798 | 10kWp || 1130€ | winaico

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. März 2005
    PLZ - Ort 798
    Land
    Dachneigung 12 °
    Ausrichtung West
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Trapezblech
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 16 m
    Breite: 6 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 940
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 4. Februar 2005 5.2.2015 1.2.2015 31. Dezember 2004
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1130 € 1290 € 1295 € 1099 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 942 950 880 900
    Anlagengröße 10.92 kWp 10 kWp 10 kWp 10 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 42 40 40 40
    Hersteller winaico ibc solarworld heckert
    Bezeichnung WST-260P6 polysol 250 vl sw 250 poly nemo p 250
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 250 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller fronius fronius sma fronius
    Bezeichnung symo 8.2-3-m symo 10.0-3-m tripower 8000tl-20 8.2.3-m
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller TE Va/Alu montavent altec wasi
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen,
    nachdem wir seite 2012 die Ostseite des Daches in Betrieb haben, möchten wir die WNW Seite nun auch noch belegen.
    Laut Energieversorger müßte man auf Messkonzept 7 gehen (Altanalage eher auf Einspeisung, Neuanlage auf EV).
    Wie läuft das mit dem EEG auf den selbstgenutzten Strom?
    WIr haben mit der einen Hälfte im Jahr 2014 ca. 90% EV gehabt, daher denke ich komme ich gesamt auf ca. 70-80%.


    Beste Grüße und Dank fürs drüberschauen!

    Einmal editiert, zuletzt von fjs77 ()

  • fjs77 hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./798-10kwp-1130eur-winaico-p1208729.html#p1208729'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 22478 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team

  • fjs77 hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./798-10kwp-1130eur-winaico-p1208729.html#p1208729'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 22479 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team

  • fjs77 hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./798-10kwp-1130eur-winaico-p1208729.html#p1208729'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 22480 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team

  • ... noch vergessen: 2012 haben wir einen RSE eingebaut, die NW-Seite wäre wohl besser mit 70% Regel zu machen oder?
    Oder kann man die NW-Seite auch an dem vorhandenen RSE anschliessen und nicht begrenzen? Wobei 70% Regel meiner Meinung nach besser wäre- falls der Energieversorger mal abschalten sollte, habe ich wenigstens noch eine Dachhälfte für den EV!
    Gruß
    FJS

  • Guten Morgen zusammen!
    Konnte schonmal jemand von Euch drüberschauen?
    Wie sind die IBC-Module zu bewerten? Von der Qualität unter Heckert und Winaico oder?


    Ich habe von einem anderen Anbieter noch solarworld monos angeboten bekommen, wären monos hier irgendwo im Vorteil?


    Beste Grüße und Dank für die Mühe!

  • Moin,


    also bei den Preisen kannst das IBC und SW Angebot direkt in die Tonne treten.
    Ob Du jetzt Heckert oder Winaico nimmst, gibt sich nicht viel, da die Winaico ja auch nur die mit 0815 Rahmen sind.
    Beides akzeptable Angebote ohne Bauchweh. Wobei ich schon überlegen würde, auf max. 10 kwp zu begrenzen - wegen der EEG Umlage. Macht eben zusätzliche Arbeit. Und wenn Du schon über 10 kWp gehst, dann würde ich mal die 280 W PERC Module von Winaico anfragen.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Ich würde hier auf jeden Fall unter 10KWp bleiben.


    von tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Bei normalem EFH würde die Rechnung so aussehen:
    3000 kWh Eigenverbrauch (in der Zukunft, mit Batteriespeicher) mal 3 Cent EEG-Umlage (40% von 7,5 Cent brutto) wären sowas wie 72 Euro jährliche Kosten, wenn man über 10kWp kommt. Stimmt die Rechnung so?
    Demgegenüber bringt ein zusätzliches kWp Leistung 112 Euro jährlichen Ertrag. Da würd ich persönlich lieber 11kWp legen.


    Aber wenn du tatsächlich einen so hohen Stromverbrauch hast, dass du von der neuen Anlage 7000 kWh jährlich verbrauchst, sind das 210 Euro jährliche Kosten für die EEG-Umalge bei Überschreiten der 10kWp... da lohnt sich die Überschreitung erst, wenn du 15-20 kWp aufs Dach kriegst.

    sonnige Grüße,
    -Weidemann-

  • Hallo zusammen,
    erstmal danke für die Antworten!


    Zur EEG-Umlage: Meine "Altanlage" von 2012 fällt da nicht drunter oder kann das dann rückwirkend passieren, wenn ich die zweite Hälfte belege?


    Auf der Nordwestseite sind noch zwei Dachentlüfter mittig am First, eventuell würde man dort zwei/drei Module fehlen lassen, falls es von den Maßen nicht hinhaut. Dann wäre es bei 39x 250w Modulen eine Leistung unter 10kw.


    Irgendwie paradox-Eigenverbrauch belastet doch die Netze am wenigsten und wird dann noch bestraft 8)
    ...falls man unter 10kw bleibt und der RSE da ist, doch nicht auf 70% Regel gehen??


    Beste Grüße und Dank!