Neuigkeiten zur PV Förderung in Österreich

  • Hallo,


    Die KLIEN-Förderung 2015 (von 24.02.15 bis 14.12.15 für Anlagen mit max. 5kWp) bleibt so wie 2014 bei 275€/kWp.
    Das Fördervolumen wurde auf 17Mio.€ reduziert.
    Mein Kommentar dazu:
    Bei einer so geringen Förderung pro kWp, und den damit einhergehenden Amortisationszeiten von min. 20 Jahren für ein Einfamilienhaus, wird das Fördervolumen auch 2015 wieder nicht ausgeschöpft werden. :(


    Der Umweltminister hat heute im TV eine zusätzliche Förderung für Land- und forstwirtschaftliche Betriebe angekündigt, welche in 4 Wochen verfügbar sein soll. Im nachfolgenden Link ist von 275€/kWp für Anlagen mit max. 30kWp die Rede. Das Fördervolumen wird mit 4Mio.€ angegeben. Der Umweltminister sprach aber von 11Mio.€. Hoffe daher, dass die Förderung pro kWp auch höher wird. :)
    https://www.klimafonds.gv.at/f…land-und-forstwirtschaft/

  • Zitat von JoDa190773

    Bei einer so geringen Förderung pro kWp, und den damit einhergehenden Amortisationszeiten von min. 20 Jahren für ein Einfamilienhaus, wird das Fördervolumen auch 2015 wieder nicht ausgeschöpft werden. :(


    20 Jahre ammortisationszeiten? Mit was für kWp Preisen rechnest du da?

    Der härteste und wichtigste Kampf des 21. Jahrhunderts wird ohne Waffen geführt. Die Werkzeuge dieses Kampfes heißen: Energieeffizienz, Energie sparen und erneuerbare Energien.

  • Hallo Sunriel,


    Einfamilienhaus: ab 2000€/kWp bei 3kWp, ab 1700€/kWp bei 5kWp
    -> Amortisationszeit min. 20 Jahre bei Eigenverbrauchsanteil von 40% bzw. 30%
    Land- und fortwirtschaftliche Betriebe: ab 1350€/kWp (inkl. MwSt.) bei 20kWp
    -> Amortisationszeit min. 15 Jahre bei Eigenverbrauchsanteil von 30%. Aber die OeMAG-Förderung ist lukrativer!


    Quellen:
    Anlagenpreise von http://www.karmawerte.at (mit Bestpreisgarantie in Österreich)
    Amortisationsberechnung mit http://www.klimaaktiv.at/tools/erneuerbare/pv_rechner.html


    LG
    JoDa

  • Hi,


    Man muss dazu sagen, dass die nur mit österreichischen Produkten arbeiten. Meiner meinung nach, gibt es bei den Modulen definitiv bessere Modelle als die von Kioto, deswegen bekomm ich da sicher einen billigeren Preis hin.
    Zusätzlich, ist das nicht mal die AC Seite eingerechnet, da muss man den Elektriker auch nochmal hinzurechnen.


    Bestpreisgarantie also eher weniger, aber soll auf keinen Fall ein Angriff oder Werbung sein, nur meine persönliche Meinung.

    Der härteste und wichtigste Kampf des 21. Jahrhunderts wird ohne Waffen geführt. Die Werkzeuge dieses Kampfes heißen: Energieeffizienz, Energie sparen und erneuerbare Energien.

  • stimmt nicht...das österreich-paket besteht aus ö-komponenten(zumíndest endgefertigt in ö)
    das best price nur teilweise oder gar nicht...und ac installation kann man auch auswählen also für ö-verhältnisse find ich die angebote nicht schlecht..

  • Ja hast du recht, das hab ich übersehen.

    Der härteste und wichtigste Kampf des 21. Jahrhunderts wird ohne Waffen geführt. Die Werkzeuge dieses Kampfes heißen: Energieeffizienz, Energie sparen und erneuerbare Energien.