Neckermann Neue Energien AG, SynEnergy, Strom, Energy Tuner

  • Was ist eine Energy Tuner ? :juggle:


    Ist das ein Akkuspeicher ? :juggle:
    Wie funktioniert das ? :juggle:


    [youtube]

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/youtube]


    http://youtu.be/rEyYqRkivus

    16, 53 kWp Frankfurt Solar, Sunny Boys 04.2012
    3, 75 kWp Yingli, 6, 00 kWp Bosch, 04.2014
    10,00 kWp Bosch, STP 17000TL 05.2015
    6,00 kWp Bosch, ca.40 kWp Bisol (8 € Modul), 1 VT-80, 48 V 620 Ah Staplerbatterie , 5000 VA Victron Multiplus II

    SB 4000TL und Huawei 33KTL-A 05.2019

    11 kW Dimplex Sole WP mit RGK, 5 kW Geisha LWWP

    2 Mal editiert, zuletzt von Weidemann ()

  • Aha. Deshalb kann man diese Dinger nicht kaufen. :cry:


    Aber diesen Strom sollen wir trozdem bezahlen. :?
    Das verstehe ich gar nicht. :shock:

    16, 53 kWp Frankfurt Solar, Sunny Boys 04.2012
    3, 75 kWp Yingli, 6, 00 kWp Bosch, 04.2014
    10,00 kWp Bosch, STP 17000TL 05.2015
    6,00 kWp Bosch, ca.40 kWp Bisol (8 € Modul), 1 VT-80, 48 V 620 Ah Staplerbatterie , 5000 VA Victron Multiplus II

    SB 4000TL und Huawei 33KTL-A 05.2019

    11 kW Dimplex Sole WP mit RGK, 5 kW Geisha LWWP

  • Soweit nettes Werbevideo, aber wer will so ein Ding wirklich direkt in der Wohnstube hängen haben?! :P

    20.12.11: 11,28 kWp | 22 (-10°) + 26 (-100°) Q.PRO 235 | STP 10000TL-10

    26.03.12: 9,18 kWp | 18 (80°) + 18 (-100°) Q.PEAK 255 | STP 8000TL-10

    17.08.15: 5,72 kWp | 22 (80°) Q.PRO 260 | STP 5000TL-20

    alle DN 22°


    FTP-Hosting für Photovoltaikanlagen - self.Logger.solar

    API für Prognosedaten zur Solarproduktion - Forecast.Solar

  • Ergänzte Zusammenfassung für Querleser Stand 4/2015:


    Da ich auf einige verschiedene Neckermann-Firmen mit ähnlichen Logos gestoßen bin, hier mal der Versuch einer Entwirrung:


    1. Neckermann SynEnergy GmbH:


    http://www.neckermann-synenergy.com/


    Die haben das oben genannte 5kW-"Wunderkästchen" namens Energy Tuner in ihrem Video beschrieben, und vor zwei Jahren die Speicherung von PV-Strom via H2 und Brennstoffzelle (wobei hier am Schluss das Logo der Neckermann Neue Energien AG zu sehen ist.) Youtube-Account ist jeweils Neckermann SynEnergy, mit identischem Logo.
    Das Kästchen macht angeblich 5kW Strom aus "Nullpunktwellen", und "die Betriebsfähigkeit" (was immer das heißt) wurde vom MIT und vom TÜV bestätigt, aber es soll an die Hausbesitzer nicht verkauft, sondern vermietet werden... was also lässt sich daran verkaufen/vermitteln? Vielleicht sollen Investoren dafür geworben werden?
    Es ist eine Fabrik geplant, die diese Energy-Tuner (welche ein Haus komplett mit Strom und Wärme versorgen können) in Serie produzieren soll :roll: .


    Jedenfalls macht das Video (und damit die Firma?) auf mich einen stark unseriösen Eindruck.


    Impressum: Neckermann SynEnergy GmbH, Karolinenstraße 5, 74532 Ilshofen, ***@n-synenergy.com, Vertretungsberechtigte Geschäftsführerin: Claudia Bahle, Registergericht: Stuttgart, Registernummer: HRB 740 222
    Produkte: Laut Homepage nur Registrierung als Vertreibspartner (und Mietwagen-Anfrageformular)
    In Vertriebs-Werbe-Video eines Dritten wird der Firmenname im Zusammenhang mit Strom- und Gastarifen genannt... ob das wohl die Tarife von Neckermann Strom GmbH sind?
    Whois Domain: Neckermann Synenergy, Haubachstrasse 32, Berlin


    Hier eine weitere Seite mit identischem Impressum:
    http://photovoltaik.nsynenergy.com/ueber_uns

    Zitat

    2001
    Neckermann versorgt die modernste Klima- und Energieanlage Deutschlands im Deutschen Bundestag mit jährlich vier Millionen Litern Biodiesel.
    2008
    Neckermann erweitert sein Portfolio erneut und erhält alle relevanten Zulassungen als Stromversorger.
    2013
    Neckermann wird zum Grünstromlieferanten im gesamten deutschsprachigen Raum und wird Mitglied und Handelspartner der ersten europäischen Grünstrombörse (EXXA).


