88299 | 5kWp || 1190€ | Trina

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. April 2005
    PLZ - Ort 88299 - Leutkirch
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 12 m
    Breite: 6 m
    Fläche: 15.35 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 1060
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Gaube links rechts je nach Tageszeit
    Infotext Insgesamt sind es zwei Dächer, einmal das Haus selbst und einmal der Carport. Der Carport wird gegen Abend vom Haus nach und nach verschattet, selbe Ausrichtung, Dachneigung Carport 22°.
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 31. März 2005
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1190 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1037
    Anlagengröße 5.04 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 24
    Hersteller Trina
    Bezeichnung QuadmaxDC80.08
    Nennleistung pro Modul 210 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung Symo light 5.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller IBC
    Bezeichnung TopFix200
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Solarlog

    Module und Wechselrichter sind ein Wunsch von mir.


    PV Anlage für Eigenverbrauch € 1190,-- pro kWp, Gesamt € 5997,60


    bestehend aus 24 Trina QuadmaxDC80.08, 1 Fronius Symo light 5.0-3-M, komplette Unterkonstruktion von Schletter, obwohl später von IBC die Rede ist, Anlagen und Zähleranmeldung mit 1037 je kWp


    für gesamt € 5997,60 Netto.


    Dazu kommt:


    Für die Montage der PV Anlage wird pro kwp € 210,-- Netto angesetzt ----> gesamt € 1058,40,


    für das Gerüst € 4,50 ---> gesamt € 270,-- Netto


    Anschluss und Inbetriebnahme Wechselrichter € 408,43,--, darin enthalten ist ein Eaton LS Schalter, Eaton FI, Etalko Drehstromzähler ohne MID, 3m NYM-J 5*2,5, 20m NYM-J 1*6, 5Stunden Arbeitszeit/Anfahrtszeit Monteur.


    Zähleranbindung gesamt € 408,--


    Überwachung Solarlog 300 € 299,00, Installation des Datenloggers € 150,00


    Überwachung gesamt € 449,00


    Wartungsvertrag € 250,--


    Abschalteinrichtung des Netzbetreibers muß zur Verfügung gestellt werden. Anschluss und Steuerung nur in Verbindung mit Datenlogger möglich! Keine Ahnung was das bedeutet, ich weiß auch nicht wozu ein Datenlogger nötig ist, da der Fronius dies m.E. auch ohne Datenlogger kann, Forniusapp etc.??


    Bezahlung sofort bei Materiallieferung/Montagebeginn rein netto-ohne Abschlag, oder nach Vereinbarung! Dann wohl nach Vereinbarung, ich zahle nur nach Fortschritt der Arbeit und sicher nicht zu Beginn der Arbeit alles und dann ist der Monteur nimmer wieder gesehen.


    Mir kommt das zu teuer vor, zumal mir hier im Forum einer erst kürzlich bei ungefähr gleichen Vorgaben gesagt hat, dass das Material maximal ca. € 900,-- Netto kosten darf.


    Die Materialkosten hier sind m.E. sogar höher als wenn ich es im Internet bei bekannten Händlern bestelle, oder täusche ich mich da?

    Was haltet ihr von dem Angebot?

  • Als WR sollte es schon der Fronius Symo 5.0-3-M und nicht der Fronius Symo light 5.0-3-M sein, denn "Die Symo light Wechselrichter werden ohne das Kommunikations-Modul geliefert und sind primär als Erweiterung für PV-Anlagen, die schon ein Mastergerät mit Kommunikations-Modul besitzen" gedacht. Das 4,5KVA dürfte auch ausreichend sein.


    Wie muss man den Rest den jetzt rechnen?


    Ist in den 1190,- pro KWp alles drin von A bis Z oder kommen da noch dazu:


    Montage 1058,40
    Gerüst 270,-
    Anschluss WR 408,43,- mit Eaton LS Schalter, Eaton FI, Etalko Drehstromzähler 5 Stunden Arbeitszeit
    Zähleranbindung 408,-
    Solarlog 300 € 299,00
    Installation des Datenloggers € 150,00
    Wartungsvertrag € 250,-


    Die 1190,- wären verdammt günstig und passen nicht zu der Latte an Zusatzoptionen oben.
    Mit den Optionen bist Du bei 1718,- pro KWp ohne den Wartungsvertrag.


