Fronius Symo / Loxone (Zähler)

  • An die Fronius / Loxone Fraktion hier:


    1.) Kann ich an meinen Fronius Symo einen Modbus (RTU) Zähler anschliessen?
    z.B. diesen: http://bg-etech.de/os/product_…Path/25_28/products_id/50


    2.) Wenn ich einen Zähler am Fronius angeschlossen habe (allg. Verbrauchsmessung); werden diese Daten an die Loxone übertragen? Oder sollte der Zähler direkt an die L. angeschlossen werden. Wobei ich eigentlich nicht unbedingt die Loxone Modbus Erweiterung kaufen möchte.


    2.1) Oder andere Frage: Was wird alles vom Fronius an die Loxone übertragen und kann dargestellt werden?


    Danke für die Antworten!
    Resuss

  • Hallo Resuss,


    1.) nein hab diese Kombi geht nur mit S0 zum Datenmanager
    2.) leider auch nein aber für die Energiebilanzkurve brauchst du den S0
    2.1) aktuelle Leistung und Tageserzeugung
    http://forum.loxone.com/dede/s…austein-ev-eingang-6.html


    den Zähler würde ich mir jederzeit wiederkaufen
    kannst auch den Modbus und S0 gleichzeitig verwenden aber:
    für die Loxone brauchst du einen Modbuszähler gleich nach dem EVU Zähler und für den Fronius einen S0 im Verbrauchszweig


    oder


    Fronius Modbuszähler nach dem EVU Zähler müsste eigentlich reichen für den Datenmanager 2 und die Modbus Ext. der Loxone aber ist auch ein anderer Preis und der Leistungsumfang ist auch geringer


    Grüße

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • Hallo alealdata,


    weil das Loxone-Forum geschlossen wurde führt dein Link leider ins Nichts.
    Darf ich fragen welchen Zähler du wo gesetzt hast um die Kombination Fronius Symo + Loxone am besten zu nutzen?
    Reicht ein 3-Phasen S0-Zähler direkt hinterm Hauptzähler mit der Verbindung zu einem digitalen Eingang der Loxone und die Verbindung des Symo mit dem Netzwerk um je nach Überschuss Verbraucher zu schalten?


    Danke!

  • Hallo,


    wenn du es nicht so genau brauchst dann einen S0 Zähler einbauen am besten mit 2000Imp/kWh:
    https://www.loxforum.com/forum…-0-10v-leistungssteller-für-pv-überschuss-regelung
    ab Post #7


    Abfrage macht dann der Miniserver per IP!



    Grüße

    Bilder

    MS, 5 Smart Socket´s Air, Airbase, Modbusext.,2*Eastron Sdm630 Modbus, Zählerinterface,3 S0 Zähler, Wetterstation Elsner P03 Modbus, Fronius Symo 10 - Überschuss, WP Waterkotte DS5017.3, WW WP M-Tec WPE2000 + WW Speicher Stiebel Eltron 400 + 6kW E-Patrone

  • Danke für die Info.
    Hab jetzt einen S0-Zähler genau so eingebaut wie du beschrieben hast. Der Verbrauch wird auch sehr schön über die Anlagenüberwachung vom Fronius angezeigt, nur kann die Loxone damit nix anfangen. Weder über die IP, noch über einen virtuellen HTTP-Eingang. Hab schon mehrere Team-Viewer-Sitzungen mit dem Loxone-Support hinter mir, aber es will einfach nicht funktionieren. Bin ehrlich gesagt ziemlich enttäuscht von der angepriesenen Zusammenarbeit von Fronius und Loxone. Man erwartet sich eigentlich Plug and Play und bekommt die Sache dann nicht mal über die Hintertür geregelt.

  • Hast du mal versucht die Werte "manuell", also per Browser am Symo abzufragen,
    werden die Daten des S0 Zählers da angezeigt?
    Abfrage -> http://SYMO_IP/solar_api/v1/GetMeterRealtimeData.cgi
    oder -> http://SYMO_IP/solar_api/v1/GetPowerFlowRealtimeData.fcgi


    Falls ja, kannst du in der Loxone-config "virtual-http-Eingänge" erstellen,
    und die einzelnen Werte weiterverarbeiten. Falls nicht würde ich eher mal beim
    Fronius Support nachfragen.


    Die genaue Syntax und die einzelnen Werte stehen im "Fronius Solar API" pdf.
    Das gibts nach Registrierung auf der Fronius Website unter Home/Solar Energy/Info & Support/Third-party Downloads


    rosch

  • Ja, hab das alles schon durch. Die Daten sind im Browser verfügbar, nur Loxone bekommt die Werte einfach nicht in einen virtuellen Eingang rein. Wie gesagt: Hab da die Spezialisten von Loxone direkt ran gelassen, und es war trotzdem nicht machbar.