Lauter Lüfter Fronius Symo 10.0-3-M

  • Zufälligerweise habe ich genau deshalb heute mit Fronius gesprochen. Der Symo 10.0 ist der "Lauteste" mit 60 dBA, was in etwa einem "normalen" Gespräch in einem Meter Entfernung entspricht.


    lg tugu

    mfG Tugu


    Wiebach Elektrotechnik
    SV f. Elektro & PV


    28 kW: 160 Shell SH 175-C auf 5x IG60
    29.9 kW: 165 STP180SAD auf 3x IG PLUS 120
    12,65 kW: 55 IBC PolySol 230TE auf IG PLUS 150
    39,7 kW: 189 PolySol 210VG (Evergreen) auf 3x IG PLUS 150

  • Hallo,


    habe zwar nur den 7er Symo von Fronius und hatte vor der Installation auch Bedenken, dass der WR zu laut ist. Deswegen ist er bei uns in den Schuppen "verschwunden", da stört es keinen.


    Nach der Installation bin ich sehr positiv überrascht: den WR hört man im Normalbetrieb unter Volllast (wenn man im Schuppen ist) überhaupt nicht (bis auf ein minimales Summen). Wenn der Lüfter angeht, macht er sich bemerkbar, aber ungefähr so, wie ein Lüfter eines 1-2 Jahre alten Laptops (ich habe so einen :) ). Bei weitem nicht so laut wie ein Staubsauger, ein lautes Gespräch oder ein Otto- oder Dieselmotor. Somit hätten wir uns den etwas größeren Aufwand mit dem Bau in den Schuppen sparen können und den WR auch in den HWR unseres Hauses oder sogar im Außenbereich des Hauses (überdacht) mit Schall zur Terrasse des Nachbarn installieren können. :)

    7,28 kWp mit 28x Winaico WSP-260M6 Fullblack, Süd 176°, WR Fronius Symo 7.0-3-M, 70% weich
    E-Auto: Sion von Sono Motors reserviert (Nummer 38XX)

  • Hallo,


    habe einen Symo 8.2-3m und auch ich hatte vor der Installation Bedenken wegen der Lautstärke.


    Der WR hängt bei uns im Heizungsraum (EG-Ebene, wir haben keinen Keller). Im angrenzenden Flur (abgetrennt durch so eine Stahl-Heizraum-Tür) sind die Lüfter sehr sehr leise, im Kinderzimmer über dem Heizungsraum gar nicht mehr zu hören - der Ölbrenner z.B. ist deutlich lauter.


    Ich bin also zufrieden und kann mit der Situation hier vor Ort sehr gut leben - muss aber zugeben, dass auch ich nicht verstehe, warum Fronius hier Lüfter der VorVorVor-Genereation einbaut, der PC-Markt zeigt doch, dass es durchsatzstarke, langlebige und zugleich leise Lüfter durchaus gibt. Wobei man ehrlicherweise hinzufügen muss, dass das Elko-Fiepen unter (Voll-)Last eh so laut ist, dass lautlose Lüfter Perlen vor die Säue wären.


    Trotzdem: Ich bin sehr zufrieden mit meinem Symo und würde den auch wieder kaufen (habe aber auch keinen Vergleich 8) )


    MfG
    GL

    Meine Anlage:
    9,52kWp | 34 x Solarworld SW 280 mono | Fronius Symo 8.2-3-m | 70%-weich | IB 07/15

  • Hab auch einen im Haus ist ein Symo 8,2ér Modell. Und kann ebenfalls nur positives sagen, zwecks Lautstärke.
    Das Ding macht nur Wärme :-) und ist völlig ungeeignet in einem Vorratsraum :-)
    Gruß Sascha

  • Hallo in die Runde,


    ich habe seit dem 02.10.2015 einen Symo 3.0 und einen Symo Hybrid 4.0 in Betrieb. Beide wurden wegen dem geringeren Aufwand bei uns im HWR installiert. Bei dem schönen Wetter am Wochenende hatten wir ca. 72% Last und die Geräuschentwicklung hielt sich wirklich in Grenzen. Bei geschlossener Tür ist auf unserem Flur nichts mehr zu hören. Bin somit shr zufrieden mit den Symos.


    Gruß Axel

    SW, 15°Ng. (Bj.2015), 2,65 kWp, 10x BENQ PM250 black, Fronius Symo 3.0
    SW, 42°Ng. (Bj.2015), 4,77 kWp, 18x BENQ PM250 black, Fronius Symo Hybrid 4.0

    Solar-Log 1200

  • Hallo


    Hab jetzt meinen 2. 10er Symo eingeschaltet.
    Kann das Teil noch vom Keller im Erdgeschoss hören bei 50%
    Dürfte bei der größeren Serie ab 10kWp ein Serienproblem sein. :?

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • Obwohl mein Wohnzimmer genau über dem Technikraum liegt und dieser keine Türe ins Treppenhaus hat, kann ich die zeitgleich laufende Wärmepumpe und den 7kW Symo auchunter Vollast kaum hören. Der Kühlschrank in der Küche ist sehr leise, aber immer noch besser hörbar.


    Sind Eure Wechselrichter möglicherwese nicht auf festem Untergrund montiert (auf einer schwingenden Leichtbauwand oder einem ähnlichem Unterbau)?


    Gruss, Mege

    10.35 kWp / Süd / 18° Dachneigung / Fronius Symo 7.0-3-M / Kostal Piko 5.5
    PowerDog als Energie-Manager u.a. für EV-Optimierung der Erdsonden-Wärmepumpe.
    Liebäugle seit längerem mit einem Speicher, habe aber noch immer nichts wirklich gescheites gefunden.

  • Nein ist eine massive Ziegelwand.
    Dein 7er Symo ist aber auch die kleine Baureihe die kein Problem macht.

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • Hallo Forum,


    nach langem hin und her wurde heute unser 10 kW Wechselrichter gegen einen 15 kW Wechselrichter aus dem Hause Fronius getauscht.
    Nach dem Anschließen habe ich im bei sein des Monteurs einen Lüftertest durchgeführt...
    Der 15 kW Wechselrichter ist genauso laut wie der 10 kW...


    Jetzt geht meine Überlegung dahin, einen 8,2 kW Symo zu nehmen, da hier im Beitrag nur positive Erfahrungen gepostet wurden...


    Mit wieviel Verlust muß ich rechnen, wenn ich den 8,2 kW Symo nehme?


    Daten zur Anlage: 34x Winaico 285er Perc = 9,69 kWp, Ausrichtung Süden 0°, DN 45°, Rundsteuerempfänger zur 100% Einspeisung.


    Danke im vorraus!



    Gruß Marcel

  • Nur nochmal als Feedback hier um die Suche zu füttern: der 10er hängt jetzt und ist in Betrieb. Bisherige Max Leistung ca 7kw also rund 70% Last und man hört fast nix.

    Luschenpraktikant L:5--D:1--T:1