    Demzufolge dürfte es sich um die gleiche Firmengruppe wie Neckermann Strom handeln, denn auch die werben mit der EXXA?


    2. Neckermann Neue Energien AG:


    http://www.neckermann-energien.com/
    Diese Firma wird auch im Verkaufs/Verkäufer-Video genannt, wobei das Video ebenfalls vom Youtube-Account Neckermann SynEnergy veröffentlicht wurde:

    Die Investition für die Kunden über die Neckermann neue Energien AG sind sehr sicher, weil es Investitionen in reale Sachwerte sind. Die Kunden können sich über regelmäßige feste Zahlungsströme freuen, und über entsprechend sehr hohe Erträge.


    Leider wird nicht gesagt, in was hier investiert wird. ("Mit der Sonne Geld verdienen auch ohne eigenes Dach", also vielleicht der Verkauf von Anteilen an PV-Anlagen? Oder gar schon Investitionen in oben genanntes Wunder-Kästchen?)
    Ein anderes Video beschreibt, dass dort "Photovoltaiksysteme auf höchstem Niveau entwickelt werden", da scheint es sich um klassische PV-Anlagen zu handeln.
    Impressum: Neckermann Neue Energien AG, Kronenstr. 72, 10117 Berlin, Vertreten durch: Vorstand Andreas Brandl, Amtsgericht Charlottenburg HRB 147120 B
    Produkte laut Homepage: "Haus" (Fertighaus?), Solarmodul (gelabelt).
    Whois Domain: Karolinenstr. 5, Ilshofen (also identisch mit Firmenanschrift der SynEnergy).


    3. Neckerman Strom GmbH:


    http://www.neckermann-strom.de
    Impressum: Neckermann Strom GmbH, Südportal 3, D - 22848 Norderstedt, Geschäftsführer: Florian Wessely, Registergericht: Kiel, Registernummer: HRB 16152
    Produkt: klassische Stromtarife
    Whois Domain: eine Hamburger Adresse


    Diese Firma scheint seriös zu sein, aber der auffällige Zusammenhang zu den beiden obigen Firmen ist das ähnliche Logo, und die ähnlich gehaltenen Werbefilme mit einfachen Botschaften ;-) (jedoch von eigenem Youtube-Benutzer Neckermann Strom).


    und dann gibts noch die Neckermann Solar in der Schweiz, die laut http://photovoltaik.nsynenergy.com/blog ebenfalls mit obigen Firmen zusammenhängt:


    Also entstammen all diese Firmen ursprünglich der Neckermann-"Dynastie"?

    Bilder

    • dc9fc3578c736b28638e.jpg
    • 75b029386f9b3d01d53360.jpg
    • 4d2c2.jpg

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Da die ursprüngliche Firma Neckermann pleite ist, kann es sein dass das Logo nicht mehr geschützt ist. D.h. jeder kann sich mit dem Logo schmücken. Ist ja auch ein bekannter Name. Bestimmt die Hälfte der Deutschen haben mal was bei Neckermann gekauft. Das versuchen die auszunutzen. Einzig Neckermann Reisen entstammt noch aus der alten Firma. Der Rest ist unseriös.

    PV, BHKW, Speicher ecoBATT, Bilanzpunktregler ecoBPR, Wallbox ecoLOAD, Renault ZOE
    Rechnen hilft. Bleistift, Papier und Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern
    Oscar Perdok GmbH - Gildeweg 14 - 46562 Voerde PV, Wallboxe und mehr

  • Spaßeshalber habe ich mal eine halbe Stunde in der Suchmaschine verbracht und nach "Nullpunktwellen" gesucht. Erwartungsgemäß habe ich zwar etliche Internetseiten gefunden, die sich damit beschäftigen (unter anderem habe ich eine Seite gefunden, in der behauptet wird, man habe einen Weg gefunden mit Hilfe von Nullpunktswellen einem Stahlstift Informationen einzuprägen; wenn man diesen dann in einen Verbrennungsmotor einbaut, dann sorgt er dafür, dass der Spritverbrauch um 20% sinkt). Ich persönlich halte die Idee für ungefähr so glaubhaft, wie vor 25 Jahren die sogenannten Tachionen-Generatoren, die damals kurz davor waren, die Energieversorgung der Welt völlig zu verändern.


