Victron MPPT - Strombegrenzung/Überbelegung Supportabklärung

  • Hallo Leute


    Nachdem mich das schon länger gewurmt hat, das ich mir im unklaren über die Belastung der MPPT's mit Strombegrenzung von den Victron war, und das hier auch schon mal andiskutiert wurde, habe ich nun mal den Support kontaktiert.


    Die Frage war konkret wie hoch die maximale Überbelegung bezüglich Strom der MPPT's ist, da sie ja eine Strombegrenzung haben. Und ob es da eine Tabelle oder Grenzwerte für die einzelnen Regler gibt mit werten bezüglich max Strom der nicht überschritten werden darf... und ob hier eine Überbelegung Faktor >=2 technisch gesehen erlaubt ist. Konkret auch angesprochen das für uns relevante Winter/Sommerproblem.


    Die Antwort auszugsweise war wie folgt:


    Zitat von VictronSupport Bob H.



    Ich teile Ihre Meinung. Mehr als ein Faktor 2, wird in den meisten Fällen nicht mehr Finanziell darstellbar sein (oder es handelt sich um eine industrielle Anwendung).
    Wie geschrieben, unsere MPPT’s haben keine Begrenzung für die Überdimensionierung, deswegen auch keine Tabelle und keinen Hinweis, dass dies nicht erlaubt wäre
    .


    Mich wundert es zwar das es hier seitens Victron keine Maxwerte gibt und finde dies deshalb recht interessant wenn das wirklich so ist, denn das würde hier eine gute Winter/Schlechtwetterüberbelegung erlauben, auch bei kleinen Anlagen


    lg Pezi

  • Zitat von Murray

    Andererseits - warum sollte es einen Max-Wert geben wenn doch sowieso geregelt wird?


    Wegen dem Eingangsripel. der liegt ja trotzdem voll an je nachdem was anliegt, und wird deswegen nicht weniger... im Endeffekt wird ja nur der durchschnitt der übers System geht durch Tastgradveränderung limitiert.... bei Hohem Spannungshub gibts hier einen Vorteil weil die Limitierung leicht geht .. kritisch wirds wenn der Spannungshub gering ist .

  • Offiziell kann man meinen Soltronic auch nicht überbelegen. Irgendwo wird aber trotzdem eine Grenze sein. Man nehme das Beispiel "aufreißende Wolkendecke" nach einem Wolkenbruch. Die Module liefern bei gleicher Spannung plötzlich 10x mehr Strom. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem der Regler in einen anderen Spannungsbereich fährt, muss die Leistung ja umgesetzt werden. Gefährlich wird das wahrscheinlich aber erst in einer Dimension, die keinen Sinn mehr machen würde.

    980Wp - Victron 100/50 - Soltronic MPPT7520 - 12V 260Ah - Multiplus 12/2000 - BMV700

  • Zitat von schlossschenke

    Offiziell kann man meinen Soltronic auch nicht überbelegen.


    Doch Faktor 2 ist angegeben... 20A Output .. bei 24V System bis 1000Wp ... bei 12 bis 500wp... entspricht somit dem doppelten

  • Zitat von schlossschenke

    Das ist nur eine Empfehlung, wie Victron sie auch angibt. Gab hier mal einen, der hatte über 900W an 12V.


    nicht ganz... Seite 2


    http://www.soltronic.de/shop/data/datenblatt_0000012_1.pdf


    Typische Generator Leistung: max 500wp 12V max 1000wp 24V


    Bei Victron gibt es hier überhaupt nichts, laut Manual .. auch nicht der Support sagt hier einen Grenzwert... hier wird gesagt wie oben geschrieben "unbeschränkt"... wundert mich.. das man nicht mal irgendwas sagt .. was ist wenn ich 100A am 15A Teil anhäng... natürlich unsinnige Idee.. aber nur Theoretusch ich glaub nicht das das lange gut geht :)

  • Vermutlich wird Eingangsseitig sehr schnell Abgeregelt und neu abgeglichen.Viktron wirbt ja mit superschneller
    Mppt Regelung.

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Zitat von relativ

    Vermutlich wird Eingangsseitig sehr schnell Abgeregelt und neu abgeglichen.Viktron wirbt ja mit superschneller
    Mppt Regelung.


    Die Rippel technisch verhindern kannst nicht ... die gehen immer durch.. egal wie du es regelt... aber technisch ist mir eigentlich auch egal..


    Ich wollte eigentlich nur mitteilen das die Offizielle Antwort keine Gnrezwerte heißt´also kann mans in die Planung und Auslegung schön mit einrechnen

  • Zitat von pezibaer

    nicht ganz... Seite 2


    http://www.soltronic.de/shop/data/datenblatt_0000012_1.pdf


    Typische Generator Leistung: max 500wp 12V max 1000wp 24V


    Ich weiß, dass das da steht. Es ist aber trotzdem nur eine Empfehlung. Bei Victron steht sehr wohl auch was von "Maximaler PV-Leistung" :wink:


    Zitat

    Bei Victron gibt es hier überhaupt nichts, laut Manual


    Doch, das steht da ebenfalls ;)

    Zitat

    Maximale PV-Leistung, 12 V 700 W (MPPT Bereich 15 V bis 70 V bzw. 95 V)
    Maximale PV-Leistung, 24V 1400 W (MPPT Bereich 30 V bis 70 V bzw. 95 V)

    980Wp - Victron 100/50 - Soltronic MPPT7520 - 12V 260Ah - Multiplus 12/2000 - BMV700