo-Ladung (30kW) bei Batteriestand 40% sagte, dass 60min bis zu 80% Ladestand gebraucht werden. Passt nicht so recht mit den 15min von 0% auf 80% (anderswo sind 30min angegeben) zusammen.
    4) Ist das doch eine recht große Kiste, was man aber erst beim Einparken merkt, oder beim Sichtvergleich neben einem "normalen" Auto. Aber dafür eben viel Platz!
    5) Die Reichweitenberechnung im Bordcomputer halte ich für etwas fragwürdig.
    6) Navi ist steinzeitlich.


    Auf den Chademo-Lader (und eine Preisangabe dazu) warte ich auch noch.


    Ciao
    Michael

  • Für mich wäre das das optimale Car wenn ev-only


    Jeweils einen 60ps Motor (optimalerweise sollte davon einer abschaltbar sein) an jeder Achse und sagen wir 60-80kwh Akku (anstelle eines Verbrennen und Getriebe) und das Ding wäre der Renner.

  • Zitat von utakurt

    Jeweils einen 60ps Motor (optimalerweise sollte davon einer abschaltbar sein)


    Abschaltbar ist der hintere ja im "Eco-Mode"...

    Zitat von utakurt

    60-80kwh Akku


    Mit den 12kWh gehts eigentlich ganz gut durch die Stadt, oder heute mal einen Ausflug in den Taunus, und auf dem Rückweg in Oberursel bei der RB vorbei zum "tanken".
    Vielleicht gibt's ja mal irgendwann eine Kiste mit Extra-Batterie für den Kofferraum, oder einen kleinen Batterieanhänger, oder einfach eine bessere Batterie in's Auto (und die alte in den Keller).

  • Kürzlich hatte einer auf mich im Mievi warten müssen. Ich liess ihn gerne noch ein bisschen warten,
    denn 4WD's sind für mich SUV's ebenbürtig -im Stadtverkehr schlicht nicht notwendig. :mrgreen:
    Ganz anders wirken für mich die Hybrid-Wechselrichter, die enthalten nichts doppelt, oder gar sinnlos...
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

  • Zitat von einstein0

    Kürzlich hatte einer auf mich im Mievi warten müssen. Ich liess ihn gerne noch ein bisschen warten,
    denn 4WD's sind für mich SUV's ebenbürtig -im Stadtverkehr schlicht nicht notwendig. :mrgreen:
    Ganz anders wirken für mich die Hybrid-Wechselrichter, die enthalten nichts doppelt, oder gar sinnlos...
    einstein0



    Der Mitsu Outlander ist deswegen der Hammer, weil Allrad & Anhängevorrichtung, was insbesondere in Bezug auf die Anhänge Vorrichtung bei einem e-car schon 'ne Besonderheit ist.


    Ich bräuchte beides um Holz aus dem Wald zu holen (bei uns ist nach Schlägerarbeiten derartig viel "Restholz" (kleine Strünke unter 1m usw,) vorhanden, dass man damit das ganze Jahr durchheizen kann & das hole ich immer mit Einverständnis des Besitzers heraus.

  • Für 30.0000 € plus Spesen (Unterhalt) kann ich mir Minimum 10 Jahre lang jedes Jahr bestes Buchenholz frei Haus liefern lassen und (5 bis 10 Raummeter, je nach Kontakten) .


    Schon seltsam, was Menschen einem für ein Unsinn erzählen, nur um zu begründen, einen SUV oder einen echten 4*4 fahren zu müssen.


    *Ich bin da ehrlich, ich meine aus purer Boshaftigkeit mir sogar den 6*6 AMG anschaffen zu wollen.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Ich finde den Ansatz spannend.


    Da ich gerade auf der Suche nach einem Pick-up bin, würde mir so etwas sehr gut gefallen.
    Im Nahverkehr mit einem 25-50 km-Akku den Diesel/Benziner aus lassen und gleichzeitig gratis mit den Überschüssen der Solaranlage fahren. Auf den gelegentlich Langstrecken bzw. 4x4-Einsätzen dann den Verbrenner anwerfen.


    Gerade der hohe Verbrauch eines fetten Pick-up Motors, im Kurzstreckenbereich, macht das System für mich interessant.


    Denn bis die Akkutechnik einen schweren Pick-up auf ein paar hunder Kilometer Reichweite bringt wird es wohl noch etliche Jahre dauern.

  • Zitat von PV-Berlin

    Für 30.0000 € plus Spesen (Unterhalt) kann ich mir Minimum 10 Jahre lang jedes Jahr bestes Buchenholz frei Haus liefern lassen und (5 bis 10 Raummeter, je nach Kontakten) .


    Schon seltsam, was Menschen einem für ein Unsinn erzählen, nur um zu begründen, einen SUV oder einen echten 4*4 fahren zu müssen.


    *Ich bin da ehrlich, ich meine aus purer Boshaftigkeit mir sogar den 6*6 AMG anschaffen zu wollen.


    Aha....und Du meinst, dass ich das Car nur zum Holzschippern habe.....im Winter da wo ich wohne ist ein Allrad schon sehr wertvoll.


    Meist sind es so Besserwisser wie Du, die ich dann im Winter aus dem Graben ziehen darf oder oft so lustige Waidmannstouristen, die dann im Gatsch festsitzen.


    Ich erlauben daher Deinen Beitrag einfach so einzuordnen als ob Du zulange in der Sonne Warst; also hochwertvoll

  • Ich habe zwar keinen Hybrid aber ein L200 Allrad (inzwischen 8 Jahre alt) und fahr den meisten auf der Straße mit nur Hinterradantrieb, denn das spart fast 1 Liter Diesel auf Hundert km. Aber im Winter ist der Allrad Gold wert. Ich benötige auch regelmäßig eine Anhängerkupplung. Die 2,7 t Anhängerlast wird dabei ab und zu auch ausgenutzt und dann ist der Allrad auch von Nöten.


    Ich glaube, dass die E-Mobile verstärkt mit Allrad kommen, da dann mehrere kleinere E-Motoren verbaut werden. Das ESP, ASR, ABS usw. lässt sich dann viel einfacher realisieren, da das dann direkt mit der Leistungselektronik gemacht werden kann und somit zusätzliche Steuerkomponenten überflüssig sind.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr