Lauter Lüfter Fronius Symo 10.0-3-M

  • Hi,


    Antwort ist gerade angekommen!


    Aus Gründen des Urheberschutzes werde ich sie natürlich hier nicht einfach posten, sondern nur zusammenfassen:


    - WR enthält zwei Lüfter
    - bei voller PV-Leistung von 10 KW machen diese Lüfter durchaus Geräusche
    - das ist bei allen WR-Herstellern so
    - wenn der Raum hellhörig ist, dann kann das stören
    - Draussenmontage löst das Problem


    Ist also keine wirklich neue Aussage, zumal ich explizit nach den Geräuschen bei geringer Last gefragt hatte. Hier im Thread hatten ja einige berichtet, dass das Teil schon bei unter 10% Last laut wird. Vielleicht frage ich da nochmal gezielt nach.


    Viele Grüße,


    Jan


  • Ich mach glaub sobald ich den fronius 8.2 habe mehrere Videos samt notebookbildschirm zur aktuellen Leistung. Dann hört man das Geräusch unter verschiedenen lasten und sieht schwarz auf weiss die derzeitige Leistung.
    Vielleicht lässt sich damit "beweisen" das die Lüfter Steuerung zu grob programmiert wurde.
    Ich gehe davon aus, dass die heute übliche pwm Steuerung zu grob gemacht wurde.


    Ich bin da inzwischen frech.... Ich hab mir in der Vergangenheit von manchen grossen Herstellern viel zu viel gefallen lassen... Und das von Premium Anbietern... (Dabei denke ich an einen teuren Liebherr nofrost Gefrierschrank, der jedes Jahr ausgefallen ist) jegliche Reklamation prallte beim Liebherr Service ab... Im 4ten Jahr wieder Ausfall, und siehe da, Liebherr hat eine neue Steuerelektronik entwickelt/ andere Kondensationsschläuche entwickelt....
    Klar der dumme war ich - da die Kohle für deren herstellerfehler haben wollten... (Der nächste Gefrierschrank ist nicht mehr von Liebherr)


    Inzwischen ist nur noch das Druckmittel der Rückabwicklung sinnvoll... (Leider).
    Dreimalige Nachbesserung und dann zurück...

    - PV-Module: Winaico 300Wp Full Black + Winaico 275Wp => Gesamt 9,85kWp

    - Wechselrichter: Fronius Symo 8.2

    - Heizung: Panasonic Heisha Luft-WP + HeishaMon

    - Stromzähler: commetering Zähler (Discovergy)

    - smarten Stromanbieter: Tibber

    Mit diesem Link erhaltet Ihr als Neukunde + ich jeweils einen Gutschein über 50€ bei Tibber, für den Smarthome Shop von Tibber.... dort gibt es einige smarte Dinge (Z-wave/ZigBee/Wifi/Wallbox/Carsharing/uvm.)

    Einladungslink: https://invite.tibber.com/bae1fc39 :danke:

  • Hi,


    da ich auch einen Symo 10.0-3-M hab wollte ich kurz meine Einschätzung dazu abgeben.
    Wenn man sich die Konstruktion und Größe des WR anschaut kann man sich vorstellen dass es ohne relativ leistungsfähige Lüfter nicht möglich ist die Wärme abzuführen. Mir war also von Anfang an klar: Das Ding wird Lärm machen...


    Eine Aussenmontage kam bei mir nicht in Frage, daher hatte ich mich für einen Raum entschieden wo der Lärm nur eine untergeordnete Rolle spielt und zwar den Heizraum in dem Ölheizung, Waschmaschine und Trockner stehen.
    Nachteil ist, dass es in dem Raum generell sehr warm ist und die Lüfter vom Symo teils schon ab 200-300 Watt Last einschalten.


    Die Lüftersteuerung finde ich aber durchaus OK, blöd ist halt dass man die Lüfter auch schon gut hört wenn sie langsam laufen.
    Im Vergleich zur Ölheizung ist der Symo allerdings leise und ich höre den auch nicht durch die Wand im Nebenzimmer.
    Durch die Tür vom Heizraum hört man ihn allerdings schon etwas durch. War die Tage mal der Fall als das Ding 10200 Watt Leistung brachte :D


    In den nächsten Wochen kommt da noch ein Symo Hybrid 5.0-3-S wegen Speicher hinzu welcher daneben montiert wird.
    Evtl. kann ich dann mal einen Geräusch-Vergleich machen :lol:
    Der Speicher selbst muss dann natürlich irgendwo anders im Keller untergebracht werden, da es im Heizraum zu warm dafür ist...


    Gruß,
    MagicMight

    ________________________________________
    9,9 kWp @ Symo 10.0-3-M
    Symo Hybrid 5.0-3-S @ Energy Package 12kW
    Ausrichtung: DN: 28°, Süd

  • Der Speicher hat übrigens auch einen Lüfter, der angeht, wenn er mit voller Pulle beladen wird.


    Das solltest du berücksichtigen bei der Wahl des Standortes.



    Du könntest dir in den Heizungsraum noch eine BWWP hängen, als Vorlauf zum Öler. Die kühlt dir die Luft dann wieder runter und freut sich, wenn es warme Luft zum Ansaugen gibt :-D Mein HK ist immer schön kühl, dank der Nuos 80

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Ohje,


    ich dachte wenigstens der Speicher kommt ohne Lüfter aus. :(
    Gibt's Erfahrungen wie laut der im Vergleich zum Symo 10.0-3-M ist?


    Ich wollte den Speicher eigentlich in den Keller stellen weil's da immer so zwischen 18 und 20 Grad hat.
    Zum Wohnraum wäre da noch ne Tür dazwischen, also wenn man das da nicht durch hört wäre das OK...


    Wärmepumpen sind hier eh schon zwei verbaut, eine um die komplette Kellerwohnung zu heizen/kühlen und eine weitere für den Wintergarten. Daraus resultiert auch ein relativ hoher Stromverbrauch ...


    Gruß,
    MagicMight

    ________________________________________
    9,9 kWp @ Symo 10.0-3-M
    Symo Hybrid 5.0-3-S @ Energy Package 12kW
    Ausrichtung: DN: 28°, Süd

  • Geht schon mit dem Akku Lüfter. Der geht glücklicherweise nicht so oft an, wie der vom WR.


    Ich habe meinen Akku auch im Kellervorraum stehen, der ist offen nach oben. Man hört ihn schon, wenn er läuft.


    Wie laut der 10er ist, kann ich nicht einschätzen.

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.


  • Ich grab das Thema mal nochmal aus, da auch ich einen Symo 15.0 im offenen Treppenhaus stehen habe. In den Wohnungen hört man ihn zwar nicht mehr, aber durchs ganze Treppenhaus, was mich auch schon stört.
    Einen Laptop mit der Lautstärke würde ich mir nicht hinstellen. Mag sein, dass es in der Größenordnung "lautes Gespräch" ist, aber wenn jemand dauerhaft laut in meinem Treppenhaus diskutieren würde würde ich dem auch was erzählen.


    Hab gerade den Lüftertest angeworfen, der kennt Lüfter 1 und 2 wobei nur Lüfter 1 auch wirklich ein Geräusch von sich gibt.


    Kann jemand bestätigen, dass der Symo 15.0 nur einen Lüfter hat, oder funktioniert der 2. bei mir einfach nicht?


    Manchmal pustet er volle Kanne bei wenig Leistung (1-2kW), manchmal ist er absolut ruhig (momentan ~3,5kW und der Lüfter steht) :roll:


    Auf alle Fälle würde ich nicht davor zurückschrecken den Lüfter auszutauschen. Der WR steht bei mir auch im kühlen, gut belüfteten Keller. Weiß denn jemand ob es einen Überhitzungsschutz gibt (schaltet sich der WR ab wenn er zu heiß läuft?).


    Hat schon einer beim Symo 15 den Lüfter identifiziert? Sonst mach ich das mal heute Abend wenn nichts vom Dach kommt.

  • Unter [https://www.fronius.com/~/downloads/Solar Energy/Service Manuals/42%2C0410%2C1952.pdf] wird erklärt, wie man die Lüfter tauschen kann.


    Dort ist auch ein Foto vom Außen-Lüfter – das zeigt klar, dass das „nur“ ein 6cm PC-Lüfter ist – Spezifikation zu dem Lüfter am Bild gibt’s hier: http://www.nmbtc.com/content/pdfs/2410ML.pdf


    Also ein 6cm 12V Lüfter, der bis 50°C eingesetzt werden kann und 35dB bei 4900 Umdrehungen hat und dabei 0,66m³/min schaufelt.


    Das sind für einen kleinen Lüfter schon gute Werte (v.a. die m³/min), aber es gibt auch bessere...


  • Danke für den Link, der ist zwar für die kleineren aber damit konnte ich das entsprechende Service Manual auch für den 15er finden. Auch dort wird von Innenlüfter und Aussenlüfter geschrieben, hat einer den Symo 15 und kann mir sagen ob bei ihm der Lüfter Test für Lüfter 1 und 2 jeweils Krach macht? Bei mir rührt sich ja wie gesagt nur bei einem der beiden was.

  • Hallo zusammen,


    entschuldigt, dass ich diese Thread-Leiche ausgrabe, aber ich denke das ist besser als einen neuen aufzumachen und dann auf die Suchfunktion verwiesen zu werden.


    Bei mir wurde letzte Woche ein Symo 15.0 installiert. Der "Wechselrichter" ist leider extrem laut. Bei geschlossener Tür des HAR im Keller, hört man ein deutliches Brummen im Erdgeschoss und 1. Stock.


    Dass der Lüfter nicht sonderlich leise ist, wurde ja schon mehrfach beschrieben. Ich frage mich allerdings ob das Lüftergeräusch selbst überhaupt in Ordnung ist.

    Es ist nicht nur ein typisches Rauschen zu hören, sondern ein andauerndes Brummen. Ich hatte erst an die Leistunselektronik gedacht, da sich das ganze ein bisschen anhört wie in Trafo-Häuschen.

    Allerdings fährt es beim starten des WR zusammen mit der Lüfterdrehzahl hoch.


    Das Geräusch selbst wurde hier schon mal aufgenommen und gepostet: Re: Lauter Lüfter Fronius Symo 10.0-3-M


    Ein lautes Rauschen ist ja "verschmerzbar" aber das hört sich für mich nach einem defekten Lüfter an.


    Dazu kommt, dass es kaum Veränderung über die Last gibt. Selbst wenn der WR keine Sonne mehr sieht, dröhnt er laut vor sich hin.


    Hören sich eure Symos auch so an?