    Um einer Argumentationskette ala "Von einem derartigen Effekt, der auch noch technisch nutzbar sein soll, habe ich in der Physik noch nie etwas gehört!"; "Das ist doch nicht unsere Schuld, dass du zu blöd bist!" zu entkommen, argumentiere ich nicht technisch, sondern rein logisch/wirtschaftlich.


    a) Wenn es diesen Effekt wirklich gäbe, dann würde eine Firma normalerweise ein Patent darauf anmelden, was ihr für ungefähr 100.000 Euro das Recht gibt, dieses Verfahren weltweit 20 Jahre lang exklusiv zu vermarkten. Diese Ausgabe wäre sofort wieder eingespielt, denn im nächsten Jahr wäre man Top-Kandidat für den Nobelpreis. Auf der Basis würden einem Investoren das benötigte Geld für die Expansion sogar noch hinterher werfen! Schlußfolgerung: Entweder haben die keine Ahnung, wie man Geschäfte macht oder das Verfahren funktioniert (noch) nicht!


    b) Firmen versuchen notorisch, ihre Kosten zu reduzieren. In dem Video wird erklärt, dass man vorhabe, ein riesiges Verteiler- und Service-Netz aufzubauen. Ok, kann man machen, aber warum sollte man, wenn es nicht nötig ist? Wenn man die Technik noch geheim halten will oder muss, dann wird man nicht beigehen und in tausenden von Wohnungen so einen Generator installieren, der dann beliebig oft geklaut und untersucht werden könnte. Folglich ist das der absolut falsche Weg! Da wäre es doch viel intelligenter, in der Nähe von einem potenten Einspeisepunkt eine abgesicherte Halle zu bauen und selbst den Strom einzuspeisen. Dann verdient man direkt und macht nur eine Abrechnung mit dem Netzbetreiber statt tausenden Abrechnungen mit Privatkunden. Und für die Infrastruktur zur Verteilung hat zuvor schon jemand anderes gesorgt und bezahlt!


    c) Da diese Nullpunktwellen ja den gesamten Raum erfüllen, wäre es ziemlich egal, wo man diese Hallen bauen würde (immer gleicher Ertrag). Dann sehen wir uns an, welche Beträge für den Höchstspannungsnetzausbau veranschlagt werden. Die Firma Neckermann hätte innerhalb von wenigen Wochen Lieferverträge im Wert von ein paar Milliarden Euro zusammen.


    Meine Meinung!



    P.S. Eigentlich hatte ich ja nichts über Physik schreiben wollen, aber es juckt jetzt doch in den Fingern und den Rest von diesem Absatz muss man nicht unbedingt gelesen haben. Es gibt tatsächlich einen Effekt in der Physik, der mit Energie aus dem Raum zu tun hat. Nach Einstein ist ja Materie gleich Energie und Energie durchdringt in der Tat den Raum. Jetzt gibt es Effekte, dass Materie zu Energie wird (Atomreaktor) und es passiert umgekehrt auch, dass Energie zu Materie kondensiert. Jetzt kommt noch etwas hinzu, nämlich dass man jeglicher Materie eine Wellenlänge zuordnen kann. Wenn also Elementarteilchen spontan im Raum auftauchen, dann machen sie das überall dort, wo sie als Wellenfunktion existieren können. Der Trick ist jetzt, dass man zwei absolut plane Platten einander gegenüber in einem Hochvakuum aufhängt; der Abstand zwischen den Platten wird so gewählt, dass sich zwischen den Platten deutlich weniger Materieteilchen bilden können, weil zumindest ein vielfaches ihrer Wellenlänge zwischen die Platten passen muss, also verschwinden diese Teilchen nach dem Versuch zu materialisieren wieder in den Raum. Der Effekt ist, dass entstehende Materieteilchen von außen auf die Platten drücken und von zwischen den Platten kein Gegendruck kommen kann. Und tatsächlich kann man messtechnisch nachweisen, dass sich die Platten aneinander annähern. Leider liegt die 'erzeugte' Energie bestenfalls im Phemtowatt-Bereich.

    Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

  • Hier noch ein paar Infos zu Neckermann:


    Anscheinend handelt es sich bei dieser Firma bzw. Firmengeflecht um einen Strukturvertrieb/Multi-Level-Marketing für Geldanlagen, die irgendwas mit Energie zu tun haben, und an deren Seriosität nicht nur ich Zweifel habe :?
    http://www.wiwo.de/finanzen/ge…-netzwerke/7685806-6.html (2013)

    Zitat

    Derzeit werden die Anteile an den Blockheizkraftwerken der Bio Block Kraft von Neckermann SynEnergy aus Ilshofen bei Schwäbisch Hall verkauft. ... Laut eigenen Angaben ist Neckermann SynEnergy „der größte Finanzvertrieb Europas für erneuerbare Energien“. Ähnlich wie bei einem Versicherungsvertrieb kurbeln Regionalleiter und ihre Mitarbeiter den Verkauf der grünen Investments an.


    SynEnergy verkauft weitere Produkte aus einem weitverzweigten Netzwerk. Dazu gehören neben Bio Block Kraft auch Solar9580, die Solarparks in Kroatien und Serbien errichtet, sowie das Berliner Unternehmen Sunrise Energy, das Solarparks in Italien betreibt. Zumindest bei Bio Block Kraft beteiligen sich die Anleger über partiarische Darlehen. Die drei Unternehmen sind eng personell verknüpft. Andreas Brandl ist sowohl Geschäftsführer der Bio Block Kraft in München als auch von Sunrise Energy und Solar9580 GmbH & Co. KG in Bremen. Reiner Hamberger ist Inhaber der Solar9580 e.K. in Ilshofen, die mit Solaranlagen handelt.
    ...
    Auch bei Sunrise Energy stockt ein Projekt. Die Solaranlage sollte laut Internet-Seite von Sunrise in Castenedolo nahe Brescia Ende Juli vergangenen Jahres ans Netz gegangen sein. Bisher steht dort lediglich ein Transformatorenhäuschen, wie der für Bauprojekte in der Gemeinde zuständige Architekt Giuliano Filippini auf Anfrage bestätigte.


    und hier die Aussagen eines Vertrieblers:
    http://new.robertschroeter.com/neckermann-synenergy/

    Zitat

    Neckermann SyEnergy ist der Exklusivvertrieb der Firma Neckermann Neue Energien.
    Die Produkte, die angeboten werden, reichen vom klassischen Stromprodukt bis hin zu hochattraktiven Finanzdienstleistungen, die alle im Bereich der Erneuerbaren Energien angesiedelt sind....
    Mehrere tausend Kunden haben sich schon für die Produkte von Neckermann SynEnergy entschieden und profitieren von einer modernen Form der Geldanlage.
    Der klassische Stromanbieterwechsel ist dazu der Startschuss.



    Wenn ich das richtig verstehe, sollen also den Kunden von Neckermann Strom hinterher auch Finanzanlagen angedreht werden? Interessantes Konzept ;-) Ist der Stromanbieter etwa speziell zu diesem Zweck entwickelt worden?


    Und, wer hätte es gedacht, hier wird sogar eine Verbindung zu Care Energy gezogen:
    http://www.strom-magazin.de/fo…nn-strom-1728-page-1.html

    Zitat

    Diese "Neckermänner" haben mit dem vormaligen Versandhandelsunternehmen etc. wenig bis nichts zu tun! Geschäftsführende Gesellschafter der Neckermann-Strom GmbH sind die Herren Florian Wessely und Hartmut Frentz. Letzterer war lt. Handelsregister in 2009 - 2011 für ca. 1 1/2 Jahre Direktor und Prokurist bei der mk-power GmbH & Co.KG = Care Energy (hoffentlich hat er da nicht zuviel gelernt Augenzwinkern).
    Der Rechtsvorgänger dieser Neckermann-Strom GmbH (bis 16.05.13 firmierend als 'Grüne Wärme Oberpfalz Nord GmbH', Regensburg) hat lt. z.Zt. letztem im Bundesanzeiger veröffentlichen Jahresabschluss lediglich ein Stammkapital von 25.000 €. Das ist nicht besonders vertrauenserweckend.


    Lustig, dass Care Energy und Neckerman Strom inzwischen Rechts-Streitigkeiten austragen ;-)

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Danke für den Link!
    Jetzt verstehe ich auch die Aussage im Video:


    Zitat

    Die Betriebsfähigkeit von Geräten, die die neue Energieform der Nullpunktwellen nutzen, ist bereits mehrfach von neutraler Seite bestätigt worden...


    Es liegen also keine Bestätigungen für den Energy Tuner vor, sondern das gesagte bezieht sich auf ganz andere Geräte von anderen Firmen ! Das hab ich beim ersten Hören "anders gehört", was wahrscheinlich auch vielen anderen passiert.


    Böse Zungen könnten behaupten, dass diese Aussage gezielt den (falschen) Eindruck erwecken sollte, die Funktionsfähigkeit des Energy Tuners sei bereits bestätigt :mrgreen:

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-