Plane PV Anlage, könnt Ihr was zum Angebot schreiben,Preis??

  • Hallo Plane eine PV Anlage auf meinem Dach.


    PLZ: 344..
    Gegebenheiten Ausrichtung 20° nach Südwesten Dachneigung 38°.
    Da die Dachseiten Aufgrund der Ausrichtung nicht so prickelnd sind riet mir ein Anbieter zu folgendem Angebot:


    - Module quer aufgestellt mit 32° (nach S)
    - 4,9 kwp
    - Modultyp IRES Solar SL 175M 28Stk
    - Tragegestell PV-Tec Vierpunktbefestigung (Schienensystem soll von
    HILTI sein ), hochkant quer, Alu Schienensystem , Alu
    Edelstahldachhaken
    - 1 WR Mastervolt QS 6400
    - inkl aller Zubehörmaterialien
    - 1 Zählerschrank
    - Gerüst
    - Motage


    Ertrag laut Angebot: 876 Kw/h pro Kwp und Jahr



    Festpreis: 4.590,-€/Kwp



    Frage :?: :
    Ist dieses Angebot o.k. vom Preis und sind die angegebenen Teile o.k???
    :?:

    PV Anlage
    -85° 4 kwp
    95° 5,8 kwp
    in Betriebnahme 08.02.08

    Einmal editiert, zuletzt von hannibal ()


  • hallo ,
    und erstmal willkommen,
    zu den Angeboten Teilen kann ich nix sagen, kenn ich nicht.


    Aber wenn ich deine Ausrichtung und Dachneigung richtig verstanden habe,
    ist wohl eine Aufständerung totaler nonsens.


    Du liegst eigentlich ziemlich nah am Optimum.


    Am besten sagst du uns noch wo du herkommst und ein Bild vom Dach wäre auch nicht schlecht.


    Gruss

    Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand,
    jeder denkt er hätte genug davon!

  • Zitat von hannibal

    - Modultyp IRES Solar SL 175M 28Stk


    Entweder ist da ein Tippfehler drin oder die Module sind so selten und unbekannt, daß Google die noch nichtmal kennt. Schon sehr komisch.


    Zitat von hannibal

    - Tragegestell PV-Tec Vierpunktbefestigung (Schienensystem soll von
    HILTI sein ), hochkant quer, Alu Schienensystem , Alu
    Edelstahldachhaken


    Das Montagesystem PV-Tec ist von der Firma Soltech. Das Montagesystem von HILTi nennt sich MSP-Montagesystem. Was nehmen wir nun?


    Zitat von hannibal

    - 1 WR Mastervolt QS 6400


    Für 4,9kWp ist der aber ein wenig groß.


    Zitat von hannibal

    - inkl aller Zubehörmaterialien
    - 1 Zählerschrank
    - Gerüst
    - Motage


    Genauere Angaben fehlen.


    Zitat von hannibal

    Festpreis: 4.590,-€


    Für ein unbekanntes Modul, einen zu großen Wechselrichter und sonstigen Ungereimtheiten eindeutig zu teuer.


    Der Tom 8)

  • Hallo Leute,
    habe nun versucht einige noch fehlende Daten zu ergänzen, hoffe nun etwas besser erklärt zu haben!!?
    PS Hätte lieber einen WR von SMA welche größe wäre hier zu wählen?Könnte diesen wohl für den selben Preis bekommen.
    Danke Hannibal

    PV Anlage
    -85° 4 kwp
    95° 5,8 kwp
    in Betriebnahme 08.02.08

  • Nochmal ich,
    habe nun mit IRES telefoniert, ist eine kleine Firma in Nordhessen welche (ca 15MW in diesem Jahr) in China produzieren läßt.

    PV Anlage
    -85° 4 kwp
    95° 5,8 kwp
    in Betriebnahme 08.02.08

  • Hallo hannibal,


    Zitat

    Gegebenheiten Ausrichtung 20° nach Südwesten

    Im Bild schreibst Du Giebel zeigt fast nach Süden. Wenn ich das Jetzt richtig verstehe dann zeigt deine Dachfläche einmal 70° Süd-Ost.
    Sollen beide Seiten aufgeständert werden?
    Wie Lehmann schreibt WR-Auslegung paßt nicht.
    Aufständerung würde ich bei der Dachneigung auch nicht empfehlen.
    Was sollen das für Module sein? Kennt die jemand?
    Das würde ich mir gut überlegen.


