Welcher Wechselrichter

  • Hallo,


    ich beabsichtige auf mein Dach eine 9,98 Kwp-Anlage zu bauen. Wohne im Süden von Deutschland und das Dach hat eine Südausrichtung. Auf das Dach sollen 35 Winaico WSP-M6 Perc gebaut werden. Nur beim Wechselrichter bin ich mir nicht sicher. Ich denke ich sollte/werden von der harten ggf. weichen 70%-Regel gebrauch zu machen.


    Derzeit ist ein Kosta Piko in Planung. Sinnvoll aus Eurer Sicht?


    Vielen Dank für eine Rückmeldung.

  • Zitat von dfnitsch


    Derzeit ist ein Kosta Piko in Planung. Sinnvoll aus Eurer Sicht?
    Vielen Dank für eine Rückmeldung.


    Aber hoffentlich kein Kostal Piko 10.1 :evil:


    Ich würde einen PVI 7.5 bei 70% hart oder einen 8 kVA WR nehmen. Bei 70% weich musst ja auf einen 10 kVA WR gehen: Symo 10.0 oder PVI Trio 10.0


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Hallo
    Ein Fronius Symo wär auch meine Wahl, sind kommunikativ, S0 Zähler kann direkt angeschlossen werden, eher preiswert. Für 70 weich ein 10er, je nachdem, ob Du Blindleistung brauchst, reicht vielleicht auch der Symo 8.2.


    Alex

    privat: 4,2kWp = 18 SolarFabrik Premium L Poly 235 an Sunways NT3700 seit 2011
    6,4kWp = Solarwatt an Fronius IG plus seit 2012