Ladestrom Wechselrichter

  • Die meisten WR für Inseln sind so um die 50A Ladestrom, dass erreicht man doch schon bei knapp über 1 Kw/p PV auf dem Dach. Hätte man 4 Kw/p auf dem Dach das würde bedingen das man einige WR anhängt. Habe aber einen Beitrag gelesen wo 9 Kw/p auf dem Dach von 2 SMA WR übernommen werden. Kann mir nur ausdenken das dies nicht eine reine Insel wäre.
    Lieg ich da richtig in der Annahme.
    gruss - Tobias

  • Zitat von Tobiasoss


    Lieg ich da richtig in der Annahme.



    Ein "Wechselrichter" für Inseln produziert prinzipiell eigentlich überhaupt keinen Ladestrom denn es sind Wechselrichter .. Weil ein Insel WR hängt an der Batterie... Nur ein Laderegler läd die Batterie... Es gibt fälschlicherweise Geräte die als WR bezeichnet werden die auch Laden können. Diese sind jedoch nur Geräte wo einfach auch ein Laderegler im selben Gehäuse zusätzliche zum WR eingebaut ist .. Das hat aber nichts damit zu tun das ein Wechselrichter ein WR ist und ein Laderegler ein LR :)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

    2 Mal editiert, zuletzt von pezibaer ()

  • Hallo Tobias, du bringst da einiges durcheinander.
    Ein Wechselrichter hat einen DC Aufnahmestrom und eine Leistungsangabe für die Abgabe bei 230V, z.B. 1000VA.
    Das was du wahrscheinlich meinst ist ein Laderegler, also das "Ding" an dem man die Paneelen anschließt um eine Batterie zu Laden. Wenn ein Laderegler jetzt wie oben als Beispiel angeführt 12/24V-50A kann, ist das dann an einer 12V Batterie 12Vx50A=600W max. Paneelenleistung, an einer 24V Batterie kann der selbe Laderegler dann 24Vx50A=1200W.
    Ich hoffe mit dieser einfachen Erklärung gedient zu haben.
    Grüße Toni.

  • Dann könnte ich das mit einem Laderegler und einem WR bewältigen. Dachte an einen Multiplus von Victron der schein alles zu können aber eben nicht genug Ladestrom aufnehmen. Muss mich mal schlau machen wie das mit den Laderegler auf sich hat.
    Danke - Tobias

  • Die Anlage sollte jetzt aufgestellt werden.
    Kann diese Yingli Module hier günstig beziehen. Unter 200 € das Stück
    Wir haben den Stromverbrauch so stark reduziert, dass eine kleine Anlage angeschafft werden kann.
    Überbrückt werden kann mit einem 2.2 KVA Benzin Generator.
    Ein Multiplus Victron wäre da richtig, aber preislich ist der SMA schon interessanter.
    Kann die WM auch direkt am Generator anhängen. Warmwasser für WM wird von einem Sonnenkollektor eingespeist.
    Eine Erweiterung der Anlage sollte berücksichtigt werden.
    Das ganze sollte auf 24 Volt aufgebaut sein


    Könnte man das noch optimieren, passen diese Komponenten zusammen.


      4 x Yingli YGE 60 250 Cell 250 Watt
      35 A MPPT sollte reichen Victron / Morningstar
      2 x Batterie 200 Ah Hoppecke / Banner / Exide
      SMA Sunny Boy 1.5

  • Hallo, der genannte SMA ist ein Einspeisewechselrichter, der kann nur ins Netz einspeisen und ist für eine Insel unbrauchbar.
    Wenn du später eine Erweiterung im Auge hast solltest du mindestens einen 24V/3000W WR kaufen, besonders dann wenn auch die Waschmaschine und ein Kühlgerät laufen soll. Also bleibt der PIP, Victron, Studer und Co. über.
    Grüße Toni.

  • wenn den victron mppt 100-50 nimmst hast noch was reserve um nochmal zu erweitern soviel mehr kost der nicht