    MfG Norbert

    8,4 kWp Kyocera KD 210 GH-2P
    10,36 kWp Suntech STP185S-24Ad
    17,76 kWp Sanyo HIT240HDE4
    mit SMA und Fronius


    http://www.solarlog-home0.de/elektro-ulshoefer


    16,72 kWp Q-Cells Q.PRO 220 mit Fronius auf 65° West und 115° Ost bei 40° Dachneigung

  • Hallo,


    also aufständern würde ich in diesem Falle auch nicht, weil:


    - nicht erforderlich in diesem Falle, kaum Mehrertrag durch Aufständerung
    - Aufständerung sieht auf einem Wohnhaus auch nicht besonders gut aus
    - zusätzliche Kosten durch Aufständerung
    - durch Aufständerung verringert sich die effektiv zu nutzende Fläche (Schattenwurf)


    Bei Deiner Dachfläche bzw. der von Dir gewünschten Leistung würde ich z. B. folgendes (Marken-) material verbauen:


    28 x 170 Watt Aleo S03 oder S16, als Wechselrichter dazu passend würde ich entweder 2 Stück SMA SB2100TL nehmen (jeweils 2 x 7 Module) oder einen SMA SB4200TL mit 2 x 14 Modulen. An den SB4200TL könntest Du sogar 29 Module hängen (14 + 15) oder 30 (15 + 15), da Du etwas weiter nördlich wohnst.
    Du mußt mal schauen, wieviele Module Du unter Berücksichtigung der Dachfenster auf Deinem Dach unterbringen könntest. Wo ist der genaue Standort? PLZ 3... etwa Kasseler Raum?


    Ich habe zwei Anlagen in etwa gleicher Konfiguration und diesem Material zu meiner bisher vollen Zufriedenheit in Betrieb. Nettopreis 2007 incl. Komplettmontage etwa 4.400 EUR. Dieser sollte 2008 etwas darunterliegen. Kenne die aktuellen Preise nicht exakt, aber schätze etwa grob 4.300 EUR netto tutto completto.


    PS: Was meinst Du mit 20 Grad nach Südwesten? 200°, 205°, 245° oder 250°? Ich bin bei meinen Äußerungen mal grob von Südwesten ausgegangen.


    Viele Grüße Torsten

    15,81 kWp: 1 SMA SB4200TL mit 29xAleoS03 1 SMA SB2100TL mit 16xAleoS03 sowie 2 SMA SB3300 mit 48xAleoS03
    seit 2007 sowie seit 03/2012 12,675 kWp 1 SMA STP12000TL mit 65xSchott Mono 195
    17,745 kWp 2 SMA SB5000TL+ 1 SB4000TL mit 91xSchott Mono 195

  • Hallo,
    also mein First zeigt ca 200° nach SW
    dementsprechend zeigt die eine Dachfläche nach 290° (also NW)
    und die andere 110° (also nach SO)
    Hoffe das dies nun als Beschreibung der Himmelsrichtungen verständlich ist und ausreicht.
    Desweiteren ist die Größe der Anlage von dem Anbieter so vorgeschlagen worden, würde bei entsprechender rentabiltät auch gerne mehr drau packen, allerdings durch die entstehende Verschattung durch die Aufständerung ginge vermutlich nicht mehr!?
    Ist denn nun bei dieser Ausrichtung eine Aufständerung erforderlich oder nicht?

    PV Anlage
    -85° 4 kwp
    95° 5,8 kwp
    in Betriebnahme 08.02.08

  • Zitat von hannibal

    Hallo,
    also mein First zeigt ca 200° nach SW
    dementsprechend zeigt die eine Dachfläche nach 290° (also NW)
    und die andere 110° (also nach SO)

    Hoffe das dies nun als Beschreibung der Himmelsrichtungen verständlich ist und ausreicht.


    Hallo Hannibal,


    wenn du dich bei deinen Angaben auf das von mir fett ausgezeichnete Zitat beschränkt hättest, hätte dich hier jeder sofort verstanden (wohin die Giebel zeigen interessiert doch solange nicht, wie dort keine Module platziert werden sollen - und was soll denn bitte 200° nach SW bedeuten? SW = 225°, 200° ist eher SSW, das Verbindungswort "nach" ist in diesem Zusammenhang völlig verwirrend und Solateure, für die S bei 0° liegt, verstehen Angaben wie 200° nach als Abweichung von S).


    110° würde ich eher als OSO bezeichnen und ist bei einer DN von 38° suboptimal, wenn du eine genaue Standortangabe gemacht hättest (+-2 Km) hätte ich einmal bei PVGIS nachrechnen lassen.


    290°, also WNW halte ich bei der gegebenen DN für völlig ungeeignet.


    Kommentare zur Aufständerung hast du ja schon erhalten.


    Gruß hgf