Darf man Atom abschreiben?

  • ...wir werden sehen...

  • ...wir werden sehen...

    Ist das jetzt eine Drohung?

    12,6 kwp - 72 x Sunline SH-M 175
    2 SMA SB1700 + 2 SMA SB3800
    17,15 kwp - 98 x VTA M175
    2 SMA SB4000TL-20 2 SMA SB2500 1 SMA SB2100
    18 kwp - 144x Inventux mikromorph Dünnschicht
    3 x SMA SMC 5000A-11

    29,7kwp - 108 x Axitec GmbH AC-270P/156-60S

    1xSMA Sunny Tripower 25000TL-30

  • kabo63 - tu doch bitte nicht so als würdest du hier keine persönlichen Karten ziehen - was kommt dann als nächstes - inszinierst Du dich als Opfer?

    Zitat

    ...öhm, fangt Ihr jetzt an die persönliche Karte zu ziehen - oder was hat dieser Beitrag mit dem Thema zu tun? Ich kenne Foren dort wurde bereits die Andeutung von OT nicht toleriert - wie ist das hier? Nur für mich zur Info, wie weit ich im Falle des Falles gehen kann...

    Evtl hab ich aus aus dem Zusammenhang gerissen.

    12,6 kwp - 72 x Sunline SH-M 175
    2 SMA SB1700 + 2 SMA SB3800
    17,15 kwp - 98 x VTA M175
    2 SMA SB4000TL-20 2 SMA SB2500 1 SMA SB2100
    18 kwp - 144x Inventux mikromorph Dünnschicht
    3 x SMA SMC 5000A-11

    29,7kwp - 108 x Axitec GmbH AC-270P/156-60S

    1xSMA Sunny Tripower 25000TL-30

  • kabo63 - tu doch bitte nicht so als würdest du hier keine persönlichen Karten ziehen - was kommt dann als nächstes - inszinierst Du dich als Opfer?

    Zitat

    ...öhm, fangt Ihr jetzt an die persönliche Karte zu ziehen - oder was hat dieser Beitrag mit dem Thema zu tun? Ich kenne Foren dort wurde bereits die Andeutung von OT nicht toleriert - wie ist das hier? Nur für mich zur Info, wie weit ich im Falle des Falles gehen kann...

    Evtl hab ich aus aus dem Zusammenhang gerissen.

    ...ok, war das jetzt eine Entschuldigung/Konkretisierung/Richtigstellung...?

  • , als auch EROIs von mehr als 1000 nur kwh-Preise von 1-2 cent anfallen. Diese harten ökonom.


    Baukosten je kW bei der Kernkraft in Europa ca. 9000€/kW.

    9000€/kW / 0,02€/kWh = 450.000 Volllaststunden nur für die Baukosten ohne Zinsen ohne Personal ohne Endlager ohne Wartung ohne Versicherung usw.


    450.000h / 8000h/a = 56 Jahre nur für die Baukosten ?

    Bei 1 Cent/kWh 112 Jahre nur für die Baukosten !

    Das ist harten Ökonomie.

    Herr kabo63 haben, besitzen Sie einen Taschenrechner ?


    #


    Das kW vom AKW erzeugt im Jahr ca. 8000 kWh * 0,02€/kWh = 160€ Einnahmen.

    9000€/kW * 4% Zinsen = 360€ nur die Zinsen im Jahr.


    Man hat 160€ an Einnahmen und 360€ am Ausgaben ein Minus von ca. -200€ im Jahr je kW Kraftwerksleistung.

    Und abbezahlt ist auch noch nicht !

    Das ist harten Ökonomie.

    Herr kabo63 haben, besitzen Sie einen Taschenrechner ?


  • ...naja, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht, reicht auch ein Abakus...ansonsten haben das wesentlich smartere Menschen hier vorgerechnet - Danke Werner8 für die Vorlage....

    kabo63.

  • Tja, der im wesentlichen aus Unobtainium bestehende Reaktor, ist schon gut bekannt. Ändert aber nix an WErners berechnung - und warum soll er billiger werden wenn man dafür Legierungen bracuhtdie man noch garnicht gefunden hat?

    Tja immer diese Kleinigkeiten....

    Wir können auch bei Solarzellen materialien annehmen die ihre Bandlücke dynamisch an jedes Photon anpassen und so 100% Wirkungsgrad haben. Oder unendlich stabile Rotor-Materialien mit denen man spottbillig Rotoren mit 2000m Durchmesser bauen kann.

    Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
    Thomas Alva Edison
    Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)

  • .naja, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht, reicht auch ein Abakus...ansonsten haben das wesentlich smartere Menschen hier vorgerechnet - Danke Werner8 für die Vorlage....


    So, und wer wechselt jetzt auf die persönliche Ebene weil ihm die Argumente ausgehen? Keinerlei Anstrengungen, die gegeben Fakten mal selber zu überschlagen, sondern nur der nächste Link als Ablenkung. Keinerlei inhaltliche Auseinandersetzung...

  • Kontaminiertes Wasser soll aus Fukushima ins Meer geleitet werden

    Zitat

    Ein japanisches Expertengremium hat der Regierung vorgeschlagen, kontaminiertes Wasser aus dem 2011 zerstörten Atomkraftwerk in Fukushima ins Meer zu leiten. Die vom Industrieministerium einberufenen Fachleute bezeichneten ihren Vorschlag in einer am Freitag veröffentlichten Mitteilung als "realistische Option".

    https://www.derstandard.at/sto…-ins-meer-geleitet-werden