Max. Leistung Ost-West Ausrichtung!

  • Hallo Forumleser,


    ich hätte gerne von jemanden gewusst welche max. Leistung(Spitzenleistung) zu erwarten ist wenn man eine gleichmässige Ost-Westauslegung macht.


    Angenommen man hat 10kWp Ost und 10kWp West mit 18Grad Dachneigung, Standort ist Wr. Neustadt in Österreich.


    Kann man hier sagen welche absolute Spitzenleistung hier zu erwarten ist, bzw wo man bei einem Sonnigen Sommertag, 12Uhr Mittags mit der Leistung liegt, im Winter hätte ich ja mehr aber da steht die Sonne sehr flach.


    Wäre über Antworten erfreut.


    LG


    Oder wo und wie man das berechnen kann!

  • Ich würde etwa auf 15 kW tippen.
    Ich habe eine Ost/West-Anlage von 31,28 kWp und hatte ein paarmal kurz 25 kW AC gesehen...
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Im .xls in diesem Thema kannst du es dir ausrechnen (ist zwar für Bayern, aber man kann auch die höheren Winkel sichtbar machen, indem man in der Tabelle weiter unten irgendwelche Zahlen an die jeweiligen Positionen reinschreibt):
    http://www.photovoltaikforum.c…-zu-auslegung-t63118.html


    Ansonsten mal mit Sunny Design usw. rumspielen, das gibt zwar nicht direkt die Momentanleistung aus, aber berechnet annähernd die Verluste bei bestimmten Auslegungen.

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Nun, einfachste Annahme: bei sonst gleichen Bedingungen gegenüber einem idealen Süddach kann Dein Generator hier eine 21% größere Nennleistung aufweisen.


    Ciao


    Retrerni