Geeigneter *leiser* WR gesucht

  • Hallo zusammen
    Scheinbar haben wir einen Fehler gemacht und einen falschen WR installiert bekommen. Das wird nun behoben, aber ich vertraue nun dem Installateur nicht mehr so ganz.


    Ich wäre dankbar für eure Erfahrungen und Empfehlungen:
    Der WR muss vor allem LEISE sein. ob einer nun 1% mehr oder weniger Wirkungsgrad hat ist nebensächlich. Da die Verkabelung etc alles schon passiert ist können wir ihn nicht umpositionieren.


    Gemäss der Suche hier im Forum tendiere ich in Richtung Tripower 15000TL oder Solarmax MT (bevorzugt).
    Oder doch den Fronius wobei einige Stimme meinen die seien laut?
    Was ist mit den danfoss?


    Vielen Dank im voraus
    Felix

  • Die Tripower können durchaus Krach machen (Lüfter).


    Falls die WR im Wohnzimmer hängen ;-) :
    Nahezu lautlos wären drei SB5000TL-21, aber die sind erheblich teurer (und zusätzlich Power Balancer nötig, damit sollten sie mit je 5kVA laufen).

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Der leiseste dreiphasige WR dürfte wohl der Diehl Platinum 16000R3M(2) sein (auch wenn es den nicht mehr überall gibt), nur welche Module (Hersteller, Typenbezeichnung, am Besten als Link die die Moduldatenbank des Forums) hast Du in welcher Verstringung am WR (an jeweils welchem Eingang bei welcher Ausrichtung/Dachneigung)?


    Ciao


    Retrerni

  • Den Diehl gibts noch. Stell doch mal deine Verkabelung ein - dann kann man mal ne Auslegung machen...

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Habe einen 6000er Tripower und einen 5kw von SE. Der Tripower ist deutlich leiser auch weil der Lüfter sich selten einschaltet. den Solaredge kann ich im Wohnraum nicht empfehlen, der macht richtig laut. Hängt bei mir in der Garage und deshalb kein Problem. Der Tripower ist wirklich der bessere bzgl. Lautstärke. Sieht aber hässlich aus und ist größer als der von SE.

    1.) 9,9 kwp, se10k mit optimierer, 8x benq sunforte 330w, 18x solarworld black 270w, 8x LG 300w,
    1a.) 3kw Dowell Ipower mit 7x 8p14s Li-Ion Eigenbau
    2.) 6,48 kwp STP 6000 TL-20, 24x yingli panda mono 270w, 1000w westech, 2x 12v 150ah

  • Es finden sich auch Angaben in den Datenblättern der Hersteller.
    z.B.:
    ABB / Power One TRIO 20.0: < 50 dB(A) @ 1 m
    SMA STP 15000 TL: 51 dB(A)
    Huawei Sun2000 Serie: 29 dB


    Empfehlenswert ist noch Advanced Energy ehemals Refu.


    Zum technisch ohne Frage ausgezeichneten Diehl rate ich nicht mehr (auch auf die Gefahr hin hier gesteinigt zu werden.)
    Von Solarmax ist abzuraten, aufgrund aktueller Insolvenz.

  • Zitat von LangiKAUZ

    Empfehlenswert ist noch Advanced Energy ehemals Refu.


    Die sind zwar vom Lüfter her leist (sofern sie überhaupt einen haben?), aber dafür mit deutlichem Elektronik-"Zirpen". Wenn man empfindlich für Geräusche ist, sollte man so einen erst woanders "probehören", bevor man sich einen in den Wohnbereich hängt. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses leise Zirp-Geräusch auf die Dauer deutlich mehr auf die Nerven geht, als ein mäßig lauter Lüfter ab und zu.

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Zitat von LangiKAUZ

    Zum technisch ohne Frage ausgezeichneten Diehl rate ich nicht mehr (auch auf die Gefahr hin hier gesteinigt zu werden.)


    Darf man fragen, warum? Diehl (produziert und) verkauft die Geräte jetzt ja wieder selbst und den Laden gibt's schon seit über 100 Jahren, da ist die Wahrscheinlichkeit nicht gerade gering, dass er noch ein paar Jahre durchhält (und der Service ist ja anscheinend auch wieder dort angesiedelt)... Mit der interims praktizierten Zwischenschaltlösung würde ich Dir ja Recht geben...
    Den Refu fand ich jetzt eher akustisch ziemlich unangenehm...


    Ciao


    Retrerni

  • Da bist du aber mit dem Diehl - auch auf Dauer - besser beraten als mit dem Refu...
    Aber jedem das Seine...

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Zitat von LangiKAUZ


    Empfehlenswert ist noch Advanced Energy ehemals Refu.


    Das soll sicher ein Scherz sein.......


    Weidemann
    Die haben zwar keinen Lüfter, da rein konvektionsgekühlt. Das prägnant vernehmbare Geräusch würde ich eher unter deutlichem Knistern denn leisen Zirpen einordnen.


    Unabhängig hiervon hat sich der Themenstarter ja nicht mehr gemeldet. Scheint kein Interesse mehr an einer Empfehlung zu bestehen.


    Alex

    privat: 4,2kWp = 18 SolarFabrik Premium L Poly 235 an Sunways NT3700 seit 2011
    6,4kWp = Solarwatt an Fronius IG plus seit 2012