    Spätestens bei den 5h Arbeitszeit für WR anschließen mit FI und LS habe ich mich ein bisschen gewundert.


    Zitat

    Abschalteinrichtung des Netzbetreibers muß zur Verfügung gestellt werden. Anschluss und Steuerung nur in Verbindung mit Datenlogger möglich! Keine Ahnung was das bedeutet, ich weiß auch nicht wozu ein Datenlogger nötig ist, da der Fronius dies m.E. auch ohne Datenlogger kann, Forniusapp etc.??


    Da will Dir der Anbieter wohl einen RSE einbauen.
    Das solltest Du bei der kleinen Anlage vermeiden.
    Nimm den Fronius Symo mit Kommunikations-Modul drin und nicht die Light Version und die 450,- für den Solarlog300 entfallen schon mal!


    Bezahlung nach Fortschritt oder nach Fertigstellung oder zur Not per Lastschrift Vorkasse z.B. zur Zwischenfinanzierung von WR und Modulen kann man noch akzeptieren. Vorkasse komplett und vor allem in bar, ganz sicher nicht.


    Zitat

    Mir kommt das zu teuer vor, zumal mir hier im Forum einer erst kürzlich bei ungefähr gleichen Vorgaben gesagt hat, dass das Material maximal ca. € 900,-- Netto kosten darf.


    Ups, war ich das?
    1190,- nur für WR und Module ist ein bisschen zu viel.


    Zitat

    Die Materialkosten hier sind m.E. sogar höher als wenn ich es im Internet bei bekannten Händlern bestelle, oder täusche ich mich da?


    Wenn das alles netto Preise waren, dann kann man das so sehen.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter


    Ist in den 1190,- pro KWp alles drin von A bis Z oder kommen da noch dazu:


    Wenn ich`s richtig lese ist das nur das Material. "All Incl." bekomme ich etwa 1650,- pro kWp raus. Wäre für mich indiskutabel...... :roll:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59


  • Alle Preise Netto. Die 1190,-- sind nur für WR und Module und Unterkonstruktion nebst Anlagen und Zähleranmeldung.


    Der Rest kommt dann dazu.

  • Zitat von Solararagon

    Alle Preise Netto. Die 1190,-- sind nur für WR und Module und Unterkonstruktion nebst Anlagen und Zähleranmeldung.


    Der Rest kommt dann dazu.


    Absolut lächerlich und indiskutabel. Mehr als ca 1350€/kWp bis zur IB darf das nicht kosten. Und dann noch mit Trina Modulen....


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Moin Solararagon,


    lass doch mal ein paar Bilder von deinem Dach sehen, dann verstehen wir ein bisschen mehr, gerne auch einen aussagekräftigen Belegungsplan.
    Du hast dir in jedem Fall mal nicht die günstigsten Module herausgesucht.
    Ein 72-Zeller ist heute schon fast zur Randerscheinung geworden, die monokristalline Zelle macht das Spiel ebenfalls etwas kostspieliger.


    Wonach hast Du denn genau gesucht im Modulbereich? Muss es dieses Format sein? Was spricht aus deiner persönlichen Sicht für dieses Modul?


    Ich halte mal fest aus meiner Sicht: Identische Produkte bekommst Du auch von anderen Herstellern, bspw. das Winaico PERC. Macht für dich keinen optischen Unterschied, hat aber als Vorteil aus meiner Sicht das heutige Standard-Rahmenmaß.
    Preislich würde das weder Vor-, noch Nachteile mit sich bringen, ohne dass ich den aktuellen Preis für das Trina kenne.


    Ansonsten bleibt nicht mehr viel zu ergänzen... Sehe den Preis schlüsselfertig ähnlich wie mein Vorredner.


    Mahlzeit!