Baywa.RE LG Chem RESU6.4EX mit SMA SI

  • Moin Leute,


    ganz frisch !


    http://schaeffer-expert.de/wp-…%C3%BChrung-RESU6.4EX.pdf


    Soll schön günstig sein (wie Blei, nur nicht so schwer ...). Ich frage mal nach dem Preis.
    Optisch schon mal cool.
    Und durch die Kombination mit den "kleinen" SI 3.3 /4.4 wohl auch schön effizient.
    Was mir gefällt: Skaliert von 6.4 kWh auf 12.8 kWh.


    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Skaliert ab 5,75 kWh .... Nutzkapazität ist ausschlaggebend....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Der Speicher 6.4EX mit BMS alleine kostet wohl 5.490€ incl. MWst.


    10 Jahre Garantie von LG
    Bei 90% DOD hat er 5,75 kWh nutzbare Kapazität.


    Die Abmessungen scheinen mir falsch.
    Bei 16,5 cm Tiefe ist die Breite von 40 cm doch die des Erweiterungsmoduls, oder ?


    Lieferbar ab 20. April z.B. bei http://www.photovoltaik4all.de


    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • So, erste Preise:


    Komplettpaket mit


    1.) RESU 6.4EX, SMA SI 3.0 incl. Remote Control und SMA Home Manager: 7.980€
    2.) RESU 6.4EX, SMA SI 4.4 incl. Remote Control und SMA Home Manager: 8.201€


    Ein identisches System mit Hoppecke Blei kostet 8.645€, allerdings mit einem SMA SI 6.0
    http://www.mg-solar-shop.de/Ba…-Batteriespeicher-12.html
    Da ein Si 4.4 etwas günstiger ist, wird das Blei System genauso teuer sein wie ein LiIon System.


    Nur ist Hoppecke-Blei 10x so schwer, benötigt den 4-5 fachen Platz !! und hat die Kapazität nur bei C10.


    http://sonnen-piraten.de/shop/…esu-6-4-ex-sma-si-3-0m-1/


    Wie bei fast allen Angeboten fehlt noch ein Energy Meter, und bei mir die Switch Box für Inselfähigkeit.


    Mit einer Enwitec Switchbox, die bereits ein SMA EnergyMeter enthält 1.248€ kommt man auf einen Gesamtpreis von:
    9.249€ incl. Mwst ( 7.772€) fürs Material.


    Und erhält dafür ein von den Abmaßen her extrem kleines, sehr leichtes (60kg), skalierbares, inselfähiges System mit immerhin 5,75 kWh nutzbarer Kapazität, ausbaubar auf 11,5 kWh.


    Wird langsam. So gehts jedenfalls. Und .. das war es mit Blei.
    [/color]
    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Zitat

    Und .. das war es mit Blei.


    Ich beschäftige mich auch erst seit kurzem mit dem Thema, aber Blei war bei mir ganz schnell aus dem Rennen. Da werden Kapazitäten verkauft, die nur bei +25 Grad erreicht werden, also nur, wenn nachts die Sonne kräftig durch's Kellerfenster scheint! Aber das ist ja bei "allen Speichern so" :lol: und Blei ist doch so schön billig.


    Wenn man mal nachrechnet, kommt man sehr schnell drauf, dass Li zwar im ersten Moment mehr kostet, aber auf Zeit einfach die bessere Investition darstellt.


    Leider sind die Erweiterungsmodule für den RESU6.4x noch nicht lieferbar und Preise gibt es auch noch nicht. Oder weiß da jemand mehr?


    Falk

    8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
    30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
    Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh

  • Ich freu mich ja auch(für Euch:), aber wenn ich diese Summe in die Hand nehme kaufe ich in Blei >25kWh! nutzbare Kapazität ...
    Schwerer/größer ist eigentlich das einzige was wirklich sicher bei Blei stimmt.
    Die Zyklenfestigkeit des Li-Akkus ist eine noch ungeprüfte Herstellerangabe, die Garantie auf`s System beträgt 5 Jahre.
    Aber wäre klasse wenn´s hinhaut, ich drück dem Mutigen die Daumen.
    Und- hätte ich einen 25kWh-Li-Akku wäre ich Li-Fan :)
    lg,
    Philip

  • Zitat von spitzb

    Leider sind die Erweiterungsmodule für den RESU6.4x noch nicht lieferbar und Preise gibt es auch noch nicht. Oder weiß da jemand mehr?


    Falk


    Meine Quellen sagen das das Erweiterungsmodul genau die Hälfte des Einzelmoduls kosten soll. Also um die 2.800€ brutto.
    Lieferbar ab Juli. Das / alle Erweiterungsmodul(e) muss auch innerhalb eines Jahres nachgerüstet werden.


    Gruß


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0

  • Aktuell gibt es noch keine Preislegung für das Erweiterungsmodul, hatte LG Chem am Montag hier Vorort auf Schulung!
    Die ersten Resu 6.4EX die durch LG überwacht werden sind bereits installiert,
    weitere "offzielle" sind ab nächster Woche lieferbar!

  • Lumo:


    Sag mal die Dinger sind ja so klein, kann man die auch so in 1,5m Höhe an der Wand befestigen, wie einen Hochschrank ?
    Kenne das Installationshandbuch nicht. Hast du das ?


    Danke


    Kai

    9,43 kWp seit 2009 mit Eigenverbrauch - Sanyo HIT und SMA TL 5/4000-20
    Tesla Model 3 - Long Range Dual Motor, 22 kw crOhm Box, Tesla Powerwall 2.0 mit Backup Gateway 2.0