Solarlog erkennt WR loggt aber nicht.

  • Meine Konfiguration:


    SL 500 WIFI / BT neueste Firmware,
    zu loggen sind
    mit BT: 1x SB 4000TL-20 und 1x SB 3000TL-20 (beide NetID 1)
    mit RS485/422-B: Danfoss ULX 5400
    Verbrauchszähler mit S0


    Problem: alle WR und der S0 werden erkannt, allerdings wird der SB 3000 nicht mit geloggt (offline). Und bei dem Erkennungvorgang werden komischerweise 3 SMA erkannt.


    Was ist da los?


    Sonnige Grüße
    Solarpirat Michael

  • Hi Michael,


    Zitat von mauermatsch

    mit BT: 1x SB 4000TL-20 und 1x SB 3000TL-20 (beide NetID 1)


    Problem: alle WR und der S0 werden erkannt, allerdings wird der SB 3000 nicht mit geloggt (offline). Und bei dem Erkennungvorgang werden komischerweise 3 SMA erkannt.


    imho müssen beide SB verschiedene NetIDs haben. Stell`den 3000er mal auf 2.

  • Hallo,


    beide WR müssen die gleiche NetID haben.


    Bei der NetID = 1 ist das eine Einzelverbindung, wurde früher vom SL benutzt, was anderes konnte er nicht. Damit konnte man sich mit dem SunnyExplorer auch nur einzeln mit den WR verbinden.


    Nachdem der SL nun auch Net-ID (Verbund) > 1 unterstützt, denke ich, sollte man auch eine solche NET-ID 2, 3, ... oder so wählen. Ob das mit ID = 1 noch bei den neueren FWs wirklich geht, kann ich nicht sagen, da ich bei der letzten 2er Version geblieben bin.


    Achtung: Das Umstellen der NET-ID am WR ist eine "feine" Sache.
    -> Netzspannung aus
    Trennschalter ziehen
    DC - alle Strings, beide, Enden vom WR trennen
    Warten, ich glaube es waren min 15 Minuten, damit auch wirklich alle C leer sind.
    Dann DC einschalten
    - Strings wieder stecken
    - Trennschalter stecken
    AC Einschalten (Netzspannung)


    Dann wird die Schaltereinstellung beim Hochlauf des WR übernommen und auch damit gearbeitet.
    Die Net-ID Einstellung kann mit dem SunnyExplorer überprüft werden.
    -> Bluetooth scannen und dann sehen ob wirklich alle WR die neue Net-ID übernommen haben.
    Falls die Net-ID nicht der Schalterstellung entsprechen, dann same procedure mit ggf. längerer Wartezeit -> Netzspannung aus ,......


    Viele Grüße
    user4711